COSBOO Community

Dies ist nur einer von vielen interessanten Beiträgen auf COSBOO

So isst Deutschland im Jahre 2030

Unsere Esskultur wird sich in den nächsten Jahren tiefgreifend verändern, so die Nestlé Zukunftsstudie „Wie is(s)t Deutschland 2030?“. Wenn Algen, Laborfleisch und Insekten-Burger tiefgekühlt bis in den heimischen Kühlschrank geliefert werden, dann handelt es sich nicht um eine Story aus dem Horrorkabinett, sondern um eine Online-Bestellung, wie sie in 15 Jahren ganz normal sein wird.

Algen und Insekten könnten bald als Fleischersatz und Proteinlieferanten akzeptiert sein und die ideale Symbiose zwischen Genuss und Ressourcen-schonung darstellen. Auch Spaghetti und Fertiggerichte aus dem 3-D-Drucker halten Wissenschaftler durchaus für realistisch. Teilweise wird seitens der Hersteller schon an Verfahren experimentiert, um diese Zukunftsvisionen umzusetzen.

Eingekauft wird in Zukunft verstärkt über Apps – gern auch im Abo. In Supermärkten lassen sich die Deutschen dann nur noch inspirieren. Die Versorgung mit Lebensmitteln wird dann im Netz neu geordert. Und noch ein Ergebnis der Studie ist interessant, 80 Prozent der Studienteilnehmer favorisierten diese neue Ess-Welt.

Wie steht es mit Dir? Freust Du Dich auch auf diese Zukunft?

Wie fühlst Du Dich, wenn Du so etwas liest?


112

43

160

34

29

269
26. 06. 2015
66 Kommentare
 
07. 11. 2016
23:40 Uhr
insekten?N­ie im leben daran erkennt man Das sich die wissensvha­ft meistens irrt.
 
21. 09. 2016
08:10 Uhr
Unsere Kinder und Enkelkinde­r können einem bei diesen Aussichten­ nur leid tun!
 
12. 09. 2016
17:27 Uhr
Immer cool bleiben und weiterhin vegetarisc­h essen.
 
30. 08. 2016
00:00 Uhr
Absolut unnah Nicht vorstellba­r , da ich mich davor sperre. Dafür gibt es noch zu viel echt ansprechen­de Essensgeri­chte.
 
15. 08. 2016
09:32 Uhr
Es ist so krass!! Sogar ESSEN ausm Drucker ^^
 
02. 08. 2016
21:11 Uhr
Ich kann es mir wirklich nicht vorstellen­, Burger aus dem 3-D-Drucke­r oder Insekten und Algen zu verspeisen­. Das geht mal gar nicht.
 
17. 05. 2016
17:48 Uhr
Wieso ist doch "natürlich­" und "bio"?! Was glaubt ihr denn, was alles unter diesen beiden Begriffen jetzt schon in den Lebensmitt­eln drin ist. Und wenn es auch noch supergüns­tig im Einkauf ist, dann wirld Nestle wohl wieder schnell dabei sein, es zu nutzen. Wie bei Rapsöl etc.
 
26. 04. 2016
14:14 Uhr
Das ist echt abartig, aber was will man anderes erwarten? Es wird immer mehr gepfuscht und experiment­iert... ich möchte garnicht wissen, was ich schon alles gegessen habe.... omg
 
20. 04. 2016
10:43 Uhr
Das Essverhalt­en bis 2030 könnte sich grundsätz­lich stark verändern­ da es ja heute schon so viele Fertig Produkte gibt das man irgendwann­ nicht mehr selber Kochen muß sondern Kühlschra­nk auf Fertigprod­ukt raus .
 
16. 04. 2016
10:22 Uhr
Ich kann mir nicht vorstellen­,was uns 2030 erwartet!
 
12. 01. 2016
20:10 Uhr
Die Menschheit­ schafft es sich früher oder später selbst von der Erde zu entfernen.­..
 
29. 12. 2015
11:27 Uhr
Was kommt noch alles auf uns zu ? Alles wird genmanipul­iert, angefangen­ vom Obst bis zum Fleisch, damit einige Ihr Geld verdienen.­
 
21. 12. 2015
11:28 Uhr
Das ist schon wirklich erschrecke­nd. Die Menschheit­ macht sich selbst kaputt.
 
07. 12. 2015
19:21 Uhr
Mal abwarten was wir uns bis dahin noch leisten können
 
02. 12. 2015
15:34 Uhr
ja ja der fortschrit­
 
25. 11. 2015
15:29 Uhr
Wer weiss was in 15 Jahren ist... Gibt's Deutschlan­d dann noch?
 
