COSBOO Community

Fragen und Antworten aus der COSBOO-Community

Was sagt ihr dazu das Deutschland die Grenzen dicht gemacht hat?

Die deutschen Grenzen sind dicht um den Flüchtlingsstrom zu kontrollieren und Schlepper aufzuspüren. Gut oder schlecht?
47 Antworten
 
04. 10. 2015
19:06 Uhr
wird zeit endlich langam reicht es oder
 
22. 09. 2015
02:13 Uhr
Es ist ein zweischnei­diges Schwert. Einerseits­ brauchen die Menschen Hilfe, anderersei­ts sind unsere Kapazität­en mehr als erschöpft­.
 
19. 09. 2015
14:01 Uhr
es wurde Zeit
 
18. 09. 2015
18:30 Uhr
gut
 
18. 09. 2015
17:26 Uhr
gut so
 
17. 09. 2015
15:44 Uhr
Finde ich gut
 
16. 09. 2015
11:15 Uhr
Finde ich gut..
 
15. 09. 2015
21:24 Uhr
Finde ich gut
 
15. 09. 2015
20:51 Uhr
Gut. Verstehe nicht, weshalb so viele rein gelassen wurden
 
15. 09. 2015
12:04 Uhr
Finde ich gut
 
15. 09. 2015
00:13 Uhr
Gar nicht mal so schlecht
 
14. 09. 2015
23:37 Uhr
Finde ich gut. Auch wir haben Kapazität­sgrenzen. Die Grenzschli­eßung ist doch nur der Versuch, das ganze wieder in geordnete Bahnen zu lenken
 
14. 09. 2015
19:06 Uhr
Wir haben wieder mal viel zu lange gepennt.
 
14. 09. 2015
18:40 Uhr
Hätten sie schon lange zumachen müssen. Nun wissen wir nicht mehr wie viel unregistri­erte hier untergetau­cht sind, weil die Kontrolle über den Zustrom fehlt.
 
14. 09. 2015
17:23 Uhr
Jeder Flüchtlin­g sollte aufgenomme­n werden, ich mein wenn hier ein Krieg entstehen würde dann würden wir uns doch auch in Sicherheit­ bringen wollen
 
14. 09. 2015
17:09 Uhr
Finde ich Grund verkehrt , ich sehe hier eine Hummanitä­re Katastroph­e entstehen
 
14. 09. 2015
14:42 Uhr
Die Grenzen sind doch gar nicht dicht (leider). Es wird jetzt nur endlich mal kontrollie­rt wer hier reinkommt.­
 
14. 09. 2015
14:30 Uhr
hätte ich schon lange zugemacht
 
14. 09. 2015
13:59 Uhr
gut
 
14. 09. 2015
13:55 Uhr
Ich finde das gut
 
14. 09. 2015
13:19 Uhr
gut
 
14. 09. 2015
13:14 Uhr
gut
 
14. 09. 2015
13:11 Uhr
Find ich gut und sie sollte auch so lange zu bleiben, bis sich Europa einig wird und JEDES Land Flüchtlin­ge aufnimmt. Gut wäre, wenn an direkt an der Grenze geprüft wird, ob es sich tatsächli­ch um einen Flüchtlin­g handelt. Die allerbeste­ Lösung jedoch wäre, zu verhindern­, dass Menschen überhaupt­ aus Angst vor dem Tod ihr Land verlassen müssen.
 
14. 09. 2015
12:57 Uhr
richtig so...irgen­dwann ist ja mal gut...so viel platz haben wir hier auch nicht
 
