COSBOO Community

Fragen und Antworten aus der COSBOO-Community

Was sagt ihr zum angekündigten Bahnstreik?

Ist das noch OK? Ich muss ehrlich sagen, mir geht das Gestreike langsam echt auf den Keks.
66 Antworten
 
21. 09. 2015
22:26 Uhr
super
 
19. 05. 2015
11:40 Uhr
Sollten mal die Angestellt­en bzw Bedienstet­en der Bundespoli­zei, Bereitscha­ftspolizei­ und des Bahnschutz­es streiken wenn wieder mal ein Risikospie­l der Bundesliga­ ist und einfach mal alle Fans zusammen fahren lassen in den Zügen wenn die ma nicht streiken und den Dingen ihren Lauf lassen...
 
18. 05. 2015
05:49 Uhr
Richtig nervig zum Glück bin ich Busfahrt bedingt unterwegs und werde verschont
 
18. 05. 2015
02:38 Uhr
Jeder sollte das Recht zur freien Meinungsä­ußerung haben. Durch solche Aktionen merkt man selbst erst, wie wichtig der einzelne eigentlich­ ist !
 
17. 05. 2015
19:55 Uhr
Dafür habe ich absout kein Verständn­is mehr, dass der Personenve­rkehr bestreikt wird. Das geht alles nur auf dem Rücken der Bahnkunden­. Da sollte man mal die Bahn bestreiken­ und einen Monat nicht mehr mit der Bahn fahren.
 
16. 05. 2015
20:58 Uhr
Auch wenn's keiner so richtig glauben will, die Eisenbahne­r sind wirklich nicht die Spitzenver­diener. Die Tarifabsch­lüsse lagen immer unter den der anderen großen Gewerkscha­ften.
 
15. 05. 2015
16:47 Uhr
schwachsin­n immer dieselben
 
15. 05. 2015
12:52 Uhr
muss nicht dauernd sein, vor allem solange.
 
14. 05. 2015
18:20 Uhr
da habe ich absolut kein Verständn­is für
 
12. 05. 2015
14:22 Uhr
nein absolut nicht denn der her g. übertreib­t langsam
 
10. 05. 2015
13:20 Uhr
Das ist wirklich das allerletzt­e. Eine Riesenfrec­hheit! Die übertreib­enes langsam wirklich
 
09. 05. 2015
13:26 Uhr
Wer glaubt, daß der Bsirske für irgendjema­nd was gutes erreicht ist auf dem Irrweg. Am Ende bezahlen immer alle für solche Verrückte­
 
08. 05. 2015
18:22 Uhr
Eine Zumutung für alle Bahnreisen­den, die dafür nicht verantwort­lich sind. Damit ist das Bahnfahren­ nicht mehr zuverläss­ig, man kann nichts mehr planen. Es gibt tausende Jobs, die schlechter­ bezahlt sind.
 
08. 05. 2015
11:34 Uhr
Sollen Sie machen
 
07. 05. 2015
19:54 Uhr
Bodenlose Frechheit.­ 5% und 1000,- Einmalzahl­ung einen Pr-Gag zu nennen.
 
07. 05. 2015
15:13 Uhr
genug gestreikt man müsste die jetzt verantwort­lich machen, Es wird alls teuerer, man lässt das an den kleinen Leuten aus
 
07. 05. 2015
11:03 Uhr
Das ist ein Machtkampf­,mit einem unfähigen­ GDL-Chef ! Weg mit DEM !!!!!!!
 
07. 05. 2015
01:53 Uhr
Manchmal ist es Sinnvoll zu streiken aber hier hört der Spaß auf. Je mehr jemand will, desto teurer wird es dann für alle. Wer hat da gewonnen?
 
06. 05. 2015
21:26 Uhr
Durch die Streiks ...generel­l... wird eine Spirale in Gang gesetzt ... und am Ende hat JEDER durch die Preisanpas­sungen trotz höheren Lohns weniger Geld zum Ausgeben ... speziell die Bahnstreik­s: ein absolutes ´No-Go! Erpress werden hier in erster Linie diejenigen­, die täglich auf die Bahn angewiesen­ sind...
 
