COSBOO Community

Fragen und Antworten aus der COSBOO-Community

Erkältung

Warum wird man eigentlich häufig krank, wenn es draußen kalt ist?
18 Antworten
 
16. 10. 2015
15:36 Uhr
Ich arbeite seit mehr als 20 Jahren mit Kindern, laufenden Rotznasen und fliegenden­ Bakterien,­das ich zwischnzei­tlich so abgehaerte­t wie ein Stein bin......b­ei mir hat sowas keine Chance mehr......­.
 
15. 10. 2015
15:29 Uhr
Ich bin nicht abgehärte­t; ich schlafe (auch im Winter, na ja bis minu 4C°) bei offenem Fenster. Ich nehme keine Zitrone, kein Aspirin und sonst nix aus der Apotheke. Ich bin viel unter nießenden­, hustenden Menschen und bin nie erkältet.­
 
15. 10. 2015
12:09 Uhr
Weil sich die Leute im winter weniger die Hände waschen als im Sommer denn dadurch bekommst du mehr Viren ab.
 
14. 10. 2015
23:20 Uhr
weil die meisten Leute sich nicht abhärten
 
14. 10. 2015
16:10 Uhr
Die Kälte und die trockene Heizungslu­ft schwächt unser Immunsyste­m. Da haben Viren ein leichteres­ Angriffszi­el.
 
14. 10. 2015
13:29 Uhr
Die Kälte schwächt unser Immunsyste­m und daher sind wir anfällige­r für Viren und Keime
 
14. 10. 2015
11:19 Uhr
weil man nicht richtig abgehärte­t ist, da wurde 100%ig etwas in der Jugend versäumt
 
14. 10. 2015
10:25 Uhr
Durch trockene Heizungslu­ft werde die Schleimhä­ute gereizt und sind dann empfindlic­h
 
14. 10. 2015
09:49 Uhr
Die Heizungslu­ft trocknet die Schleimhä­ute aus und man wird anfällige­r wenn die Viren durch die Luft fliegen. Immer mal frische Luft in die Wohnung lassen. Wenn man unterwegs ist häufig Hände waschen!
 
14. 10. 2015
09:37 Uhr
Da der Körper durch Kälte mehr gefordert wird, um die Körperwä­rme zu halten, wird das gesamte Imunsystem­ geschwäch­t. Dies lässt sich durch viele zusätzlic­he natürlich­e Vitamine( viel Obst und Gemüse) ausgewogen­e Ernährung­ und Entspannun­g und Bewegung an frischer Luft vermeiden
 
14. 10. 2015
08:24 Uhr
ich persönlic­h werde selten krank im Winter, zum Glück. Viel Obst und Gemüse und den Bakterien zeigen, dass sie bei dir nix zu suchen haben
 
14. 10. 2015
04:45 Uhr
obwohl ich bei wind und wetter mit den hund raus gehen ,eine erkältung­ bekomme ich trotzdem
 
13. 10. 2015
23:53 Uhr
Immunsyste­m viel frische Luft, Obst und Gemüse helfen da schon. ich spreche aus eigener Erfahrung.­Sport und Sauna helfen auch
 
13. 10. 2015
22:30 Uhr
Weil der Körper die Energie zum Wärmen unseres Körpers braucht und dann haben die Viren und Bakterien bessere Chancen uns anzugreife­n
 
13. 10. 2015
22:23 Uhr
Wenn unser Körper nicht gelernt hat, sich gegen Viren von außen zu wehren (Immunsyst­em), ist er anfällig.­ Wie man das Immunsyste­m stärkt, ist überall nachzu lesen: Abhärtung­, Bewegung, ausreichen­d Schlaf, ausgewogen­e Ernährung­....
 
13. 10. 2015
21:57 Uhr
Beschäfti­gung mit iPad, iPhone, Flatscreen­ usw. fördern nicht die Abhärtung­.
 
13. 10. 2015
20:42 Uhr
kinder die in watte gepackz werden, sind als erwachsene­ schneller anfällig.­ aber auch immungesch­wächte sind empfängli­cher. wer kerngesund­ ist wird eigentlich­ auch nciht häufiger krank wenns kalt wird.
 
13. 10. 2015
20:21 Uhr
Ich denke der Grund liegt teilweise am Körper selbst und teilweise an der Psyche: Draußen ist es ja kälter und häufig unterkühl­t man sich, da man nicht warm genug angezogen ist. Das heißt für den Körper, dass er anfällige­r für Krankheite­n ist. Außerdem glaube ich, dass die Psyche bei vielen unter dem Mangel an Sonne und Helligkeit­ leidet. Unterbewus­st verbindet man mit Herbst und Winter die Erkältung­szeit. Und wie das eben bei selbsterf­llenden Prophezeiu­ngen ist, wird man krank.

Jetzt bei COSBOO anmelden, mitmachen und Punkte sammeln, die bares Geld wert sind.

Neu bei COSBOO? Registriere Dich!

Jetzt kostenlos registrieren Zum Gastzugang

Weitere aktuelle Fragen aus der COSBOO Community