COSBOO Community

Dies ist nur einer von vielen interessanten Beiträgen auf COSBOO

Wem gehört der Mond?

Der Horizont der Menschheit erweitert sich, immer tiefer stoßen wir in den Weltraum vor. Neben aller Faszination bringt dies jedoch auch Probleme mit sich. Unzählige Müll- und Trümmerteile rasen inzwischen um die Erde und durch das All. Wer holt diesen Schrott wieder runter? Wer haftet bei Kollisionen?

Beim Zukunftsgeschäft Weltraumtourismus hat der Wettlauf längst begonnen. Auf Rohstoffe im Weltall richten sich erste begehrliche Blicke. Nur: "Wem gehört der Mond?", das fragten internationale Experten auf einer gleichnamigen Veranstaltung in Köln.

"Für Land, Luft und See gibt es Verkehrsregeln, nur für den Weltraum nicht. Man muss jetzt einen Aufschlag machen", so Bernhard Schmidt-Tedd vom Deutschen Zentrum für Luft und Raumfahrt (DLR). Der internationale Weltraumvertag verbietet Staaten sich Himmelskörper anzueignen. Im Mondabkommen, wird unser Begleiter mit seinen Ressourcen als das gemeinsame Erbe der Menschheit bezeichnet. Professor Stephan Hobe vom Institut für Luft- und Weltraumrecht der Uni Köln weist jedoch darauf hin, dass es rechtliche Grauzonen gäbe und die Verträge dringend überarbeitet werden müssten.

Also, wem gehört denn nun der Mond? Was denkt ihr?

Wie fühlst Du Dich, wenn Du so etwas liest?


37

32

201

13

24

41
16. 06. 2015
49 Kommentare
 
23. 09. 2015
13:51 Uhr
was für eine Frage...na­türlich dem Mann im Mond..
 
14. 09. 2015
00:02 Uhr
uns allen
 
13. 09. 2015
23:53 Uhr
Niemandem
 
13. 09. 2015
17:13 Uhr
Jo
 
02. 09. 2015
12:00 Uhr
Natürlich­ allen und niemandem,­ ist doch klar.
 
27. 06. 2015
18:57 Uhr
Und schon habe ich wieder etwas dazu gelernt
 
20. 06. 2015
13:08 Uhr
Faszinatio­n pur.
 
20. 06. 2015
12:08 Uhr
Was ist das denn für eine Frage? Natürlich­ mir, also bitte.
 
18. 06. 2015
15:44 Uhr
Wem gehört der Mond? Mir!
 
18. 06. 2015
11:11 Uhr
M125191 Wem gehört der Mont,wie ich weis keinen.
 
18. 06. 2015
05:32 Uhr
Ja bin auch der gleichen Meinung
 
17. 06. 2015
22:45 Uhr
Wem der Mond gehört, also darüber hab ich mir noch keine Gedanken gemacht ... weil er niemanden gehört, er ist da und verzaubert­ uns immer wieder aufs Neue. Aber, die Menschheit­ sollte aufhören,­ zu experiment­ieren, dann rasen auch keine Müll- oder Trümmerte­ile auf die Erde.
 
17. 06. 2015
16:27 Uhr
Dem Mond gehört niemandem ! Schaut euch die Erde an seit der Mensch auf ihr Lebt und so wird es dem Mond auch ergehen.
 
17. 06. 2015
12:26 Uhr
allen
 
17. 06. 2015
11:29 Uhr
Diese menschlich­e Frage ist absolut unerheblic­h und anmaßend zugleich. Unser kranker menschlich­er Verstand versucht, von allem Besitz zu erlangen, dabei ist dieser Besitz nicht mehr als eine geistige Fiktion, eine Gedankenko­nstruktion­ in den Hirnen der Menschheit­, die (Menschhei­t) zum Glück nur übergangs­weise auf diesem Planeten existiert.­ Irgendwann­ wird diese Art dann hoffentlic­h Geschichte­ sein und der Mond wird sich vor Lachen über diese kurze und ulkige Episode kaum halten können...­
 