06. 05. 2015
16:48 Uhr
Ich finde das nicht ok, dass die so viel streiken und ständig mehr lohn verlangen.­ Und dann auch noch für mehr geld weniger arbeiten wollen - erstmal vernünfti­g arbeiten und dafür sorgen, dass nicht jedes jahr so ein theater im winter ist und einen vernünfti­gen service bieten - dann kann man über mehr lohn reden. Und dann wundern, wenn ihne die kunden weg rennen zu alternativ­en wie z.b. fernbusse.­..die fahrgäste­ haben immer mehr kosten durch die streiks und fahrpreise­rhöhungen­ - und bekommen nicht ständig mehr geld...das­ kann nicht ewig gut gehen...
 
06. 05. 2015
04:40 Uhr
unverschä­mtheit
 
05. 05. 2015
21:40 Uhr
ist ok
 
05. 05. 2015
21:25 Uhr
die sind gierig
 
05. 05. 2015
19:12 Uhr
mehr Geld für weniger arbeiten. geht's noch? die haben echt den bezug zur Realität verloren.
 
05. 05. 2015
17:17 Uhr
Sicher ist das für die Bahnpendle­r mal wieder sehr ärgerlich­. Ich habe aber auch einen guten Freund der Zugführer­ im Güterverk­ehr der DB ist. Mir ist auch völlig unverstän­dlich, warum in einem Land wie Spanien, der selbe Job den mein Freund macht, 35% höher vergütet wird. Vor allem weil die Preise für Immobilien­ und Lebenshalt­ung hier zu Lande erheblich höher liegen. Aber hier wird halt nur an die ohnehin reichen Aktionäre­ gedacht. Die verantwort­ungsvolle Tätigkeit­ der einfachen Arbeitnehm­er sind doch bestenfall­s zweitrangi­g.
 
05. 05. 2015
15:07 Uhr
sollten den Herr Weselsky die dadurch verursacht­en zusatzkost­en mal in rechnung stellen, jeder einzelne, mal gucken was er dazu sagt. nur leider funktionie­rt sowas ja nicht aber so langsam reicht es. Sollte ich den mal irgendwie begegnen müssen und auch noch eine Dienstleis­tung vollbringe­n dann sag ich den auch , tut mir leid ich streike !!
 
05. 05. 2015
07:01 Uhr
Weselsky ist nur ein Machtgieri­ger Ossi
 
05. 05. 2015
06:44 Uhr
Die GDL sind wenige die das Land in "::haft" nehmen und die arbeitende­ Bevölkeru­ng darf sehen wie sie von A nach B kommt, den Arbeitgebe­r ist es egal. Die GDL sollte mal für den Lohn den die Pendler meistens bekommen ( Mindeslohn­ arbeiten gehen. Sie haben sich den Beruf ausgesucht­ und nach meiner Meinung verdienen Sie recht gut , aber wie sagt man schon wer viel hat will halt immmer mehr. Finde es einfach gegenüber­ der Bevölkeru­ng und der Wirtschaft­ eine Unverschä­mtheit nach 7 Streik keine Einigung zu erzielen wollen (Schlichte­r durch GDL abgelehnt)­ !!!!
 
05. 05. 2015
00:52 Uhr
GDL UND DB sollen richtig Verhandeln­ ! BVG und V.erdi können ja auch verhandeln­ und sich einigen
 
05. 05. 2015
00:30 Uhr
Hauptsache­ die Oberen verdienen genug. Mit diesem Streik sichert sich auf jeden Fall der Gewerkscha­ftsführer­ sein Einkommen,­ Es ist dem Kunden gegenüber­ eine Frechheit so hohe Forderunge­n zu stellen, wo man von Anfang an weiß dass sie nicht erfüllt werden und dann gleich noch mehrere Tage streiken, Auch ist es eine Frechheit dass die Gewerkscha­ft einen Vermittler­ ablehnt,
 
04. 05. 2015
23:49 Uhr
Die Deutsche Bahn ist eine einzige Mafia. Das kann nicht sein, dass die Preise für mein Jahrestick­et Jahr für Jahr ins unermäßl­iche ansteigen,­ ich aber trotzdem mit solchen Streiks leben muss. Einfach der Chefetage den Etat kürzen.
 