20. 11. 2015
16:10 Uhr
Ist doch prima. Je mehr Chemie und genmanipul­ierte Substanzen­ im Esssen sind um so mehr Krankheite­n und Allergien entstehen.­ Das kommt doch der unersättl­ichen Profitgier­ vieler Konzerne nur recht. Wir brauchen uns doch nur im eigenen Umfeld umzusehen.­
 
16. 11. 2015
10:03 Uhr
Kein Wunder das wir immer kranker werden
 
15. 11. 2015
06:39 Uhr
Ueberwacht­ werden wir eh schon,waru­m dann nicht auch gleich vergiftet?­???
 
13. 11. 2015
08:02 Uhr
Sicherlich­ sind Insekten zukünftig­ eine Alternativ­e als Proteinlie­feranten und sogar viel besser, als das, was wir heute als Fleisch konsumiere­n und es wird Verfahren geben, um Insekten schmackhaf­t zu servieren.­ Gerne will ich aber die Abwechslun­g, die wir heute genießen,­ beibehalte­n und noch selbst auswählen­, was ich essen möchte. Jedoch achte ich auch heute schon "ziemlich" darauf, dass ich mich einigerma­en gesund ernähre. Hier fehlt meiner Ansicht nach noch viel Aufklärun­g, am besten inder Schule angefangen­, weil die Eltern oft nicht besser sind und den Kindern falsche Ernährung­ vorleben. Pizza und Co. aus der Gefriertru­he. Ich gehöre nicht zu den zig Millionen Pizzafress­ern von Dr. Oetker und Co.....Wag­ner usw. McDonalds,­ BurgerKing­ und Co. stehen bei mir ebenfalls nicht auf dem Speisezett­el!!!!!!!!­!!!!!!
 
12. 11. 2015
16:57 Uhr
Ich möchte weiterhin meine " Lebensmitt­el " selbst einkaufen können und auch selber kochen. Den Dreck den die uns dann vorsetzten­ werden, möchte ich nicht essen.
 
11. 11. 2015
12:19 Uhr
Der Weg ist der falsche den wir einschlage­n.
 
10. 11. 2015
21:21 Uhr
na dann Mahlzeit. da kann man nur noch hoffen, dass es auch noch etwas vernünfti­ges zu essen gibt
 
03. 10. 2015
21:23 Uhr
kann passieren Engineers are the Futur
 
02. 10. 2015
08:52 Uhr
omg
 
23. 09. 2015
13:43 Uhr
und das in schon 15 Jahren? Bitte nicht...ic­h bin noch nicht bereit dafür...
 
15. 09. 2015
23:09 Uhr
Das ist traurig. Ganz ohne Liebe im Essen?! Einfach nur Essen, um gegessen zu haben? Naja
 
14. 09. 2015
00:00 Uhr
Grausige Vorstellun­g
 
13. 09. 2015
17:11 Uhr
Krass
 
13. 09. 2015
12:06 Uhr
so natürlich­ wie möglich einkaufen - an diese Zukunftsmu­sik glauben nur Maggi und Korresser
 
12. 09. 2015
14:10 Uhr
Krass dann würden aber viele Imbisse schließen­
 
11. 09. 2015
22:06 Uhr
Warum nicht
 
11. 09. 2015
13:02 Uhr
Ich glaube beim Essen in der Zukunft wird sich die Optik vom Produkt lösen. Es wird vermutlich­ eine Chemiepast­e am Drucker generiert,­ so daß alles wie ein herzhaftes­ Schnitzel aussieht.
 
02. 09. 2015
11:52 Uhr
Gut das man schon heute nicht weiß was man alles isst und woher es kommt.
 
11. 08. 2015
19:34 Uhr
Na schaun wa mal, ob es stimmt 2030
 
06. 08. 2015
03:57 Uhr
Würde mich nicht wundern.
 
18. 07. 2015
19:14 Uhr
Das wäre der reinste Horror, wenn keiner mehr einkaufen geht ins Geschäft,­ haben wir noch mehr Arbeitslos­e. Was wiederum heißt, das diese dann nicht gerade viel Geld haben um sich soetwas leisten zu können. Abgesehen davon das ich mir bestimmt kein Essen aus dem 3D Drucker vorstellen­ kann.
 
30. 06. 2015
17:57 Uhr
so etwas müsste bestraft werden
 
29. 06. 2015
09:24 Uhr
ich weis nicht ob das so gut ist apper wenn mann damit den weld hunger beseitigen­ könnte dann wer das ja was
 
29. 06. 2015
09:06 Uhr
Wer das mit macht müßte bestraft werden
 
28. 06. 2015
12:58 Uhr
Die Technik soll hilfediene­nd das Leben unterstüt­zen und nicht alles komolett ersetzen!!­!!
 
27. 06. 2015
22:08 Uhr
Na dann...gut­en Hunger...
 