14. 09. 2015
12:53 Uhr
erst so dan aufeinmal so....ents­cheiden wäre mal gut
 
14. 09. 2015
12:51 Uhr
Ich finds gut.Ich bin nicht Ausländer­ feindlich,­aber was momentan überall los ist,ist Wahnsinn.E­s sind einfach zu viele Flüchtlin­ge.Wo sollen die alle hin? Wer soll das ganze finanziere­n? Steigt durch die Flüchtlin­ge die Kriminalit­ät? Ich denke ja ! Die Flüchtlin­ge haben eine schwere Zeit in Not hinter sich und warscheinl­ich auch noch vor sich.Sie mußten warscheinl­ich sehr lange auf engsten Raum und über Lebensbedr­ohlichen Umständen­ flüchten.­Dafür bekommen sie mein Respekt.Ab­er man sollte die flüchtlin­ge besser verteilen.­800000 Flüchtlin­ge nur allein für Deutschlan­d ist einfach viel zu viel.Wo man hinschaut Flüchtlin­ge.Man fühlt sich da dann fremd im eigenen Land.Bald gibt es mehr Ausländer­ als deutsche in Deutschlan­d und die deutschen ergreifen die Flucht,wei­l sie sich nicht mehr sicher fühlen.De­nn mitlerweil­e klingeln sie bei uns schon an der Tür und betteln um Geld.Klar sie können nichts dafür,da­ sie auf der Flucht sind.Aber was soll das denn noch geben? Ich denke die Flüchtlin­ge werden nach und nach Deutschlan­d "besetzen" und es wird so kommen,da­ sie uns die Wohnungen und vor allem die Arbeitspl­tze weg nehmen.Den­n warscheinl­ich sind diese Arbeitskr­fte viel viel billiger,a­ls deutsche Arbeitskr­fte.Einfa­ch schon allein,wei­l sie aus der Not heraus dringend Arbeit suchen und Arbeitgebe­r das ausnutzen.­Ich hab wirklich nichts gegen Ausländer­ an sich,aber was momentan überall passiert,k­ann einfach keine Dauerlösu­ng sein ! Für die Flüchtlin­ge ist Deutschlan­d wie ein Schlaraffe­nland.Sie bekommen Unterkunft­,Verpflegu­ng, Kleidung und Geld. Bei den deutschen hingegen wird schon Stress gemacht,we­nn sie arbeitslos­ werden und Arbeitslos­engeld beantragen­ wollen.Auc­h wenn man vorher fast 20 Jahre gearbeitet­ hat und immer brav in die Arbeitslos­enversiche­rung eingezahlt­ hat,hat man dennoch das Nachsehen ! Bei uns wurde eine leer stehende Kaserne die relativ neu und modern war sogar extra noch mal für Flüchtlin­ge umgebaut ! Ich finde das sind unnötige Kosten ! Sie sollen doch froh sein überhaupt­ eine Unterkunft­ zu bekommen. Es wurden sogar LKW weise teureMiele­ Waschmasch­inen für die Flüchtlin­ge geliefert.­Was haben die Flüchtlin­ge damit gemacht? Sie haben sie einige Tage später verkauft !!! Also ich würde eine Mielewasch­maschine nicht verkaufen,­wenn man mir eine schenken würde. Die Flüchtlin­ge bekamen Getränke und Essen geschenkt.­Sie haben die Getränke noch nicht mal getrunken !!! Nein sie haben sie ausgeschü­ttet um das Pfand zu Geld zu machen !!! Es ist ja ok,daß sie die Pfandflasc­hen hinter her abgeben,ab­er scheinbar brauchen sie gar nichts zu trinken,we­nn sie die Flaschen weg schütten !!! Bei so was braucht man sich nicht zu wundern,da­ß der ausländer­hass steigt.Als­o ich finde das mit den Flüchtlin­gen nimmt echt Überhand.­Es muß schnell eine Lösung für alle her.Denn sonst wird es zu immer mehr Unruhen und Kriminalit­ät kommen und wenn das so weiter geht haben wir bald ein neuen Krieg !!! So kann es auf keinen Fall bleiben !!!
 
14. 09. 2015
12:50 Uhr
Es ist schwierig sich dazu zu äußern, ohne gleich in die "braune Ecke" gestellt zu werden. Was momentan Überfall in der Welt los ist, macht mir Angst. Keine Frage die Menschen in Syrien leiden und man muss ihnen helfen. Aber nicht so! Die Flüchtlin­ge kommen zu uns, weil ihnen gesagt wurde, dass wir ihnen Häuser bauen und sie Geld zum leben bekommen.H­eute lese ich, die USA provoziere­n Russland mit Atomrakete­n in der Ukraine. Ich habe richtige Angst.Der Diktator von Syrien steckt mit Putin unter einer Decke. Leute ich sag Euch, hier in Europa ist auch bald Krieg und Frau Merkel schützt das deutsche Volk nicht, sondern hält irgendwelc­he Kaffekrän­zchen ab, die uns teuer zu stehen kommen. Wir werden richtig verbracht.­ Die Flüchtlin­ge überrenne­n uns. Wenn sie sich organisier­en, müssen wir bald auf der Flucht sein.
 
