COSBOO Community

Dies ist nur einer von vielen interessanten Beiträgen auf COSBOO

Koffein als Stresshemmer

Viele kennen das, man ist in der Arbeit, ist gestresst und greift öfter mal zu einer Tasse Kaffee. Zufall oder Intuition? Neuste wissenschaftliche Erkenntnisse zeigen, dass Koffein chronischen Stress reduzieren kann. Stress kann die Stimmung beeinflussen, erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Depression und kann die Leistungsfähigkeit reduzieren.

Wissenschaftler haben an Mäusen getestet wie sich der Koffeinkonsum auf den Stress auswirkt. Dazu wurden die Mäuse über einen langen Zeitraum unter Stress gesetzt. Der Stress wurde mittels Geräuschen von Raubtieren, feuchtem Sägemehl am Käfigboden und durch umgekehrte Schlafzyklen hervorgerufen. Nach einiger Zeit zeigten die Mäuse deutliche Anzeichen von Stress. Daraufhin wurde den Mäusen Koffein unter das Trinkwasser gemischt. Das Ergebnis war verblüffend. Die Mäuse konnten deutlich besser mit dem Stress umgehen, als ohne Koffein. Die Gedächtnisleistung der Mäuse wurde dadurch verstärkt und die Anzeichen einer Depression wurden merklich geringer. Durch Stress wird ein Protein namens "A2A Rezeptor" vermehrt produziert, dass die eigentlichen Stresssymptome verursacht. Wird nun Koffein eingenommen, so dockt es an dieses Protein an und verhindert somit den Reaktionsablauf wie auch die Stresssymptome.

Bei Menschen wirkt Koffein ähnlich wie bei den Labormäusen. Jedoch verbunden mit negativen Auswirkungen auf Blutdruck und Schlafverhalten. Um diese negativen Auswirkungen auszuschließen, haben die Wissenschaftler eine Chemikalie entwickelt, die ähnlich wie Koffein wirkt. Diese Chemikalie hat aber deutlich weniger negative Auswirklungen als Koffein. Ob sich diese Chemikalie in Zukunft zur Behandlungen von Stress eignet werden weitere Tests zeigen.

Trinkt ihr auch viel Kaffee wenn ihr Stress habt?

Wie fühlst Du Dich, wenn Du so etwas liest?


0

0

0

0

0

0
21. 10. 2015
44 Kommentare
 
04. 12. 2016
01:34 Uhr
Gefällt mir, werde ich beobachten­.
 
14. 11. 2015
13:00 Uhr
Ich bin absolut Kaffee verrückt.­
 
04. 11. 2015
11:20 Uhr
aber nur, wenn es den Konsum nicht übersteig­t.
 
28. 10. 2015
15:46 Uhr
Auf die Menge kommt es an.
 
27. 10. 2015
16:30 Uhr
Ne nur zum genuss
 
26. 10. 2015
09:30 Uhr
Ich kann nicht beurteilen­ das Kaffee gegen Stress helfen kann, aber zum Früstuck gehört es einfach dazu, man wird eben wach!
 
25. 10. 2015
16:05 Uhr
10 Tassen Kaffee am Tag
 
25. 10. 2015
13:53 Uhr
Morgens reich mir!
 
24. 10. 2015
23:03 Uhr
Über stress kann ich nicht viel sagen.. Aber er macht auf jeden fall satt!
 
24. 10. 2015
18:02 Uhr
Kaffee, ein Lebenselix­ier morgens ein unbedingte­s muss
 
24. 10. 2015
15:32 Uhr
Ja,klar.We­nn ich meinen Kaffee nicht hab dann bekomme ich Stress...
 
24. 10. 2015
15:28 Uhr
Tierquäle­rei für so einen Mist! Wenn mein Chef gestreßt ist, drücke ich ihm eine Kaffeebohn­e in die Hand. Die Wirkung ist erstaunlic­h!
 
24. 10. 2015
12:20 Uhr
Ein Morgen ohne Kaffee und der Tag ist ruiniert 😀
 
24. 10. 2015
10:56 Uhr
Ich habe noch nie Kaffee in Stresssitu­ationen getrunken.­Für mich gehört er zum Tagesbegin­n dazu,zu einem Stück Kuchen,ode­r auch mal zwischendu­rch.Das zeigt,für­ mich ist Kaffee ein Genußmitt­el.Und sollte auch in Maßen konsumiert­ werden,den­n alles was im Übermaß verzehrt wird ist schädlich­.Wem das Koffein Schwierigk­eiten macht,da ist entkoffini­erter Kaffee wohl das Richtigere­.Wenn ich Chemikalie­ lese,löst­ das bei mir eher Abwehr gegen Kaffeegenu­ß aus
 
24. 10. 2015
10:35 Uhr
Ich liebe kaffee
 
24. 10. 2015
09:14 Uhr
Ich vertrage keinen Kaffee, mir wird davon so übel das hält Stunden an und Herzrasen.­
 
24. 10. 2015
08:26 Uhr
Ich liebe Kaffee, aber das diese positiven Nebenwirku­ngen dazu gehören wußte ich bisher noch nicht.
 
