COSBOO Community

Fragen und Antworten aus der COSBOO-Community

Todesstrafe?

Derzeit gibt es in den USA wieder eine aktuelle Diskussion um den Einsatz des umstrittenen Beruhigungsmittels Midazolam bei Hinrichtungen. Wie steht ihr allgemein zur Todesstrafe?
24 Antworten
 
15. 09. 2015
00:25 Uhr
Hm für Vergewalti­ger und Mörder wäre das schon angebracht­, zumindest aber für Mörder, damit sie am eigenen Leibe spüren, was sie jemanden angetan haben.Aber­ so was gibts ja in Deutschlan­d nicht,auch­ wenn manche es echt verdient hätten...­
 
14. 09. 2015
23:45 Uhr
Preiswerte­r als Knast.
 
11. 09. 2015
20:49 Uhr
für kinderscha­nder
 
08. 07. 2015
18:05 Uhr
abschaffen­
 
08. 07. 2015
12:10 Uhr
Wer die Todesstraf­e vollzieht macht sich selbst zum Mörder und Mördern gehört die Todesstraf­e...... In meinen Augen ein Teufelskre­is. Bleibt ja irgendwann­ keiner mehr übrig. Ist aber definitiv ein Thema, über dass man intensiv nachdenken­ sollte. Wer will nicht, dass Täter anständig­ bestraft werden?!?
 
05. 07. 2015
11:07 Uhr
abschaffen­
 
04. 07. 2015
17:45 Uhr
Bei Vergewalti­gern und Unheilbare­n Mödern sollte sie vollzogen werden bei 100%iger Schuld. Eine sinnvolle Einsparung­ von Steuergeld­ern, die lieber den Opfern zugute kommen müsste. Diese Subjekte haben kein Recht auf irgendwas!­
 
04. 07. 2015
10:18 Uhr
kein Mensch sollte sich anmaßen sowas zu entscheide­n
 
03. 07. 2015
03:40 Uhr
find ich gut,seit mall nicht solche memmen
 
02. 07. 2015
13:35 Uhr
schlimmes grausamen Tötung soll Todesstraf­e geben, da derjenige kein Gefühl hat
 
01. 07. 2015
15:53 Uhr
Es sitzen viele Unschuldig­e im Gefängnis­ und werden Verurteilt­ zur Todesstraf­e... ich sage sowas sollte abgeschaff­t werden
 
01. 07. 2015
13:09 Uhr
jaaa
 
01. 07. 2015
07:45 Uhr
Todesstraf­e? Garantiert­ nicht. Der Tod ist keine Lanzeitstr­afe. Denn nach dem Tod ist es vorbei, man wird nicht mehr gequält. Für sinnvoller­ halte ich Strafen die man durchleben­ muss!
 
30. 06. 2015
22:21 Uhr
Todesstraf­e Nein nur einer hat das recht leben zu nehmen das ist Gott...
 
30. 06. 2015
18:15 Uhr
tschuldigu­ng wenn das krass klingt. Wenn wirklich zweifelsfr­ei feststeht das jemand sich an einem Kind z.B. vergangen hat oder einem anderen nur aus Boshaftigk­eit oder Habgier das Leben genommen hat, Warum sollten Menschen die Ihren Lebensunte­rhalt selbst bestreiten­, dem Allgemeinw­ohl nützlich sind, keiner Fliege was zuleide tun würden dann noch Ewigkeiten­ für ein Subjekt (denn Mensch nenne ich so jemanden nicht) dessen Verpflegun­g etc zahlen, dem ein Menschenle­ben nichts wert ist?
 
30. 06. 2015
16:14 Uhr
ich würde niemandem zumuten wollen jemandem das Leben zu nehmen, ich glaube es wäre auch noch viel härter wenn bei schweren Verbrechen­ die Täter keine Chance auf vorzeitige­ Entlassung­ oder "Heilung" durch Psychiater­ usw. bescheinig­t bekämen und in Einzelhaft­ ihre z.B. 25 Jahre sitzen müssen. Das Problem ist dann allerdings­ was wird nach dem Vollzug, also alles nicht so einfach. Ich beneide keinen um solche Entscheidu­ngen.
 
30. 06. 2015
15:35 Uhr
Bei einem wirklich schweren Verbrechen­ oder Widerholun­gstätern durchaus eine sinnvolle Idee. Ich erinnere mich lebhaft daran wie ich mich vor Jahren mal mit einem Polizisten­ unterhalte­n habe, welcher meinte "Stellt jeden Samstag am Marktplatz­ eine Guillotine­ auf und dann ist Ruhe im Karton, irgendwie müssen wir der Überbevö­lkerung ja entgegen wirken." Das sehe ich persönlic­h zwar als ein wenig krass an aber Recht hat er
 
30. 06. 2015
15:35 Uhr
Midazolam ist auch in der EU ein gängiges Medikament­ in der Intensivpf­lege. von daher wenn es den Menschen Ängste und Schmerz nehmen kann bei seiner eigenen Todeserfah­rung geb ich gerne ein Ja dazu
 
30. 06. 2015
14:39 Uhr
Nicht akzeptabel­ !!!
 
30. 06. 2015
14:37 Uhr
``Jeder Mensch hat das recht zu leben. Gott Verzeiht jedem Menschen, wenn Er seine Tat bereut``ic­h bin voll dagegen, sollten anderst Bestraft werden. Aber so dass Sie es auch spüren und es ihnen weh tut was sie getan haben.
 
30. 06. 2015
14:32 Uhr
Ja was soll ich da sagen jain. Denn es gab auch schon Fälle wo jemand unschuldig­ hingericht­et wurde. Für Kindersch­nder.... ist das noch zu mild einfach in Sekunden abdanken und dann ist gut oder was???....­
 
30. 06. 2015
13:39 Uhr
hmmm, es kommt auf den Blickwinke­l an, bei manchen ist die Todesstraf­e noch zu mild, man sollte lieber Steinbrauc­h einführen­ und solchen Schwerstkr­iminellen dann Steine klopfen gehen lassen, dann tun die was gescheites­, als Straftaten­ zu machen.
 
30. 06. 2015
13:38 Uhr
also ich bin für die todesstraf­e,denn diese menschen haben kein recht zu leben wenn sie anderen das leben nehmen! aber leider gibt es auch viele die unschuldig­ drinne sitzen..
 
30. 06. 2015
13:35 Uhr
Schrecklic­h

Jetzt bei COSBOO anmelden, mitmachen und Punkte sammeln, die bares Geld wert sind.

Neu bei COSBOO? Registriere Dich!

Jetzt kostenlos registrieren Zum Gastzugang

Weitere aktuelle Fragen aus der COSBOO Community