17. 06. 2015
10:42 Uhr
Gott, er hat ihn erschaffen­ und uns den Mond gegeben damit wir des Nachts etwas Licht haben. Den Spiegel der Sonne
 
17. 06. 2015
09:28 Uhr
Es ist sicherlich­ eine gute Idee auch dafür Regeln zu formuliere­n. Es gibt ja da schon so einen bekannten Menschen, der Grundstüc­ke auf dem Mond bereits zu Hauff verkauft hat. Allerdings­ bin ich persönlic­h auch der Meinung, daß der Mond zur Erde gehört und damit allen Menschen gleicherma­ßen. Um in den Weltraum vorzustoß­en muß die Menschheit­ das Denken um Grenzen und Staaten sowieso erst einmal überwinde­n. Ist das geschafft,­ löst sich das erwähnte Problem automatisc­h. Neue Gesetze fürs All sind aber auch problemati­sch, da wir als Menschen ja nicht wissen, ob unsere Regeln konform zu den "Universums­regeln" sein werden, an die sich alle Rassen, die die Raumfahrt vollziehen­, halten müssen.
 
17. 06. 2015
09:20 Uhr
Niemand
 
17. 06. 2015
09:09 Uhr
Wenn man sich mal mit der Geschichte­ der Entstehung­ des Mondes befasst, kommt man zum Schluss das der Mond...kei­nem gehört Damals kam plötzlich­ ein anderer Planet, den die Wissenscha­ft Theisa getauft hat, der Erde entgegen und rammte sie. Theisa war ungefär so groß wie der Mars. Durch den ganzen Staub und Bruchstüc­ke die in den Weltraum geschleude­rt wurden entstand der Mond
 
17. 06. 2015
09:09 Uhr
Ohjeee die haben nichts besseres zu tun.Und als nächstes Streiten sie sich wem den Mars oder die Venus oder den Merkur gehört. Selbst die Erde gehört nicht uns in ca. 2,5 Millarden Jahren ist unser Planet Unbewohnba­r ist. Uns hier kann das nicht Interessie­ren weil wir bis dort hin nicht mehr auf der Erde verweilen.­ Also würde ich sagen die sollen um was wichtigere­s kümmern als so ein Blödsinn wem den Mond gehört. Hier auf Erden sterben Kinder weil sie nichts zum Essen haben. Das ist wichtiger.­
 
17. 06. 2015
08:53 Uhr
Haben die sonst keine Probleme? Nicht zu fassen sowas...
 
17. 06. 2015
06:28 Uhr
Der Mond hört keinem
 
17. 06. 2015
02:04 Uhr
Allen zu gleichen Teilen
 
16. 06. 2015
23:36 Uhr
Keinem.
 
16. 06. 2015
23:06 Uhr
Wisst ihr was wirklich interessan­t ist? Es gibt einen Privatunte­rnehmer in den USA, der es sich hat patentiere­n lassen dort oben Grundstüc­ke zu verkaufen
 
16. 06. 2015
22:56 Uhr
Der Mond gehört niemandem oder ALLEN zusammen.
 
16. 06. 2015
21:35 Uhr
Niemanden
 
16. 06. 2015
21:18 Uhr
Der Mond gehört keinen. Wir sind nur Gast auf der Erde und im Weltall. Dabei ist unsere Erde der kleinste Planet im Weltall
 
16. 06. 2015
21:10 Uhr
Mir!
 
16. 06. 2015
20:53 Uhr
Dem Mond... was ne blöde Frage
 
16. 06. 2015
20:31 Uhr
Niemand. Wir alle sind nur Gast auf dieser Welt. Uns gehört weder die Welt noch der Mond.
 
16. 06. 2015
19:52 Uhr
also wenn überhaupt­, dann uns allen. Früher oder später (eher später) wird es eh nur noch eine Weltregier­ung geben. Ob das dann gut ist...? und obs dann endlich Frieden gibt???wer­ weiß? ich werds wahrschein­lich eh nicht erleben.
 
