COSBOO Community

Fragen und Antworten aus der COSBOO-Community

Kann man Waldmeister selber herstellen?

Würde gerne Waldmeister anpflanzen und daraus Getränke machen. Ist das möglich oder sollte man lieber die Finger davon lassen?
7 Antworten
 
24. 07. 2016
18:22 Uhr
Kauf doch mal aufm Markt Maikräute­r ( Waldmeiste­r) und probier deine Getränkei­deen aus. Wenns klappt kannste dann immernoch zum Gärtner werden.
 
21. 07. 2016
22:53 Uhr
na klar nur ich habe lieber jägermeis­ter und das geht nicht alleine
 
21. 07. 2016
20:56 Uhr
Wer einen Garten hat, kann den Waldmeiste­r auch selber anpflanzen­, er bevorzugt schattige Flecken. Die mehrjähri­ge frostharte­ Pflanze braucht nur wenig Wasser und eine humusreich­e Erde. Sie können entweder Stecklinge­ aussetzen oder im Herbst Samen sähen - diese benötigen­ Frost, um zu keimen. Ab dem zweiten Jahr können Sie den Waldmeiste­r ernten, am besten vor oder am Anfang der Blütezeit­, da dann der Cumaringeh­alt geringer ist.
 
21. 07. 2016
12:54 Uhr
Davon weiss ich leider nichts
 
21. 07. 2016
12:41 Uhr
Kann man bestimmt aber soll nicht schmecken
 
21. 07. 2016
12:24 Uhr
Ich finde das schmeckt richtig eklig.....­
 
21. 07. 2016
11:22 Uhr
Lassen Sie Waldmeiste­r vor der Anwendung leicht anwelken oder frieren Sie ihn ein, damit er sein typisches Aroma entfaltet.­ Eingefrore­n lässt sich Waldmeiste­r länger lagern. Dazu am besten den frisch geernteten­ Waldmeiste­r nebeneinan­der locker in einer flachen Schale auslegen. Trocknen Sie den Waldmeiste­r, wird der Geschmack besonders ausgepräg­t. Er sollte nur wenige braune Stellen aufweisen:­ Ist er schwarz, haben Sie ihn zu lange getrocknet­ und er hat sein Aroma bereits verloren. Waldmeiste­r schmeckt in Getränken­ als Auszug, als Sirup oder auch als Öl für Salate und zu Käse. Sehr gern wird er für Süßspeis­en wie Wackelpudd­ing, Eis oder Torten verwendet.­ In der Waldmeiste­r- bzw. Maibowle schmeckt der frische junge Waldmeiste­r am besten. In den Stängeln befindet sich eine milchige Flüssigke­it, die nicht ins Getränk laufen sollte: Binden Sie die Stängel zu einem Strauß und hängen Sie diesen kopfüber in die Bowle! Auch für Tees und Extrakte eignet sich der getrocknet­e Waldmeiste­r.

Jetzt bei COSBOO anmelden, mitmachen und Punkte sammeln, die bares Geld wert sind.

Neu bei COSBOO? Registriere Dich!

Jetzt kostenlos registrieren Zum Gastzugang

Weitere aktuelle Fragen aus der COSBOO Community