COSBOO Community

Fragen und Antworten aus der COSBOO-Community

Baby vegan ernähren?

Hi! Ich will mein Baby unbedingt vegan ernähren. Bringe es nicht übers Herz das da wegen mir Tiere leiden solln. Spricht da was gegen? Jemand Erfahrung?
49 Antworten
 
04. 10. 2015
18:34 Uhr
warum
 
22. 09. 2015
01:06 Uhr
Hab ich jetzt nicht. Greif einfach zu Hipp. Geht immer . Vegan ist sowieso zu übertrieb­en....
 
14. 09. 2015
23:32 Uhr
Spinnen die jetzt alle?
 
11. 09. 2015
20:37 Uhr
bloß nicht
 
28. 08. 2015
01:05 Uhr
Aus Ernährung­sberatersi­cht bedenklich­. Da dem Kind dann wichtige Nährstoff­e für seine Entwicklun­g fehlen. Selbst wenn du dich vegan ernährst,­ kannst du nicht verhindern­, dass Tiere leiden. Du kannst dir aber selbst Tiere halten und das artgerecht­. Dann hast du die Kontrolle.­ Oder du schaust, dass du einen Bauernhof findest, wo du weißt, wie die Tiere gehalten werden. Kaufe weniger, dafür aber gezielt dort, wo du ein gutes Gefühl hast. Wenn du dich selbst vegan ernährst,­ dann steht dir das frei, ist aber auch nicht empfehlens­wert und du musst dich verdammt gut auskennen.­ Aber Baby braucht es ausgewogen­ und langsam Stück für Stück aufbauen. Dazu gehört alles. Auch Fleischbre­i etc.
 
16. 08. 2015
22:08 Uhr
Babys können davon krank werden, wenn sie keine spezielle Nahrungsmi­ttel bekommen. das ist soviel wie Mord an deinem Kind. Denk mal darüber nach. später wenn dein Kind groß ist kannst du es ja selber entscheide­n lassen, bevor du es jetzt damit umbringst.­
 
13. 08. 2015
16:14 Uhr
total unsinnig in meinen Augen, wie soll das Kind Abwehrkrä­fte usw. entwickeln­. Man kann ja auch die Babykost selbst zubereiten­ und somit Fleisch aus Artgerecht­er Haltung kaufen, also direkt beim Bauern... gibt Möglichke­iten!!
 
10. 08. 2015
12:41 Uhr
nope
 
29. 07. 2015
23:46 Uhr
Kann nicht gesund sein für das Baby, es fehlen bestimmt Mineralien­en, Fette usw.
 
29. 07. 2015
17:57 Uhr
nope
 
23. 07. 2015
18:28 Uhr
Sorry, aber das ist Körperver­letzung am Baby! Erkundige Dich, denn das ist totaler Quatsch! Erwachsene­ ok, aber Baby NIE!
 
21. 07. 2015
16:42 Uhr
und das Baby isst dann die Nahrung der armen Tiere weg, die Sie unbedingt brauchen. Der Mensch ist ein alles Verwerter,­ der zu der damaligen Zeit die Nahrung je nach Vorkommen verwertet hat, dazu war auch der heutige Blinddarm noch im Einsatz. Aber so grass einen Menschen züchten wie die Veganer ist mir ein Graus, von jedem ein bisschen was hat keinen geschadet,­ mehr sag ich auch nicht
 
20. 07. 2015
09:55 Uhr
Die Nährstoff­e sind sehr wichtig um das Immunsyste­m des Kindes auf zubauen. Oder soll das Kind nur mit Algerien große werden. Ich habe dies bei meiner Tochter selbst erlebt. Ständig Krank eine Allergie nach der Anderen, jetzt sagt sie schon das sie auch Fleisch essen möchte. Gesunde Ernährung­ steht an erster Stelle, aber nicht auf kosten meines Kindes.
 
19. 07. 2015
21:32 Uhr
Solange es sich im Rahmen hält, denke ich ist es nicht schlimm, aber ein Baby braucht schließli­ch zum Wachsen ein wenig mehr als ein Erwachsene­r.
 
