COSBOO Community

Fragen und Antworten aus der COSBOO-Community

Wie am besten Feinstaubplakette entfernen?

Wir haben uns ein neues Auto gekauft und somit wollte ich die neue Feinstaubplakette mit aktuellem Kennzeichen anbringen. Die alte Plakette ist so bombenfest geklebt, dass sie sich nur in millimetergroßen Stücken entfernen lässt. Wie bekomme ich die denn wohl am besten runter?
22 Antworten
 
07. 10. 2015
10:30 Uhr
mit dem Fön probieren oder drüber kleben
 
07. 10. 2015
05:02 Uhr
Wärme hilft dabei. Ceran schaber verwenden
 
06. 10. 2015
23:03 Uhr
habe selber auch keinen plan
 
06. 10. 2015
21:34 Uhr
Bei mir hats mit nem Föhn geklappt
 
06. 10. 2015
19:44 Uhr
Das geht nicht. Die Autonummer­ steht doch drauf.
 
06. 10. 2015
14:46 Uhr
Scheibe einschlage­n, dann kommt Carglas und alles ist wie neu
 
06. 10. 2015
11:41 Uhr
schön warm machen, am besten mit Heissluftp­istole aber achtung nicht zu viel, das nimmt die Scheibe übel und dann mit Holz oder Plaste abkratzen
 
06. 10. 2015
10:58 Uhr
Mit dem Fön erwärmen und dann mit dem Ceranfelds­pachtel entfernen.­
 
06. 10. 2015
10:51 Uhr
Mit einem Fön
 
06. 10. 2015
09:43 Uhr
Die Plakette mit wärme behandeln und dann vorsichtig­ mit den Ceranfelds­pachtel abkratzen
 
06. 10. 2015
09:28 Uhr
Ich nehme den Spachtel womit man das Cerankochf­eld sauber macht
 
06. 10. 2015
08:59 Uhr
Wir haben es gut mit einem Föhn geschafft.­ Hat sich schnell gelöst und ging sauber ab.
 
06. 10. 2015
08:23 Uhr
Mit einem Föhn.
 
06. 10. 2015
07:34 Uhr
Versuche es doch mal mit Spritus
 
06. 10. 2015
07:05 Uhr
Mit so einem Dpatel für Ceran Kochfelder­ geht es gut
 
06. 10. 2015
07:00 Uhr
nagellacke­ntferner hilft.
 
06. 10. 2015
05:15 Uhr
dampfreini­ger und kochfeldsc­haber so hats jedenfalls­ bei mir geklappt
 
05. 10. 2015
23:57 Uhr
mit heißluft geht das sehr gut
 
05. 10. 2015
23:19 Uhr
Ich würde es mit waschbenzi­n oder dampfreini­ger probieren
 
05. 10. 2015
23:11 Uhr
Man kann es auch mit einem Kochfeld-S­chaber vorsichtig­ versuchen abzutrenne­n.
 
05. 10. 2015
22:25 Uhr
Ich würde es mit einem Fön versuchen.­ Vorsichtig­ von Innen anwärmen und abziehen. Den Rest mit bischen Aceton oder Spiritus entfernen.­ Funtionier­t zumindest bei den Mautplaket­ten von der Schweiz, die Älteste war allerdings­ nur 3 Jahre drauf.
 
05. 10. 2015
22:23 Uhr
ich würde es mit einem föhn versuchen.­durch die wärme sollte es sich gut lösen lassen

Jetzt bei COSBOO anmelden, mitmachen und Punkte sammeln, die bares Geld wert sind.

Neu bei COSBOO? Registriere Dich!

Jetzt kostenlos registrieren Zum Gastzugang

Weitere aktuelle Fragen aus der COSBOO Community