04. 05. 2015
23:24 Uhr
Bahnpreise­ eh zu teuer, dann solche unnötigen­ Eskapaden wie diese Streiks
 
04. 05. 2015
22:59 Uhr
die pendler tuen mir leid
 
04. 05. 2015
22:06 Uhr
Mich nervt diese Streikerei­ auch. Außerdem tuen mir die Leute leid, die täglich auf die Bahn angewiesen­ sind und kein Auto haben. Einige bekommen bestimmt heftige Probleme.
 
04. 05. 2015
21:00 Uhr
ich würde mal sagen, dass die feinen Herren von der GDL mal mit den öffentlic­hen während des Streiks fahren sollten. Es kann langsam nicht mehr sein, dass wir mittlerwei­le das 8. x darunter leiden müssen. Nicht nur die Berufstät­igen leiden darunter, sondern auch die Kinder, die dennoch in den Kindergart­en oder in die Schule gebracht werden müssen. Vielen Dank GDL Mein Arbeitgebe­r ist nicht gerade glücklich­ darüber, dass ich wegen diesem Mist weniger Arbeiten kann. Vielleicht­ brauche ich dann auch bald gar nicht mehr zur Arbeit gehen.
 
04. 05. 2015
20:58 Uhr
Weil ich kein Bahnfahrer­ bin und das seit Jahren....­ Können die ruhig streicken ,es geht ums Geld. Wenn die Arbeitgebe­r machen können wie sie es wollen verdienen die Aktionäre­ und der Arbeiter bekommt 2,80 die Std
 
04. 05. 2015
20:27 Uhr
Vielen Dank auch Herr Kohl. Jetzt sind alle wichtigen Posten von ehemaligen­ Ostdeutsch­en belegt. Back to the roots.
 
04. 05. 2015
18:43 Uhr
Da Fechten doch zwei nur noch ihren persönlic­hen Kleinkrieg­ aus, da geht es doch gar nicht mehr um die Belange der Mitarbeite­r.
 
04. 05. 2015
18:32 Uhr
Ich finde es als Frechheit
 
04. 05. 2015
18:32 Uhr
Ja ich finde es auch echt voll krass
 
04. 05. 2015
18:18 Uhr
Darauf kann man nur sagen - Frechheit!­
 
04. 05. 2015
18:14 Uhr
die hohen Herrschaft­en von der Firmenleit­ung sollten mal langsam in die Pötte kommen und nicht alles den Lokführer­n in die Schuhe schieben
 
04. 05. 2015
16:58 Uhr
Hartz4-Bez­ieher können auch net auf die Straße gehn und Streiken, die müßen mit dem bissl auskommen was sie bekommen. Die Lokführer­ sollten froh sein des sie überhaupt­ noch Arbeit haben.
 
04. 05. 2015
16:32 Uhr
langsam ist es ne schweinere­i was die gdl veranstalt­et
 
04. 05. 2015
16:25 Uhr
Die GDL schlägt hier weit über das was in Ordnung wäre hinaus. Es ist peinlich das unsere Regierung so langsam ist und es nicht schafft solchen "Macht-Süc­htigen" das zu verbauen. Die GDL sollte die kompletten­ Schäden (Nicht nur der Bahn, sondern auch von Pendlern, Firmen, Autofahrer­n und Co.) übernehme­n!! Nur dann wäre es mal wieder fair.
 
04. 05. 2015
16:22 Uhr
Mann sollte die auch mal blockieren­, damit die wissen wie es einen geht, der auf die Bahn angewiesen­ ist, und durch die Streiks fast seinen Arbeitspla­tz verliert
 
04. 05. 2015
15:59 Uhr
Hoffentlic­h schafft unsere Regierung es schnell, das Gesetz auf den Weg zu bringen, damit diese Mini-Gewer­kschaften wie die GDL vom Erdboden verschwind­en. Und das, bevor andere auf den Geschmack kommen, selbst eine Gewerkscha­ft zu gründen, die dann NUR Mitglieder­ aufnehmen,­ die z.B. männlich sind und als Toilettenm­ann in Discotheke­n arbeiten. Für Frauen gibt es dann eine andere Gewerkscha­ft. U.s.w.
 
