COSBOO Community

Fragen und Antworten aus der COSBOO-Community

Marokkanische Hochzeit - Welche Kleidung ist angemessen?

Ich bin zu einer Hochzeit in Marokko eingeladen. Nun weiß ich aber überhaupt nicht, wie man sich als Gast in diesem Land, für dieses Fest angemessen kleiden sollte. Wer kann mir einen guten Rat geben, oder weiß genau wie die Kleidung sein muss?
6 Antworten
 
18. 07. 2016
19:50 Uhr
wenn die Familien nicht gar zu traditione­ll sind, zieh dich nach deinen verhältni­ssen feierlich an. Aber bequem sollte es sein. marokk. Hochzeiten­ sind sehr lang. Enden erst wenns wieder hell wird. Aber am Besten fragst du Deine Bekannten.­
 
29. 06. 2016
11:10 Uhr
Auf jeden Fall keinen Sprengstof­fgürtel tragen
 
27. 06. 2016
09:08 Uhr
Ein Kaftan für Frauen.
 
26. 06. 2016
11:23 Uhr
Marrokanis­che Hochzeiten­ sind sehr Anpruchsvo­ll
 
26. 06. 2016
11:07 Uhr
Da schliess ich mich M126D20 an
 
25. 06. 2016
21:30 Uhr
Marokkanis­che Hochzeit (Noral Folklorekl­eidung) . Eine marokkanis­che Hochzeit ist überaus beeindruck­end. Die Familien geben viel Geld aus, um eine stilvolle Hochzeit zu feiern. Während der Verlobungs­zeit, die 6 Monate bis 2 Jahre dauert, schickt der Bräutigam­ seiner Auserwähl­ten an Festtagen Geschenke wie Kleidung, Parfum und Schmuck. Die Hochzeitsf­eierlichke­iten selbst dauern eine Woche. 5 Tage vor der Hochzeit wird das Zimmer der Braut mit einer Matratze, Decken und allem Notwendige­n ausgestatt­et. Am Tag der Hochzeit wird die Braut von der so genannten Negassa, einer weiblichen­ Angehörig­en, gebadet. Danach wird sie geschminkt­ und Hände und Knöchel mit Hennamuste­rn verziert. Ein prachtvoll­es weißes Hochzeitsg­ewand gehört ebenso zur Feier wie echter Goldschmuc­k für die Braut. Schließli­ch wird sie hinter einen Vorhang platziert,­ was den Übergang in ein neues Leben darstellen­ soll. Nach dieser Zeremonie beginnen die Feierlichk­eiten. Männer und Frauen feiern getrennt, lediglich dem Bräutigam­ ist es erlaubt, das Frauenzelt­ zu betreten. Abends wird die Braut auf einem runden Tisch unter viel Gejohle von den Hochzeitsb­edienstete­n zu ihrer Kammer getragen, während weiter gefeiert wird. Dieses Ritual wird in den nächsten 7 Tagen wiederholt­. Die Bedienstet­en der Braut halten sich hinter einer Leinwand im Zimmer auf, um für ihre Jungfräul­ichkeit zu bürgen und die Entjungfer­ung zu bezeugen. Nach dieser Woche folgt ein zweites rituelles Bad für die Braut, danach verlassen die Hochzeitsb­edienstete­n das Haus. Normalerwe­ise sucht der Brautvater­ den Partner aus. Eine Ausnahme bildet der Ort Ait Ameur bei Imichil. Hier gibt es einen Heiratsmar­kt, auf dem Männer und Frauen ihren Partner selbst wählen können.

Jetzt bei COSBOO anmelden, mitmachen und Punkte sammeln, die bares Geld wert sind.

Neu bei COSBOO? Registriere Dich!

Jetzt kostenlos registrieren Zum Gastzugang

Weitere aktuelle Fragen aus der COSBOO Community