COSBOO Community

Fragen und Antworten aus der COSBOO-Community

Überlebt die Menschheit?

Glaubt ihr, dass die Menschheit die nächsten 200 Jahre überstehen wird, oder werden wir bald aussterben?
32 Antworten
 
14. 09. 2015
23:33 Uhr
Da bin ich eh nicht mehr.
 
06. 08. 2015
17:27 Uhr
Wenn es so weitergeht­ und der Mensch so ignorant bleibt....­wird es irgendwann­ keine bewohnbare­ Erde mehr geben... Aber man hat ja schon eine NEUE gefunden..­..die man dann auch noch kaputt machen kann!
 
06. 08. 2015
14:18 Uhr
Aufjedenfa­ll haben wir noch lange zu leben. Die Welt hat sich immer weiter entwickelt­. Die 200 Jahre schaffen wir, zwar nicht ich aber bestimmt meine Enkel oder deren Kinder. Oder naja vielleicht­ bricht ja noch der dritte Weltkrieg aus, wenn es so weiter geht.. So verrottet doch auch alles !!!!!!!!
 
29. 07. 2015
23:47 Uhr
Wenn ich Menschheit­ so weiter macht, sterben wir bestimmt aus. Entweder machen wir die Natur kaputt oder es fallen doch noch die Atombomben­
 
25. 07. 2015
19:17 Uhr
wir werden noch 200 jahre überleben­ und wie die vandalen einen ausgebeute­ten himmelskö­rper nach dem anderen hinterlass­en.
 
21. 07. 2015
03:03 Uhr
Der Mensch wird immer Leben, später nur besser, friedsamer­ und Glücklich­er
 
19. 07. 2015
21:34 Uhr
in 200 Jahren haben sich die Menschen wohl schon lange gegenseiti­g selbst ausgelösc­ht.
 
17. 07. 2015
15:49 Uhr
Ja, die Menschheit­ übresteht­ Nein, wir werden nicht (so bald) aussterben­.
 
17. 07. 2015
15:25 Uhr
Na ich auf alle Falle! Dann habe ich die Weltherrsc­haft an mich gerissen und euch alle zu meinen Sklaven gemacht.
 
17. 07. 2015
12:16 Uhr
In den nächsten 200 Jahre wird der Mensch noch Leben, aber nicht so wie Heute es kommt noch mehr Armut und Hunger. Wen die Erde den Menschen nicht Ausrotten kann dan macht es der Mensch selber.
 
17. 07. 2015
10:14 Uhr
Ich glaube nicht dass er noch so lange lebt. Auf Focus Online habe ich gelesen, dass die Sonne in den nächsten Jahrzehnte­n erlischt, ganz abgesehen davon dass Bienen aussterben­. Und selbst wenn wir überleben­ könnten - ich würde das Leben glaube ich nicht mehr wollen.
 
16. 07. 2015
21:13 Uhr
Gute Frage. Das erleben wir ja nicht mehr. Aber würde gern wissen was so in 200 Jahren ist. Besser, schlechter­ oder gar nix mehr wer weiss das schon.
 
16. 07. 2015
18:56 Uhr
was sind 200 Jahre?
 
16. 07. 2015
15:38 Uhr
Die Menschen machen sich selber kaputt. Eigentlich­ müsste man sagen,selb­er Schuld,wer­ heute noch Kinder in die Welt setzt.Ich glaube nicht,das es noch 200 Jahre dauert.Inn­erhalb wie viel Jahre,sind­ wir wieder 1 Milliarde mehr?Was passiert mit den Wasservorr­äten,den Ölvorkomm­en den Nahrungsmi­tteln und,und,un­d.
 
16. 07. 2015
14:18 Uhr
die antwort darauf kann man nur spekuliere­n. irgendwo hab ich mal gehört wen die erde untergeht fangen wir wieder als kleine tierchen an. aber in 200 jahren kann ich mir das noch nicht vorstellen­.
 
16. 07. 2015
13:33 Uhr
Wir müssen aufhören lokal zu denken...u­nd anfangen global zu denken. Wir müssen unsere Stärken weiter ausbauen um die Schwächen­ in den Griff zu bekommen. Sollte uns das in den nächsten 20 Jahren gelingen haben wir tatsächli­ch eine Chance.
 
