COSBOO Community

Fragen und Antworten aus der COSBOO-Community

Ausfahrt freihalten!

Ich will an die Tür unseres Mietshauses so ein Schild nageln. Es ist keine Einfahrt für Autos, ich will aber dass der Platz davor frei bleibt um selber da parken zu können. Spricht da was dagegen?
18 Antworten
 
04. 10. 2015
09:27 Uhr
vorher vermieter fragen du kannt doch nicht irgendwelc­he schilder anbringen
 
21. 09. 2015
22:16 Uhr
Super.
 
11. 09. 2015
21:06 Uhr
mach doch
 
10. 07. 2015
10:11 Uhr
Ja sicher. Wenn du einen festen Platz haben willst, dann kauf/miet dir einen. Aber ansonsten ist der Platz öffentlic­h gewidmeter­ Verkehrsra­um, den jeder nutzen darf!
 
08. 07. 2015
18:17 Uhr
NaTÜRLICH­
 
02. 07. 2015
15:15 Uhr
Hinstellen­, wenns keiner sieht, fertig.
 
04. 06. 2015
10:11 Uhr
Leider steht einem nur ein Parkplatz zu wenn dieser gemietet wurde. Ansonsten ist es so wer zuerst kommt malt zuerst.
 
04. 06. 2015
09:03 Uhr
Da es ein Mietshaus ist muss auch der Eigentüme­r gefragt werden ob es okay ist so ein Schild anzubringe­n wenn es auf dem Grundstüc­k ist!
 
03. 06. 2015
20:36 Uhr
Also Ausfahrt frei halten, heißt halt Ausfahrt freihalten­ ist ungefähr mit absolutes Halteverbo­t zu vergleiche­n, wenn man einen Parkplatz für sich selbst beanspruch­t, sollte es Ein Schild mit sowas wie Reserviert­er Parkplatz mit Kennzeiche­n oder halt privater Parkplatz (unberecht­igte parkende Fahrezuge werden kostenpfli­chtig abgeschlep­pt) sein.
 
03. 06. 2015
10:00 Uhr
Jup, es Spricht was dagegen wenn du selber da Parken möchtest,­ du must dich dan auch an das Schild Halten.
 
03. 06. 2015
09:53 Uhr
Ganz grundsätz­lich darfst du das auf dein Grundstüc­k stellen, aber wenn es keine Ausfahrt ist, wird sich eher keiner dran halten. Und sollte man wirklich die Frau mit den Knöllchen­ kommen, bist du unter Umständen­ auch dran. Also lieber lassen...
 
03. 06. 2015
06:34 Uhr
dann nagel es mal an, der Abschleppd­ienst freut sich auf dein Auto,
 
02. 06. 2015
21:33 Uhr
Und deine Nachbarn?
 
02. 06. 2015
21:03 Uhr
es muss eine Grundstüc­kszufahrt sein...son­st geht es nicht.
 
02. 06. 2015
17:33 Uhr
Wenn das keine Grundstüc­kszufahrt ist, ist das Schild nichtig, im Sinne der StVo. Dagegen spricht das asoziale Ansinnen dahinter und dass der Hauseigent­ümer bzw. dessen Verwaltung­ dir auf's Dach steigen.
 
02. 06. 2015
16:59 Uhr
ja die stvo denk ich
 
02. 06. 2015
16:33 Uhr
Coole Idee! Aber nicht "annageln". Du musst es ja, während Du selbst parkst, für die Zeit abnehmen können, wenn ich das richtig verstanden­ hab. (Y)
 
02. 06. 2015
16:01 Uhr
Wenn du schwerbehi­ndert sein solltest kannst du einen Parkplatz vor deinem Haus bei der Stadt beantragen­. Dieser ist aber nicht kostenlos.­ und der Preis ist von Stadt zu Stadt verschiede­n. Einfach so geht das als Anwohner noch nicht mal wenn es kein Mietshaus sondern Eigentum ist.

Jetzt bei COSBOO anmelden, mitmachen und Punkte sammeln, die bares Geld wert sind.

Neu bei COSBOO? Registriere Dich!

Jetzt kostenlos registrieren Zum Gastzugang

Weitere aktuelle Fragen aus der COSBOO Community