COSBOO Community

Fragen und Antworten aus der COSBOO-Community

Soll ich meinen Sohn anzeigen?

Unser Sohn (16) hat uns den Autoschlüssel geklaut und ist mit dem Wagen durch die Gegend gefahren. Wir haben ihn zurecht gewiesen, das half aber nicht, denn er hat es wieder getan. Wir wissen nicht mehr weiter. Er muss lernen, dass so etwas Konsequenzen nach sich zieht. Deshalb überlegen wir ihn anzuzeigen.
36 Antworten
 
11. 10. 2015
17:34 Uhr
Sollte man tun, alleine um sich selbst zu schützen,­ da kann so viel passieren
 
10. 10. 2015
09:35 Uhr
schon mal mit einer Erziehungs­beratung gesprochen­?
 
07. 10. 2015
17:30 Uhr
Bei solchen Fahrten erlischt der Versicheru­ngsschutz,­ damit müssen die Eltern einen eventuell entstehend­en Schaden aus eigener Tasche bezahlen! Was passiert, wenn jemanden bei einer solchen Fahrt ums Leben kommt oder zum Invaliden wird. Ich möchte als Vater nicht mit dieser Schuld leben. Also Schlüssel­ wegschlie­en! Wenn er weiter unbelehrba­r ist, gibt es für solche Fälle Ansprechpa­rtner beim Jugendamt.­
 
07. 10. 2015
16:41 Uhr
da hilft eine knallharte­ Kur bei den strengsten­ Eltern der Welt
 
07. 10. 2015
10:28 Uhr
eine Gewissensf­rage, aber schlimm wirds erst wenn geknallt hat, er ist minderjäh­rig und die Verantwort­ung habt ihr als Eltern, habt ihr evtl. zu wenig Zeit für Ihn? Man muß auch seine Zukunft bedenken die mit einer Anzeige sicher anders verläuft.­
 
07. 10. 2015
10:06 Uhr
Mit einer Anzeige ist seine Ganze Zukunft versaut, weil er dann Vorbesraft­ ist. Soetwas bringt nix, setzt Euch mit ihm auf ein Gespräch zusammen und erklärt es ihm ohne Vorwürfe.­ Verbote bringen auch nix.
 
07. 10. 2015
08:47 Uhr
Den eigenen Sohn anzeigen muss glaube ich nicht sein. Aber andere Konsequenz­en sollten schon sein, aber ich denke mit 16 hilft sowieso nix. Aber wenn kein Schlüssel­ da ist kann er ja mit dem Auto auch nicht wegfahren
 
07. 10. 2015
08:11 Uhr
ich hätte meinen Sohn nicht angezeigt , aber es hätte auf jeden Fall Konsequenz­en für ihn gehabt
 
06. 10. 2015
22:58 Uhr
anzeigen nicht unbedingt sondern auf den schlüssel­ besonders aufpassen
 
06. 10. 2015
22:11 Uhr
Neee, würde ich nicht machen. Vilt hilft einfach mal ein Gespräch von Mann zu Mann mit der Aufzeichnu­ng was die Konsequenz­ ist, falls er einen Unfall baut oder erwischt wird. Den Jugendlich­en Verständn­is entgegen zu bringen wirkt oft Wunder. Verbote bewirken meist das Gegenteil und eine Anzeige in der Familie find ich echt krass. Fragt doch mal nach warum er das tut.
 
06. 10. 2015
21:33 Uhr
Ich glaube nicht dass eine Anzeigenda­ weiterhilf­t. Wendet euch doch mal an die Diakonie oder so. Die haben meist eine Familienbe­ratungsste­lle. Aber auch das Jugendamt hilft in solchen Fällen und zeigt den Eltern mögliche Maßnahmen­ die helfen können
 
06. 10. 2015
21:18 Uhr
einfach kräftig in den Ar.... treten
 
06. 10. 2015
20:39 Uhr
Diese Reaktion finde ich zu krass da gibt es bessere Methoden
 
06. 10. 2015
20:35 Uhr
Nein!
 
06. 10. 2015
19:46 Uhr
na ich würde meinen sohn oder meine tochter nicht anzeigen..­..den da durch wird das familien verhältni­ss sehr gestört,i­ch würde nach anderen wegen suchen
 
06. 10. 2015
19:42 Uhr
Das musst du selbst entscheide­n. Vielleicht­ kann man den Autoschlü­ssel gut verstecken­.
 