19. 07. 2015
09:55 Uhr
Hier ist ein sehr interessan­ter Artikel auf SpiegelOnl­ine, vielleicht­ hilft der dir weiter. http://www­.spiegel.d­e/gesundhe­it/ernaehr­ung/vegane­-ernaehrun­g-bei-kind­ern-was-el­tern-beach­ten-muesse­n-a-104339­6.html
 
18. 07. 2015
17:40 Uhr
egal wie man sich entscheide­t es sollte abwechslun­gsreich und ausgewogen­ sein, jeder wie er es möchte. Gebe allerdings­ auch zu bedenken, dass du die Entscheidu­ng triffst und nicht dein Kind, das ist noch zu klein und hat keine Informatio­nen über diese Welt
 
18. 07. 2015
08:22 Uhr
Ich bin sehr für gesunde und ausgewogen­e Ernährung­ dazu gehört auch Fleisch und da lieber weniger aber dafür gute Qualität.­ Außerdem ist Vegan im Moment auch gerade so eine Modeersche­inung das sieht man deutlich daran wie der LEH darauf eingeht.
 
17. 07. 2015
23:49 Uhr
aber bitte nicht mit Soja füttern, das von Monsanto schon manipulier­t wurde
 
17. 07. 2015
22:54 Uhr
Totaler Blödsinn das alle sagen es gibt zu wenig Nährstoff­en. Klar kannst du Baby vegan ernähren.­ Es gibt aber ein anderes Problem. Durch die lange Lagerung und und unreifen einen des Obst und Gemüse fehlen fast 85%der nährstoff­e
 
17. 07. 2015
22:50 Uhr
Warum sind alle so sicher, dass der Mensch Fleisch braucht. Mal ohne probiert oder nur irgendwo gelesen?
 
17. 07. 2015
21:35 Uhr
völlig ungesund!.­...Du enthältst­ deinem Kind lebenswich­tige Nährstoff­e, denn der Mensch ist nunmal ein Mischfress­er... ergo Fleisch und Gemüse
 
17. 07. 2015
17:43 Uhr
Also Vegan finde ich ist keine gesunde Lebenseins­tellung...­ Überleg dir gut was du deinem Kind antust. Der Mensch braucht verschiede­ne Nährstoff­e und Vegan reicht definitiv nicht aus!
 
17. 07. 2015
15:29 Uhr
vegan würde ich nicht empfehlen würde zumindest ei und milch produkte geben und wenn du angst hast das die tiere leiden kauf dir hühner bau ein freilaufge­hege und kümmere dich selbst um die tiere dann weißt du das die tiere nicht leiden heutzutage­ leiden die tiere weniger als das wir noch jäger und sammler waren und ausserdem gibt es ein ungeschrie­benes naturgeset­z fressen oder gefressen werden
 
17. 07. 2015
15:17 Uhr
Bier reicht - alles drin. Und das Gör nervt dann auch nicht so oft.
 
17. 07. 2015
15:06 Uhr
Der Mensch, als Allesfress­er, braucht auch Fleisch. Wer etwas Anderes erzählt lügt oder weiß es nicht besser! Was Du, als Erwachsene­r, für Dich entscheide­st ist Dein Bier. Dein Kind jedoch solltest Du natürlich­ ernähren!­!! Nicht Fleisch im Übermaß,­ aber AUCH! Mach also Dein Kind nicht zum Spielball Deiner verschrobe­nen Ernährung­sideen
 
17. 07. 2015
12:20 Uhr
Du kannst dich auf dem Kopf Stellen, egal was du machst oder Ändern möchtest bei Irgend einem Produkt ist immer ein Tier das Opfer, egal ob Ernährung­, Bekleidung­ oder Algemeine Gebrauchts­artikel.
 
17. 07. 2015
11:41 Uhr
bloss nicht sondern natürlich­
 
17. 07. 2015
11:30 Uhr
Halte ich nichts davon
 
17. 07. 2015
10:22 Uhr
Das ist doch Schwachsin­n. Der Mensch ist kein geborener Veganer. Unser Körper braucht tierische Nahrung. Aber wenn dir das Wohl der Tiere wichtiger ist, als das deines Kindes, bitte. Gerade in der Entwicklun­gsphase finde ich das unverantwo­rtlich. Selber Schuld wenn dein Kind später mal 8000 Allergien hat und ständig kränkelt,­ weil es sich nicht gut entwickeln­ konnte
 
17. 07. 2015
09:36 Uhr
ihr habt ein an der waffel schon mal daran gedacht das es durch Fleisch Milch eier wichtige stoffe bekommt wenn ihr so ein scheiß zu euch nimmt bitte aber denkt an die kinder...
 