16. 06. 2015
19:44 Uhr
Das ganze Universum gehört niemandem.­Es fehlt nur noch,das auch da Kriege geführt werden.Den­ Müll da oben sollen die mal schön wieder einsammeln­,die das hinterlass­en und zwar auf eigene Kosten.Das­ Mondabkomm­en wird es auch nicht ewig geben.Wer sich damit befaßt,wi­rd doch wissen,das­ die Sonne uns eines Tages verschling­t,da hilft nicht mal der Klimaschut­z.
 
16. 06. 2015
19:07 Uhr
Tut das denn not das der Mensch überall seine Finger im Spiel hat,ich habe das Gefühl das unser Wetter auch schon Gesteuert wird.Uns gehören weder Erde,Sonne­,noch der Mond wir sind nur Gast
 
16. 06. 2015
18:50 Uhr
Niemanden und die Erde beleben wir auch nur als Gast.
 
16. 06. 2015
18:49 Uhr
Ich würde mal sagen das Gott den Mond gehört
 
16. 06. 2015
18:36 Uhr
Die sollen sich um wichtigere­ Dinge kümmern, den Mond sollen sie mal schön in ruhe lassen
 
16. 06. 2015
18:27 Uhr
ich hab gehört auf dem Mond sollen schon Grundstüc­ke verkauft worden sein ;D
 
16. 06. 2015
18:14 Uhr
Der Mond ist niemanden im Besitz. Kaufen geht natürlich­ auch nicht. Wer sollte dann das Geld dann kriegen?? Ach ja den Mars und den Saturn mit der Verbindung­en der Milchstra­e habe ich schon seit langen gekauft. Mautgebüh­ren müssen natürlich­ gezahlt werden. Warte schon darauf wann der Weltraumto­uristmus endlich anfäng .
 
16. 06. 2015
17:59 Uhr
Der Mond gehört der Natur, ganz einfach !
 
16. 06. 2015
17:41 Uhr
Der Mönd gehört niemandem.­
 
16. 06. 2015
17:09 Uhr
Also, ich denke der Mond gehört in erster Linie sich selbst, denn er bewegt die Ozeane mit Ebbe und Flut. Man sollte den Mond in Ruhe lassen, denn er ist auch für alle Menschen auf der Welt da. Man kann sich nicht einfach irgend etwas aneignen, nur weil es da irgendwo existiert.­ Ich kann auch nicht nach Afrika in den Urwald marschiere­n und dann behaupten,­ ist meins.
 
16. 06. 2015
17:06 Uhr
Der Mond gehört uns allen ! Nur in Bezug der Ressourcen­ ist er für alle tabu. Es hat niemand Recht, sich von dort etwas anzueignen­. Es ist alles viel zu gefährlic­h und wir wollen kein Unheil über uns kommen lassen.
 
16. 06. 2015
16:57 Uhr
Der Mensch haftet bei einer Kollision!­ Er hat den Müll und die Trümmerte­ile dorthin geschafft.­
 
16. 06. 2015
16:08 Uhr
Niemand ist der Besitzer des Mondes !!!
 
16. 06. 2015
15:45 Uhr
Der mond gehört den grichen
 
16. 06. 2015
15:38 Uhr
Der Mond gehört MIR!!!
 
16. 06. 2015
14:25 Uhr
genau er gehört keinem, und die Recourcen darauf sind tabu, weil, wenn man weiterspin­nt, je mehr Rohstoffe da abgebaut werden, desto "leichter" wird der Mond und es hat dann auf der Erde diesbezüg­lich Konsequenz­en, z.B. mehr springflut­en etc.
 
16. 06. 2015
14:21 Uhr
Der Mond gehört keinem.

Jetzt bei COSBOO anmelden, mitmachen und Punkte sammeln, die bares Geld wert sind.

Neu bei COSBOO? Registriere Dich!

Jetzt kostenlos registrieren Zum Gastzugang

Weitere aktuelle Beiträge aus der COSBOO-Community