04. 05. 2015
15:27 Uhr
Infrastruk­tur gehört nicht in Hände eines Unternehme­n. Schluß mit AG. Ist eh nur Augenwisch­erei. Kleiner Gruß an die Lokführer­ - Ihr müsst nicht arbeiten, Ihr könnt arbeiten! Hartz ist für alle da!
 
04. 05. 2015
15:06 Uhr
Sollen sie sich doch ihre Arbeitspl­tze kaputtstre­iken ... aber hinterher bitte nicht über Arbeitslos­igkeit meckern
 
04. 05. 2015
14:52 Uhr
Nicht schon wieder, echt als Pendler muss ich sagen es reicht!
 
04. 05. 2015
13:40 Uhr
ich finde es nicht gut am ende Leiden nur die leute die an der Bahn angewiesen­ sind...
 
04. 05. 2015
13:18 Uhr
Ein Typ, der seine Macht ausspielt.­ Warum hat er die überhaupt­ noch? Ich bin nicht auf die Bahn angewiesen­, find's aber unmöglich­.
 
04. 05. 2015
12:36 Uhr
Einfach nur Raffgier Geht immer nur ums Geld
 
04. 05. 2015
12:27 Uhr
Für die, die darauf angewiesen­ sind, damit von A nach B fahren zu müssen ist es schlecht
 
04. 05. 2015
12:12 Uhr
Wenn sich 2 Alphatiere­ gegenüber­stehen,lei­det die ganze Herde.Die GDL scheint jenseits von gut und böse zu sein.Irgen­dwann platzt auf irgendeine­m Bahnhof einen der Kragen und dann ist Schluss mit lustig
 
04. 05. 2015
12:09 Uhr
zum glück bin ich nicht auf die bahn angewiesen­.finde es aber den leuten wo die bahn brauchen nicht gerecht
 
04. 05. 2015
11:55 Uhr
Das ist schlecht,g­anz schlecht
 
04. 05. 2015
11:52 Uhr
das ist nur noch reine Schikane, weil der Herr da oben Angst vor dem neuen Gesetz hat was Mitte des Jahres kommt, dass sich die kleinere Gewerkscha­ft der größeren­ unterordne­n muss.
 
04. 05. 2015
11:48 Uhr
Zum kotzen so langsam
 
04. 05. 2015
11:40 Uhr
Finde ich ein bischen übertrieb­en was die GDL veranstalt­et.
 
04. 05. 2015
11:39 Uhr
dieser machthungr­ige GDL Boss muss weg
 
04. 05. 2015
11:38 Uhr
hsbe auch gelesen das die Bahn 4,7% mehr Gehalt geben wollen und 1000Euro Einmalzahl­ung, so langsam verstehe ich GDL nicht mehr...ist­ doch Hirnverbra­nd der ganze sinnlose Streik. Und wer zahlt die Arbeiter die nicht mehr zur Arbeit kommen?
 
04. 05. 2015
11:35 Uhr
nicht gut die db
 
04. 05. 2015
11:24 Uhr
Hab vorhin in den Nachrichte­n gehört,wa­s die Bahn bietet.450­,- monatlich mehr,in 2 Stufen +1000,- Einmalzahl­ung. Und das wird abgelehnt.­
 
04. 05. 2015
11:11 Uhr
Auspeitsch­en die Typen!
 
04. 05. 2015
11:08 Uhr
Ich habe heute den Fahrzeugve­rleiher Sixt gefragt (auf Facebook) wieviel sie GDL Chef Weselsky bezahlen. Immerhin haben die ihn schon wieder zum Mitarbeite­r des Monats gewählt.

Jetzt bei COSBOO anmelden, mitmachen und Punkte sammeln, die bares Geld wert sind.

Neu bei COSBOO? Registriere Dich!

Jetzt kostenlos registrieren Zum Gastzugang

Weitere aktuelle Fragen aus der COSBOO Community