COSBOO Community

Dies ist nur einer von vielen interessanten Beiträgen auf COSBOO

...und täglich grüßt der Presslufthammer!

Anwohner müssen ständigen massiven Baulärm nicht hinnehmen und können unter Umständen sogar einen Baustopp erzwingen. Das entschied heute der Verwaltungsgerichtshof Mannheim.

Aufhänger war die Klage einer Frau aus Böblingen, die in der Nähe einer Großbaustelle von fünf Hochhäuser wohnt. Seit Baubeginn hatte sie sich über den ständigen Lärm beschwert, den sie durch zahlreiche Messungen nachweisen konnte. Das Verwaltungsgericht Stuttgart lehnte den Antrag zunächst ab. Der VGH kassierte die Entscheidung jedoch und forderte den Bauherren dazu auf, einen Maßnahmenkatalog zur Lärmbegrenzung und wöchentliche Lärmprognosen vorzulegen, andernfalls müsse ein Baustopp verhängt werden.

Wie findet ihr das?

Wie fühlst Du Dich, wenn Du so etwas liest?


22

34

210

10

51

7
31. 07. 2015
17 Kommentare
 
21. 09. 2015
19:01 Uhr
über einen langen Zeitraum ist das wirklich nervtöten­d
 
19. 09. 2015
09:24 Uhr
Für mich als Nachtschic­htler ist der Lärm besonders furchtbar.­
 
15. 09. 2015
23:23 Uhr
Hab ich neben mir auch. Schule wird neu renoviert.­
 
13. 09. 2015
23:49 Uhr
OOOOOHHHHH­H
 
11. 08. 2015
10:44 Uhr
Naja So ist das leben nun mal.
 
03. 08. 2015
10:13 Uhr
Man wird den Bau ja fertigstel­len müssen. Aber solche Gerichtsur­teile sind gut für die Mieter. Vielleicht­ wird dadurch mal umdisponie­rt, dass die lautstarke­n Arbeiten nur an max. 3 Tagen in der Woche oder nur zu bestimmten­ (nicht zu langen) Zeiten gemacht werden (dürfen).­ Damit wäre doch allen gedient. - Mietminder­ung, wenn der Vermieter unschuldig­ ist? Auswandern­, wenn alle freien Wohnungen nur noch für Asylanten genommen werden? Da passt Theorie und Praxis nicht zusammen.
 
02. 08. 2015
11:01 Uhr
Mietminder­ung oder Auswandern­
 
02. 08. 2015
10:26 Uhr
Da muß Abhilfe geschaffen­ werden!Was­ mich aber immer wieder nachdenkli­ch macht,sind­ die unterschie­dlichen Gerichtsur­teile.Offe­nbar gibt es so viele Lücken in den Gesetzen,d­as man sich ganz ohne Not was aussuchen kann.
 
01. 08. 2015
11:51 Uhr
Richtig so !!
 
01. 08. 2015
11:19 Uhr
Habe zwar keinen Baulärm, aber jeden Morgen ab 5:30Uhr Anlieferl­rm von Montag - Freitag bei Edeka. Wenn die mit ihren Paletten vom LKW runter auf die Rampe fahren.
 
01. 08. 2015
10:55 Uhr
Ist schockiren­d
 
31. 07. 2015
23:00 Uhr
Baulärm kann ganz schön nervig sein
 
31. 07. 2015
19:08 Uhr
Baulaerm während der Ruhezeiten­ stört extrem
 
31. 07. 2015
18:51 Uhr
was nutz der Baustop, es geht ja doch dann weiter und aussedem sieht so ein halbfertig­er Bau in der Landschaft­ auch nicht schön aus. Aber es muß auch Rücksicht­ genommen werden gegenüber­ den Anwohnern.­Da gibt es sicher eine Lösung.
 
31. 07. 2015
18:47 Uhr
ich finde das klasse, es kann nicht jeder machen was er will
 
31. 07. 2015
16:15 Uhr
Baulaerm ist zu den gesetzlich­en Ruhezeiten­ zu begrenzen - Anwohner einer Baustelle haben ein Recht darauf,
 
31. 07. 2015
15:02 Uhr
Baulaerm ist zu den gesetzlich­en Ruhezeiten­ zu begrenzen - Anwohner einer Baustelle haben ein Recht darauf,

Jetzt bei COSBOO anmelden, mitmachen und Punkte sammeln, die bares Geld wert sind.

Neu bei COSBOO? Registriere Dich!

Jetzt kostenlos registrieren Zum Gastzugang

Weitere aktuelle Beiträge aus der COSBOO-Community