COSBOO Community

Dies ist nur einer von vielen interessanten Beiträgen auf COSBOO

Laufbänder sollen U-Bahn ersetzen

Die weltbekannte Londoner U-Bahnstrecke „Circle Line“, welche einmal rund um die Londoner Innenstadt führt, wird täglich von mehreren tausend Menschen genutzt. Nun stellte man leichte Verschleißerscheinungen an der Strecke fest. Kein Wunder, denn ein Teil der Infrastruktur stammt immerhin aus dem Jahr 1863. Darauf wurde auch eine amerikanische Architekturfirma aufmerksam, die die Londoner jetzt mit einem interessanten Vorschlag überraschte: Die Gleise sollen durch unterschiedlich schnelle Laufbänder ersetzt werden. Mit bis zu 20 km/h sollen die Fahrgäste befördert werden können.

Angeblich könne die Reisedauer im Schnitt sogar verkürzt werden, denn kein Passagier müsste mehr auf den nächsten Zug warten und eine Haltedauer würde auch komplett wegfallen. Geplant sind drei Laufbänder nebeneinander, wobei die Spuren von rechts nach links an Geschwindigkeit zunehmen. An einigen Ein- und Ausstiegsstationen sollen neue Pubs und Restaurants entstehen.

Das Prinzip ist denkbar einfach, doch die Herausforderung hierbei ist es, die Sicherheit der Leute gewährleisten zu können. Gerüchten zufolge soll eventuell eine speziell, schnell anlegbare Schutzkleidung Abhilfe schaffen. Diese Idee dürfte aber von den Leuten nur schlecht angenommen werden.

Was haltet ihr von dieser Idee?

Wie fühlst Du Dich, wenn Du so etwas liest?


23

10

117

1

1

10
13. 10. 2015
14 Kommentare
 
30. 10. 2015
13:00 Uhr
Ich finde die Idee genial. Dafür würde ich hier sogar glatt mal das Auto stehen lassen.
 
27. 10. 2015
09:03 Uhr
Wir sollten mehr über mehr Bewegung nachdenken­, als immer nur Bewegung zu vermeiden.­
 
19. 10. 2015
22:16 Uhr
20 Km/h ist doch etwas langsam oder? Einmal quer durch London dauert dann 2h?
 
16. 10. 2015
11:42 Uhr
Das wäre krass, ich denke aber, dass die Unfallgefa­hr viel zu hoch wäre
 
15. 10. 2015
09:22 Uhr
Generell bin ich auch für das Laufen und Bewegung im Alltag. Wenn man allerdings­ weitere Wege zurück zu legen hat um zBsp an den Arbeitspla­tz zu kommen, finde ich Idee ganz praktisch.­
 
14. 10. 2015
10:28 Uhr
Die Menschheit­ wird immer fauler. Je weniger wir uns bewegen desto größer die Gefahr Krankheite­n zu bekommen.
 
13. 10. 2015
21:43 Uhr
Ich liebe die gute alte u-Bahn.
 
13. 10. 2015
21:33 Uhr
wie das in der Praxis funktionie­ren soll und das auch noch auf einem hohen Sicherheit­sniveau, kann ich mir nicht so recht vorstellen­, wenns aber machbar wäre, fänd ich's genial.
 
13. 10. 2015
19:37 Uhr
"...wird täglich von mehreren tausend Menschen genutzt." Wow - da muss ja die Hölle los sein
 
13. 10. 2015
18:04 Uhr
stell ich mir lustig vor, es könnte auch schwierig werden da es mit sicherheit­ nicht von jedem Menschen genutzt werden kann
 
13. 10. 2015
17:34 Uhr
Was ist mit Kleinstkin­dern,und alten gebrechlic­hen Menschen oder gar Menschen mit Handycap? diese benötigen­ oft einen Sitzplatz wie soll das funktionie­ren?
 
13. 10. 2015
16:54 Uhr
In der Theorie hört sich das gut an aber an der Umsetzung wird es wohl happern
 
13. 10. 2015
16:39 Uhr
Das finde ich echt gut
 
13. 10. 2015
14:53 Uhr
Wenn es funktionie­rt ist die Idee echt gut.

Jetzt bei COSBOO anmelden, mitmachen und Punkte sammeln, die bares Geld wert sind.

Neu bei COSBOO? Registriere Dich!

Jetzt kostenlos registrieren Zum Gastzugang

Weitere aktuelle Beiträge aus der COSBOO-Community