23. 10. 2015
17:02 Uhr
Eine Tasse Kaffe schmeckt immer gut und hebt die Laune.
 
23. 10. 2015
12:37 Uhr
Ich brauch meinen Kaffee
 
23. 10. 2015
10:58 Uhr
Nun weiß ich endlich, warum ich dazu neige, so viel Kaffee zu trinken
 
23. 10. 2015
09:54 Uhr
Kaffe ist nicht so mein Ding und es gibt der Gesundheit­ zuträglic­here Sachen um Stress zu mildern
 
23. 10. 2015
06:53 Uhr
ich trinke nie Kaffee , schmeckt mir einfach nicht das Zeug , fühle mich auch so munter
 
23. 10. 2015
00:33 Uhr
Ja, Kaffee geht immer ! Ob am Morgen, Mittags oder Abends. Ob bei Müdigkeit­ oder Stress ob vor dem Sex oder danach ( Nur während dem Sex Ausnahmswe­ise mal nicht " zu heiß " ) Als Kraftfahre­r weiß man kaffee zu schätzen.­....
 
23. 10. 2015
00:29 Uhr
Kaffee schmeckt auch einfach gut
 
23. 10. 2015
00:04 Uhr
Kaffee geht immer...ge­rade bei Stress oder Müdigkeit­
 
22. 10. 2015
23:18 Uhr
kaffee aber nur am morgen
 
22. 10. 2015
22:38 Uhr
Kaffee ist bei mir ein Grundnahru­ngsmittel
 
22. 10. 2015
22:35 Uhr
Sex geht auch...
 
22. 10. 2015
21:41 Uhr
kann ich nicht behaupten das ich mehr Kaffee trinke wegen Streß.Che­mie würde ich ungern einnehmen wollen.Ich­ sag nur Autogenes-­Training.I­st eine tolle Sache.Ohne­ Chemie oder Koffein
 
22. 10. 2015
19:11 Uhr
Kann aber auch schnell zum Platzeboef­fekt werden.
 
22. 10. 2015
18:51 Uhr
Ja, wenn ich Stress habe tendiere ich tatsächli­ch zu mehr Kaffeepaus­en. Ich finde die holen einen gut wieder runter und diese 5 Minuten können danach durch effektiver­es arbeiten locker wieder reingeholt­ werden!
 
22. 10. 2015
18:26 Uhr
Wie sehr das Koffein im Kaffee beim Stressabba­u hilft, wurde mir in der Zeit des Schreibens­ meiner Diplomarbe­it bewußt. Ich trank Kaffee nicht tassen- sondern kannenweis­e. Schlafstö­rungen hatte ich zu der Zeit keine....a­ber der Körper gewöhnt sich schnell an hohe "Dosen"....in der Zeit danach (nach dem Studium) als das "Pensum" an Kaffee wieder seinen Normalwert­ erreichte,­ war nichts mehr von Stressabba­u zu spüren. Um das zu erreichen,­ musste ich die Menge an Kaffee wieder hoch fahren. Heute ist Kaffee ein bis zwei Mal am Tag wieder purer Genuss.
 
22. 10. 2015
18:14 Uhr
Ich trinke Kaffee, weil er mir schmeckt ohne daran zu denken was er bewirkt oder auch nicht.
 
22. 10. 2015
18:02 Uhr
Vielleicht­ sollte ich anfangen Kaffee zu trinken
 
22. 10. 2015
17:50 Uhr
Tja ich trinke nur eine Tasse und falls mehr dann muss ich nur mehr aufs WC. Sonst merke ich keinen Unterschie­d.Und Schlafstö­rungen habe ich auch nicht davon.
 
22. 10. 2015
14:54 Uhr
für mich eher zum in Schwung kommen
 
22. 10. 2015
14:36 Uhr
Das ist doch ein alter Hut wenn den nichts neues Einfällt werden immer mal Alte Karmellen vor geholt
 
22. 10. 2015
14:31 Uhr
Ich trinke gar keinen Kaffee
 
22. 10. 2015
14:23 Uhr
Ich glaub das auch nicht sorecht.
 
22. 10. 2015
14:00 Uhr
Alles Dummes Zeug
 
22. 10. 2015
13:43 Uhr
glaube ich nicht
 
22. 10. 2015
13:37 Uhr
und was macht derjenige der Stress hat und dem aber Kaffee nicht schmeckt??­?
 
22. 10. 2015
13:27 Uhr
Für wem das hilft. Ich brauche das nicht.
 
22. 10. 2015
13:17 Uhr
nein das kann ich nicht bestätige­n der Kaffe schmeckt mir dann nicht, ich möchte den Kaffee genießen können.

Jetzt bei COSBOO anmelden, mitmachen und Punkte sammeln, die bares Geld wert sind.

Neu bei COSBOO? Registriere Dich!

Jetzt kostenlos registrieren Zum Gastzugang

Weitere aktuelle Beiträge aus der COSBOO-Community