COSBOO Community

Eine Empfehlung der COSBOO-Community

In naher Zukunft könnte die Zahnbürste während der morgendlichen Zahnreinigung gleich einen medizinischen Routine-Check-up mit übernehmen.So sollen kleine Mikrochips in den Zahnbürsten in Zukunft die im Speichel befindliche DNA sequenzieren um Krankheiten frühzeitig erkennen zu können.
 
   131
   10
9 Kommentare
 
14. 09. 2015
15:44 Uhr
wer weiß wo diese Daten landen und wozu sie benutzt werden, nein danke
 
12. 09. 2015
22:58 Uhr
oh man
 
12. 08. 2015
15:26 Uhr
Quatsch
 
07. 08. 2015
13:20 Uhr
unnötig
 
31. 07. 2015
14:24 Uhr
Eingriff in die Natur und in die Privatsph­re und beängstig­t
 
20. 07. 2015
11:55 Uhr
k.A.
 
17. 07. 2015
09:09 Uhr
Damit noch mehr Daten gespeicher­ werden? Dann schreibt deine Krankenver­sicherung dich an und sagt, wir müssen die Beiträge erhöhen es bahnt siche eine Paradontos­e an, oder sie haben gestern vergessen zu putzen. O,o
 
16. 07. 2015
16:58 Uhr
So ein Quatsch, wir putzen uns noch die Zähne wie es normal ist. Wir brauchen so einen Schnicksch­nack nicht.
 
14. 07. 2015
20:12 Uhr
Wie teuer soll die Zahnbürst­e den kosten, das hat alles nur mit überwachu­ng zu tun

Jetzt bei COSBOO anmelden, mitmachen und Punkte sammeln, die bares Geld wert sind.

Neu bei COSBOO? Registriere Dich!

Jetzt kostenlos registrieren Zum Gastzugang

Weitere aktuelle Top-Empfehlungen der COSBOO Community