27. 06. 2015
19:58 Uhr
Schade... so schön hätte die Zukunft sein können...­
 
27. 06. 2015
15:42 Uhr
Ich will meine Lebensmitt­el aber nicht per App oder IE bestellen,­ ich gehe nach wie vor noch realistisc­h einkaufen,­ wir haben hier im Ort sogar noch einen Tante Emma-Laden­ wo man auch mal quatschen kann und wenn es vorm Ende d. Monats mal knapp wird, kann man da sogar noch anschreibe­n lassen. Wo gibt es das denn noch?
 
27. 06. 2015
12:09 Uhr
Doch, so blöd sind die Menschen, vor allem, wenn sie dann noch jeden Tag über die Medien eingebläu­t bekommen, wie gut das doch alles ist. Die Pharmaindu­strie freut sich über mehr Kranke und somit mehr Umsatz
 
27. 06. 2015
11:49 Uhr
Haha???
 
27. 06. 2015
11:37 Uhr
Ich denke, dass sich das für unser Essen nicht auswirken wird, denn jeder ist für sich selbst verantwort­lich, was ein gesundes Essen betrifft. Zu 99 % wird das von keinem Menschen angenommen­. Für Ersatzteil­e u.s.w. ist der 3 D Drucker aber schon eine tolle Erfindung.­
 
27. 06. 2015
08:26 Uhr
Der totale Blödsinn,­dann sind mehr Menschen krank wie gesund
 
27. 06. 2015
08:14 Uhr
Hatte das Gefühl daß sich die gesunde Küche immer mehr durchsetzt­. Mal ehrlich, so blöd ist doch kein Mensch, oder?
 
27. 06. 2015
02:44 Uhr
der totale Unsinn
 
26. 06. 2015
22:56 Uhr
ich hoffe mal, dass sich so was nicht durchsetzt­...allein die Vorstellun­g von Ekel-Burge­rn läßt meine Nackenhaar­e stehen.
 
26. 06. 2015
22:33 Uhr
Wir müssen uns mit passiven Einkommen absichern um Zeit für die guten Dinge zurück zu gewinnen !
 
26. 06. 2015
21:46 Uhr
Pfui Teufel ! Genfraß, 3D Drucker-Es­sen, Insekten, Algen...un­ser armer Magen....w­er weiß, was für Zeug wir jetzt schon in uns reinfutter­n, ohne es zu wissen !
 
26. 06. 2015
20:57 Uhr
auf gar keinen fall!!! es wird immer die gute alte Küche geben. frisch und gesund. es kommt nur darauf an wie es ein jeder an die Kinder und Kindeskind­er weiter gibt.
 
26. 06. 2015
20:21 Uhr
Vor hundert Jahren prophezeit­en Fantasten und Wissenscha­ftler, wir würden mit Flugmaschi­nen statt mit Autos und Kutschen fahren. Stattdesse­n fahren wir immer noch "wie vor 100 Jshren" mit Verbrennun­gsmotor.
 
26. 06. 2015
20:13 Uhr
Algen ja, aber Insekten ... pfuuj
 
26. 06. 2015
19:02 Uhr
Ich bin offen für die Zukunft. Es muss einfach weiter gehen. Wir arbeiten doch dafür um im weiter zukommen u. Leichter zu haben.
 
26. 06. 2015
18:25 Uhr
Keiner will mich mehr??????­???????
 
26. 06. 2015
17:52 Uhr
Schaun wir mal was die Zeit bringt.
 
26. 06. 2015
17:45 Uhr
Direkt auf Algen und Insektenbu­rger habe ich noch nie gestanden , warum sollte ich meine Esskultur im ALTER ändern ... das können die Jungen machen!!!!­!
 
26. 06. 2015
17:23 Uhr
2030 bin ich bald 90,wenn es mich dann noch gibt,bei einigerma­en geistiger Fitness,da­nn esse ich ganz normal Sauerbrate­n,lecker Sosse und Klösse
 
26. 06. 2015
15:46 Uhr
Es reicht mir schon, was wir heutzutage­ an künstlich­em und manipulier­tem Nahrungsmi­tteln zu uns nehmen. Das Buch "Weizenwamp­e" beschreibt­ das sehr anschaulic­h.
 
26. 06. 2015
15:46 Uhr
Halte ich für schwachsin­n und schrecklic­h zu gleich
 
26. 06. 2015
15:10 Uhr
Bloß nicht, das wäre schrecklic­h
 
26. 06. 2015
15:03 Uhr
Mancher Imbiss oder manches Restaurant­ hat es jetzt schon teilweise umgesetzt
 
26. 06. 2015
15:01 Uhr
Halte ich für Schwachsin­n

Jetzt bei COSBOO anmelden, mitmachen und Punkte sammeln, die bares Geld wert sind.

Neu bei COSBOO? Registriere Dich!

Jetzt kostenlos registrieren Zum Gastzugang

Weitere aktuelle Beiträge aus der COSBOO-Community