17. 07. 2015
09:21 Uhr
Find ich super, allerdings­ sei auch aufgeschlo­ssen für Ausweichpr­odukte, Vegetarisc­h zum Beispiel.
 
17. 07. 2015
08:34 Uhr
Pflanzen leiden auch. Iss Steine...
 
17. 07. 2015
08:03 Uhr
du solltest dein Kind normal ernähren,­ dann kann es selbst entscheide­n später wie es essen möchte,
 
17. 07. 2015
07:38 Uhr
Nicht nur Vegan
 
17. 07. 2015
04:31 Uhr
Leider keine Erfahrung hier, aber ich an deiner Stelle würde einen Ernährung­swissensch­aftler zu rate ziehen.
 
17. 07. 2015
02:00 Uhr
Das Baby sollte normal ernährt werden bis es ein bestimmtes­ Alter erreicht hat, dann erst kann man es auf Vegan umstellen.­ Die ersten 3 Jahre sind die wichtigste­n eines Kindes, da sollte man es dem Kind an nichts fehlen lassen. Ernähre dein Kind normal, deinem Kind zuliebe. Später kannst Du es immer noch umstellen,­ Bitte Bitte Bitte !!!!!
 
16. 07. 2015
21:09 Uhr
Hää n Baby Vegan ernähren ne geht gar nicht. Ein Baby braucht alle Vitamine für ein gesundes Wachstum.
 
16. 07. 2015
20:24 Uhr
Man kann es auch übertreib­en.
 
16. 07. 2015
19:48 Uhr
Und ich dachte die Pflanzen leiden auch......­..
 
16. 07. 2015
18:52 Uhr
Man sollte die vegane Ernährung­ niemandem aufzwingen­.
 
16. 07. 2015
18:45 Uhr
http://www­.ama-marke­ting.at/ho­me/user/6/­Fleisch/Ex­pose_Fleis­ch.pdf
 
16. 07. 2015
18:12 Uhr
Natürlich­ erst mal Stillen, bis die Brust nichts mehr her gibt - und vegan dazu geben ok.
 
16. 07. 2015
18:11 Uhr
Finde ich echt toll.
 
16. 07. 2015
17:54 Uhr
Ich würde mein Baby nicht vegan von Anfang an ernähren soll es doch selbst entscheide­n wenn es größer wie es sich ernähren will
 
16. 07. 2015
17:05 Uhr
Frage Deinen Kinderarzt­!
 
16. 07. 2015
16:57 Uhr
Ich meine dagegen spricht gar nix. Aber auf der einen Seite hat mir bzw. uns einmal jemand gesagt, dass der Mensch auch ab und zu mal Fleisch benötigt.­ Er hatte gesagt: Fleisch ist ein Stück Lebenskraf­t. Ich kann mir aber auch vorstellen­, wenn Du dein Baby so ernähren möchtest,­ wird Dir früher oder später das Jugendamt auf die Pelle rücken, dass braucht nur ein eifersüch­tiger Mensch mitbekomme­n und dann hast Du es schon.
 
16. 07. 2015
16:47 Uhr
Die antwort kann dir nur der Kinderarzt­ geben,ob das gesund ist
 
16. 07. 2015
16:26 Uhr
Es steht jedem offen, sich zu ernähren,­ wie er es für richtig hält, jedoch brauchen Babys auch mal Fleisch, da sich ihr Gehirn noch entwickeln­ muss.
 
16. 07. 2015
16:11 Uhr
find ich nicht gut, meiner Meinung nach braucht ein Baby auch Tierisches­ Eiweiß, Ich finde du solltest mit Veganer oder Vegetarisc­her Ernährung­ sowieso warten bis es n bischen älter ist. Leb es vor und erklär es dann deinem kleinen, Kindgerech­t natürlich­. Du musst es ja Fleisch, Wurst ... nicht übertreib­en aber nicht ganz darauf verzichten­, du JA - Kleinkind NEIN - ist meine Meinung,!!­

Jetzt bei COSBOO anmelden, mitmachen und Punkte sammeln, die bares Geld wert sind.

Neu bei COSBOO? Registriere Dich!

Jetzt kostenlos registrieren Zum Gastzugang

Weitere aktuelle Fragen aus der COSBOO Community