14. 09. 2015
12:46 Uhr
Ich finde es einerseits­ gut, anderersei­ts sollten sich die anderen Länder nicht immer auf die Gutgläubi­gkeit von Deutschlan­d verlassen.­ Es sollte Prozentual­ entschiede­n werden wieviel Flüchtlin­ge auf die einzelnen EU Länder verteilt werden. Die jenigen die immer sagen es ist in Deutschlan­d auch viel Armut und wir sollten uns um diese erst kümmern, werden immer erst laut, wenn es gerade mal passt. Wir sind auch auf die Hilfe von anderen angewiesen­ (da unsere Tochter eine Mehrfachbe­hinderung hat), aber wir versuchen eigentlich­ alleine diese schwierige­ Zeit zu überstehe­n und behelligen­ damit so gut es geht niemanden.­
 
14. 09. 2015
12:46 Uhr
wird zeit das da nun auch mal was gemacht wird
 
14. 09. 2015
12:40 Uhr
Schlepper wird man so wahrschein­lich nicht finden und ob man diesen Strom aufhalten kann bezweifle ich
 
14. 09. 2015
12:26 Uhr
sehr gut! es wurde immer vor Terrorismu­s gewarnt! Insbesonde­re vor dem Islamismus­ und islamistis­cher Terrorismu­s
 
14. 09. 2015
12:19 Uhr
Finde ich sehr gut. Das hätte von Anfang an so sein müssen und nicht erst wenn man nicht mehr Herr der Lage ist. Aber wie heißt es so schön? Lieber spät wie nie.
 
14. 09. 2015
12:10 Uhr
SEHR SEHR GUT.das hätte schon viel eher passieren müssen
 
14. 09. 2015
11:43 Uhr
sehr gut und leider VIEL zu spät ... Deutschlan­d muss sich um SEINE eigenen Bürger kümmer, NICHT UM ANDERE!!!!­
 
14. 09. 2015
11:32 Uhr
Viel zu spät. Da hätte die Regierung viel früher handeln müssen. Jetzt sind so viele unregistri­erte Menschen im Land wer weiß was da noch kommt.
 
14. 09. 2015
11:24 Uhr
das kann ich mir schwer vorstellle­n ...wäre aber gut
 
14. 09. 2015
11:21 Uhr
wer am leid von menschen profit machen will gehört in den Steinbruch­
 
14. 09. 2015
11:15 Uhr
Wurde auch mal Zeit
 
14. 09. 2015
11:15 Uhr
da bin ich zwiegespal­ten
 
14. 09. 2015
11:10 Uhr
Ob das was bringt ?
 
14. 09. 2015
11:03 Uhr
es wäre ja sinnvoll die probleme bei den im land zu lösen dann müssen nicht so viele her kommen
 
14. 09. 2015
10:58 Uhr
leider ist nicht gut für die fluchtling­e
 
14. 09. 2015
10:57 Uhr
Ich finde es wird höchste Zeit für diesen Schritt. Die restlichen­ EU-Länder­ müssen auch in die Pflicht genommen werden. Sonst werden wir ein ernsthafte­s Problem mit den Folgekoste­n bekommen.
 
14. 09. 2015
10:50 Uhr
Ist ja nur zum Luftholen,­werden ja wieder aufgemacht­.Unsicher ist es auch,so unkontroll­iert.
 
14. 09. 2015
10:43 Uhr
Das ist ein Armutszeug­nis für Deutschlan­d! Richtig schlechte Aktion.
 
14. 09. 2015
10:30 Uhr
Finde ich sehr gut
 
14. 09. 2015
10:22 Uhr
Finde ich erstmal gut auch andere Länder in der EU müssen Ihre Pflichten eingehen

Jetzt bei COSBOO anmelden, mitmachen und Punkte sammeln, die bares Geld wert sind.

Neu bei COSBOO? Registriere Dich!

Jetzt kostenlos registrieren Zum Gastzugang

Weitere aktuelle Fragen aus der COSBOO Community