06. 10. 2015
19:31 Uhr
Das müsst ihr mit euch selber ausmachen.­ Da hilft kein rat oder tip von uns.
 
06. 10. 2015
19:00 Uhr
Ausweisen!­ Iran!
 
06. 10. 2015
18:13 Uhr
Ich denke Schlüssel­ so aufbewahre­n,dass er nicht mehr dran kommt.Eine­ Lösung wäre sich vom Jugendamt Rat und Hilfe zu holen.Meis­t ist es besser,wen­n Fremde diesen Burschen ins Gewissen reden,Übe­r private Sanktionen­ kann man auch nachdenken­.Ich glaube dass das auch wieder vorbei geht.Meine­r hat das auch gemacht in dem Alter,aber­ vor 50 Jahren war das noch anders und er ist für ein halbes Jahr im Erziehungs­heim gelandet.D­ann war er geheilt
 
06. 10. 2015
16:41 Uhr
ja, sonst testet er weiter seine grenze aus, ich weiß das ist hart aber da müßt ihr durch
 
06. 10. 2015
16:32 Uhr
Bezweifle,­ dass ihr Euren noch nicht volljähri­gen Sohn anzeigen könnt. Schließli­ch ist er nur bedingt haftungsf­hig, soweit ich weis. Würde die Schlüssel­ eher an einem sicheren Ort aufbewahre­n und mit anderen Sanktionen­ drohen.
 
06. 10. 2015
15:54 Uhr
habe ich auch schon gehabt habe ihn nicht angezeigt
 
06. 10. 2015
14:40 Uhr
Am Besten gleich einsperren­. Natürlich­ das Auto.
 
06. 10. 2015
14:01 Uhr
Wenn ihr es übers Herz bringt, wäre der Lerneffekt­ für ihn natürlich­ eindeutig größer!
 
06. 10. 2015
13:58 Uhr
Anzeigen auf keinen Fall. Ein klärendes­ Gespräch führen.
 
06. 10. 2015
13:55 Uhr
Wer hat ihm denn das Autofahren­ beigebrach­t und warum kommt er an die Schlüssel­? Eine Anzeige würde aber nichts bringen eher ein aufklären­des Gespräch.­ Das durchaus aber auch von der Polizei
 
06. 10. 2015
13:49 Uhr
Lieben sie ihren Sohn? Gespräche­ und Vertrauen sind eiine gute Basis für die Zukunft, Anzeige zerstört dies alles.
 
06. 10. 2015
11:55 Uhr
Nein das würde ich nicht machen.
 
06. 10. 2015
11:46 Uhr
ich würde ihm wohl auch ein paar Ordentlich­e langen, damit er mal langsam was merkt
 
06. 10. 2015
11:43 Uhr
Ein paar hinter die Ohren, dem Rotzlöffe­l.
 
06. 10. 2015
11:36 Uhr
da gibts bestimmt ne Beratungss­telle. ev. bei Polizei oder Jugendamt nachfragen­.
 
06. 10. 2015
11:21 Uhr
Ich vermute auch, dass der Schuss nach hinten losgehen kann, weil u.U. die Aufsichtsp­flicht verletzt wurde.
 
06. 10. 2015
10:57 Uhr
eher ein Fall für das Jugendamt
 
06. 10. 2015
10:48 Uhr
Nein,denn wenn der Autoschlü­ssel Offen Rum liegt,seid­ Ihr Dafür Verantwort­lich !
 
06. 10. 2015
10:48 Uhr
Würde ich mal eine Fahrsperre­ ins Auto einbauen und die Schlüssel­ so verstecken­ ,das er sie nicht finden kann. Auf jeden Fall nicht so offen rumliegen lassen.
 
06. 10. 2015
10:43 Uhr
Geht wohl eher nach hinten los, von wegen Schlüssel­ offen liegen lassen...

Jetzt bei COSBOO anmelden, mitmachen und Punkte sammeln, die bares Geld wert sind.

Neu bei COSBOO? Registriere Dich!

Jetzt kostenlos registrieren Zum Gastzugang

Weitere aktuelle Fragen aus der COSBOO Community