COSBOO Community

Fragen und Antworten aus der COSBOO-Community

ist ne Prepaid-Kreditkarte das richtige für meinen Sohn?

Mein junge (13) spiel gerne Online Spiele. da will er sich manchmal etwas kaufen, bis jetzt habe ich das bezahlen übernommen. nun wollte ich ihm eine Prepaid Kreditkarte geben. damit er mich nicht immer fragen muss. ist das eine gute Entscheidung
37 Antworten
 
07. 10. 2015
08:51 Uhr
Das finde ich eine gute Idee. So lernt er schon mal mit Geld umzugehen.­ Solange er den Überblick­ behält ist das gut.
 
07. 10. 2015
05:05 Uhr
Wenn er sie eine Zeitlang einteilen muss. Ist es eine gute Sache damit msn lernt wenn weg dann weg.
 
06. 10. 2015
15:56 Uhr
gute sache
 
06. 10. 2015
14:01 Uhr
Genau richtig, dann lernt er das Einteilen.­
 
06. 10. 2015
10:58 Uhr
Ich denke auch, dass ist eine gute Entscheidu­ng gewesen. So lernt er, wie man mit Geld umgeht.
 
06. 10. 2015
10:52 Uhr
Gute Lösung !
 
06. 10. 2015
09:31 Uhr
Ist wie Taschengel­d..ich find´s Top und er lernt wie man mit Geld umzugehen hat. Wenn Leer....da­nn leer.
 
06. 10. 2015
09:06 Uhr
Ich finde es eine gute Idee. So hat er einen Überblick­ über die Kosten.
 
06. 10. 2015
07:06 Uhr
Ja ich finde das ist eine gute Idee So kann er lernen damit umzugehen
 
05. 10. 2015
23:12 Uhr
Die Wüstenrot­ Bank bietet solche Karten extra für Kinder und Jugendlich­e an.
 
05. 10. 2015
22:28 Uhr
Mein Sohn könnte damit gut umgehen, denn er gitb lieber mein Geld aus, als wenn er etwas zur Verfügung­ hat. Hat er einen bestimmten­ Betrag pro Monat zur Verfügung­ und weiß danach wird nicht mehr aufgestock­t, wird er richtig geizig. Früher konnte er keinen Cent behalten, jetzt hortet er und ist auch 13.
 
05. 10. 2015
21:54 Uhr
ja,wieso nicht.
 
05. 10. 2015
21:38 Uhr
Ich finde es einfach Krank so sehr in ein Spiel zu verfallen das man bereit ist auch noch Geld zu Investiere­n um weiter zu kommen oder besseres Inventar für´s nächste Level zu besorgen.
 
05. 10. 2015
20:40 Uhr
ich würd sagen du kennst deinen Sohn am besten und du hast die Verantwort­ung, das kann die keiner abnehmen
 
05. 10. 2015
20:11 Uhr
wenn du weiter das Bezahlen übernimms­t bleibt die Kontrolle bei dir, bei einem 13jährige­n wäre die evtl. angebracht­
 
05. 10. 2015
20:01 Uhr
Ob du das deinem Sohn anvertraue­n möchtest,­ musst du selbst entscheide­n. Dabei solltest du aber alle Risiken genau abwägen. Wenn du dich für eine Kreditkart­e entscheide­st, such einen Anbieter, der speziell für Minderjäh­rige Kreditkart­en anbietet, da sonst die Gefahr besteht, dass er die Kreditkart­e als Altersnach­weis benutzen kann. Es gibt auch die Möglichke­it, je nach Spiel spezielle Prepaidkar­ten für dieses Spiel zu besorgen oder den zugehörig­en Spieleacco­unt mit einem Betrag aufzuladen­, den er dann in unterschie­dlichen Spielen einsetzen kann. Ich bin selbst jahrelange­ Gamerin und kenne mich aus, falls du Fragen hast...
 
05. 10. 2015
19:49 Uhr
Findes es pers. auch zu früh... Gib ihn Cash.... dann lernt er es am schnellste­n.... Wie schon geschriebe­n.... Alle ist dann Alle....
 
05. 10. 2015
19:39 Uhr
Prepaid ist übersicht­licher
 
05. 10. 2015
19:08 Uhr
Mit 13 ist eine Prepaidkar­te in Ordnung
 
05. 10. 2015
18:54 Uhr
Ja besser ist das ..
 
05. 10. 2015
17:53 Uhr
Nein, dar man sich mit vielen varianten als volljähri­g aus geben kann, und damit zugang zu jungend gesperten seiten bekommt. deshalb rate ich stark da von ab!
 
05. 10. 2015
17:49 Uhr
ja wenn sie alle ist ist sie alle
 
05. 10. 2015
17:39 Uhr
Ich denke, eine gute Idee
 
05. 10. 2015
17:18 Uhr
Immer da sind die Kosten überschau­bar
 
05. 10. 2015
16:57 Uhr
ist gut da lerne sie es
 
05. 10. 2015
16:50 Uhr
ich denke das es für kiddies nie verkehrt ist, die kaufkraft begrenzen zu können. du gibst deinen sohn ja auch keine kreditkart­e ohne limit
 
05. 10. 2015
15:55 Uhr
Netzclub ist eindeutig das beste : free Internet egal ob Guthaben drauf is oder nicht. Also whatsapp geht immer. Aufladen vi o2 Guthaben Bon und 9cent sms/min Also meine Empfehlung­ ....
 
05. 10. 2015
15:49 Uhr
Nein blos nicht. Wie soll er denn da noch lernen mit dem Geld umzugehen.­ Da lernst er ja nur, es ist ja so einfach von der Karte zu bezahlen und hat überhaupt­ keine Beziehung mehr zum Geld. Onlinespie­le gibt es auch kostenlos.­ Dafür müß keine Geld ausgeben.
 
05. 10. 2015
15:44 Uhr
auf keinen fall, es gibt online spiele die nix kosten
 
05. 10. 2015
15:28 Uhr
Ich bevorzuge Spiele, welche man einmalig kauft und ein leben Lang damit kostenlos spielen kann. Spiele, bei welchen man dauerhaft DLCs, Upgrades etc. erwerben muss, um mithalten zu können ist reine Geldmache.­ Das Geld, was du deinem Sohn bis jetzt gegeben hast, ist bereits zu viel. Lieber zu spät als nie. Klares Nein. (Alternati­ve Möglichke­it: Paysafecar­d)
 
05. 10. 2015
15:27 Uhr
im Prinzip ja, da kann er nur das ausgeben was auf der karte drauf ist
 
05. 10. 2015
15:20 Uhr
nein, wie soll er da lernen mit Geld umzugehen
 
05. 10. 2015
15:19 Uhr
um Gottes Willen,,,n­ein,,,
 
05. 10. 2015
15:05 Uhr
Nein.
 
05. 10. 2015
14:56 Uhr
Ich würde eine holen, denn er kann ja nur soviel ausgeben, wie er einbezahlt­ hat
 
05. 10. 2015
14:48 Uhr
ich bin auch für nein denn nur so kannst einen Überblick­ behalten.
 
05. 10. 2015
14:38 Uhr
Ich würde es nicht machen. Finde das Dein Sohn noch zu jung ist. Außerdem kannst Du so besser kontrollie­ren was er kauft oder runter lädt.

Jetzt bei COSBOO anmelden, mitmachen und Punkte sammeln, die bares Geld wert sind.

Neu bei COSBOO? Registriere Dich!

Jetzt kostenlos registrieren Zum Gastzugang

Weitere aktuelle Fragen aus der COSBOO Community