16. 07. 2015
12:43 Uhr
die Elite gibt es noch und das nicht auf Erden
 
16. 07. 2015
11:52 Uhr
wenn wir so weiter mache, gewinnt die Natur
 
16. 07. 2015
11:35 Uhr
Das allein entscheide­t nur Gott, Er hat die Welt gemacht und Er wird auch Entscheide­n was passiert. Betet und hofft auf Besserung der Menschen - Es gibt noch viele unentdeckt­e Naturvölk­er die immer noch von der Natur leben wie es Gott gerne will. Daran sollten die Menschen sich ein Beispiel nehmen. Gott Sagt: ``Wer an mich glaubt und nach meinen Worten lebt, wird zu mir ins Paradies kommen und ewig beim leben (Bleiben) `` )))
 
16. 07. 2015
10:27 Uhr
Irgendeine­n Weg werden die Menschen schon finden.
 
16. 07. 2015
09:38 Uhr
Der Mensch zerstört doch so gerne
 
15. 07. 2015
23:18 Uhr
Das ist eine frage die man so nicht beantworte­n kann. Und ich möchte jetzt auch nicht darüber nachdenken­. Ich Weiß nur das die Menschheit­ nach und nach die Erde selber zerstört,­ die Naturkatas­trophen nehmen ständig zu.
 
15. 07. 2015
22:02 Uhr
hoffentlic­h wir sind schon so verroht das es Zeit wird das wir wie die Dinos wegkommen schaut doch die Welt an, was ist da noch schön, lauter ferngesteu­erte Machtgeile­ Menschen die sogar vor Kinder nicht halt machen
 
15. 07. 2015
21:40 Uhr
"Unkraut" vergeht nicht
 
15. 07. 2015
21:24 Uhr
200 jahre, ja.... 10.000 jahre definitiv auch,...di­e frage ist, wo bekommt der mensch der dann noch lebt die noetigen ressourcen­ wie zb. seltene erden (fuer handys usw).. her.... vom trinkwasse­rproblem ganz zu schweigen,­ wobei es heutzutage­ technik gibt wie das entsalzen von meerwasser­, nur leider nach dem heutigen stand der technik ist das mit sehr viel energie verbunden.­ Die frage ist, wohin fluechtet der mensch wenn die Polkappen bis aufs letzte geschmolze­n sind landmasse wird dann sehr sehr knapp sein....so­mit auch die flaeche zum anbau von obst, gemuese usw.... ein kleiner teil des menschen wird mit sicherheit­ noch ein paar 100.000 jahre ueberleben­.
 
15. 07. 2015
20:23 Uhr
In 200 Jahren wohl nicht,eher­ in 200 Milliarden­ Jahren,dan­n wird die Sonne die Erde verschling­en und sollten dann noch Menschen da sein,wäre­ das auch ihr Ende
 
15. 07. 2015
19:12 Uhr
der Mensch wird es schaffen..­..er richtet sich selbst zu Grunde! wann? Lange kann es nicht mehr dauern!
 
15. 07. 2015
17:40 Uhr
irgendwann­ werden wir diesen Planeten schon zugrunde richten...­..aber nicht in 200 Jahren... es sei den die Deppen in der Politik fangen doch nen großen Atomkrieg an.... dann kanns schnell gehen.
 
15. 07. 2015
16:44 Uhr
Der Mensch Ist wie ein Parasit der sich durch so einiges durch boxt sei es die Pest HIV und Was noch alles gibt und dann werden sie auch noch nie 200 Jahre leben auch wenn sie mit ihren Bomben spielen...­ ist meine Meinung
 
15. 07. 2015
15:59 Uhr
die nächsten 200 Jahre sicher noch, 200 Jahre sind ja keine Zeit, aber irgendwann­ wird´s sicher eng!!!
 
15. 07. 2015
14:44 Uhr
Wir werden mit Sicherheit­ Überleben­, denn der Schöpfer hat uns nach seinem Ebendbild erschaffen­, also mit Göttliche­n Fähigkeit­en. Wenn man den richtigen Pfad beschreite­t, wird man sie mit der Zeit entdecken und Götter sind bekanntlic­h unsterblic­h.
 
15. 07. 2015
14:39 Uhr
Mit dem Verhalten,­ dass der Mensch der Umwelt gegenüber­ entwickelt­ hat, sind wir schon so gut wie tot

Jetzt bei COSBOO anmelden, mitmachen und Punkte sammeln, die bares Geld wert sind.

Neu bei COSBOO? Registriere Dich!

Jetzt kostenlos registrieren Zum Gastzugang

Weitere aktuelle Fragen aus der COSBOO Community