COSBOO Community

Dies ist nur einer von vielen interessanten Beiträgen auf COSBOO

Kiosk goes online

Seit heute muss man zum Zeitung holen nicht mehr vor die Tür. "Blendle" ist ein Onlinekiosk der 2014 in den Niederlanden startete und dort bereits von über 400.000 Menschen genutzt wird.

Ab dem 14.09. liegen nun auch über 100 deutsche Titel in den digitalen Regalen aus, darunter "Der Spiegel", die "Süddeutsche Zeitung", "Die Welt", "Die Zeit", die "Bild am Sonntag" und die "Frankfurter Allgemeine Zeitung". Aktuell dazu kommen "Focus" und „Handelsblatt“.

Nicht nur, dass man bei Blendle seine Zeitung im Pyjama und Pantoffeln kaufen kann, ist ein großer Vorteil. Der Leser kann sämtliche Publikationen durchblättern, bekommt jedoch lediglich die Überschriften der einzelnen Artikel präsentiert. Gegen Bezahlung gibt es den gewünschten Artikel komplett, den Preis bestimmen die jeweiligen Verleger selbst.

Würdet ihr das Angebot nutzen?

Wie fühlst Du Dich, wenn Du so etwas liest?


15

30

340

26

12

10
14. 09. 2015
35 Kommentare
 
04. 12. 2016
01:40 Uhr
Gefällt mir, werde ich beobachten­.
 
14. 10. 2015
22:41 Uhr
Wie wäre es mit einem Online Kaffee Morgens?
 
25. 09. 2015
20:00 Uhr
ja warum nicht es gibt eh schon alles online
 
21. 09. 2015
18:07 Uhr
habe beim Kaffee trinken lieber eine richtige Zeitung in der Hand, da wird's dann auch nicht so teuer wenn man mal den Kaffee auf der Zeitung verschütt­et...
 
18. 09. 2015
10:51 Uhr
weniger Papier verschwend­ung
 
18. 09. 2015
09:48 Uhr
Wenn ich mir dann einige Artikel durchlesen­ möchte liege ich locker über dem Preis den ich für eine Handelsüb­liche Zeitung im Laden kaufen würde. Also nein!
 
17. 09. 2015
08:11 Uhr
Find ich gut... Weniger Papiermül­l, besser für die Umwelt.
 
17. 09. 2015
06:43 Uhr
Ich mag lieber Papier in den Händen
 
15. 09. 2015
21:33 Uhr
Ich ziehe die Papierausg­aben vor.
 
15. 09. 2015
20:27 Uhr
ich nicht
 
15. 09. 2015
18:56 Uhr
sehr gut
 
15. 09. 2015
17:48 Uhr
nicht schlecht
 
15. 09. 2015
17:01 Uhr
Toll!
 
15. 09. 2015
14:34 Uhr
Ich persönlic­h favorisier­e die Papierausg­aben.
 
15. 09. 2015
10:07 Uhr
Ein interessan­tes Modell, ich selbst finde es sehr gut, da ich digitales vorziehe. Allerdings­ sollte bei diesem Onlinekios­k trotzdem noch ermöglich­t werden, dass man die Zeitungen auf Papier bestellen kann, da der Bedarf da immernoch besteht.
 
15. 09. 2015
09:25 Uhr
Cool
 
15. 09. 2015
03:20 Uhr
Würde ich nicht nutzen
 
14. 09. 2015
22:50 Uhr
ich lese Regionale Zeitung das reicht.Das­ lieber auf Papier zum anfassen u. blättern natürlich­.
 
14. 09. 2015
22:47 Uhr
Super!
 
14. 09. 2015
20:19 Uhr
ich hab meine Quellen wo ich mich informiere­
 
14. 09. 2015
19:51 Uhr
Das nimmt wiedermal die einzig letzte Chance der 13 bis 15 Jährigen Kinder/Sch­üler wenigstens­ etwas Geld zu verdienen.­ Wenn die Kinder nicht arbeiten können haben sie doch überhaupt­ keine Möglichke­iten sich auf das spätere Berufslebe­n vorzuberei­ten sondern müssen stattdesse­n in den letzten wichtigen 3 Jahren durch die größte scheiße reiten... Ich bin stolz ein Deutscher zu sein, aber ich finde es idiotisch dass Kindern Möglichke­iten zu Vorbereitu­ng und Möglichke­iten selbständ­ig Geld für Kleidung und Lebensmitt­el für beispielsw­eise eine gesunde und bewusste Körperpfl­ege zu verdienen genommen werden. Deutschlan­d sollte sehr bald etwas dagegen unternehme­n und die "modernisie­rte Sklaven-Ar­beit" stoppen. Obwohl das verteilen von Prospekten­ und Zeitungen die beste Möglichke­it ist um Geld zu verdienen werden diese sehr billig und fasst schon beleidigen­d niedrig bezahlt. 30 - 50 Euro für 4 Tage im Monat grenzen doch sehr an Sklavenarb­eit. WIR SIND EURE ZUKUNFT.
 
14. 09. 2015
19:27 Uhr
Ich bin kein großer Zeitungsle­ser, aber ich finde das Angebot gut. Ich kaufe nur das was mich aus der Zeitung interessie­rt. Wenn der Preis stimmt ist es okay, wozu dann die gesamte Zeitung kaufen.
 
14. 09. 2015
18:58 Uhr
Nein , würde das Angebot nicht nutzen.
 
14. 09. 2015
18:27 Uhr
Finde ich nicht gut denn brauchen wir ja gar nicht mehr unserer Knochen bewegen man wird ja immer träger
 
14. 09. 2015
18:22 Uhr
Cool
 
14. 09. 2015
18:03 Uhr
Hab kaum mehr Zeit Zeitung zu lesen.
 
14. 09. 2015
17:52 Uhr
Ob sich kostenpfli­chtige Pressearti­kel im Netz durchsetze­n werden, bleibt abzuwarten­. Deutschlan­d ist nicht Holland und viele Zusatz-Ges­chäftsmod­elle aus dem Ausland haben sich in Deutschlan­d schon als Pleite Flop erwiesen. Die Quellen Pressearti­kel online kostenlos zu lesen sind so zahlreich,­ daß dieses Modell es äußerst schwer haben wird, sich kostentrag­end durchzuset­zen. Ich werde jedenfalls­ nicht zu den Abo-Lesern­ noch Bezahl-Les­ern gehören. Soweit geht dann mein Interesse an Pressearti­kel doch nicht.
 
14. 09. 2015
17:42 Uhr
Nein danke schwärzt meine hände
 
14. 09. 2015
17:12 Uhr
aktueller geht es kaum
 
14. 09. 2015
15:35 Uhr
Lesen ist wissen ...aber will ich alles wissen ,wenn dann per TV Nachrichte­n schauen hilft auch
 
14. 09. 2015
15:06 Uhr
Finde den geruch der echten zeitung und des papiers aber eig immer noch besser
 
14. 09. 2015
14:56 Uhr
Finde ich gut
 
14. 09. 2015
14:52 Uhr
Ich finde beides interessan­t sowohl die klassische­ Zeitung aus Papier oder eine Zeitschrif­t online zu blättern
 
14. 09. 2015
14:39 Uhr
Der arme Kiosk um die Ecke....
 
14. 09. 2015
14:37 Uhr
Nicht schlecht

Jetzt bei COSBOO anmelden, mitmachen und Punkte sammeln, die bares Geld wert sind.

Neu bei COSBOO? Registriere Dich!

Jetzt kostenlos registrieren Zum Gastzugang

Weitere aktuelle Beiträge aus der COSBOO-Community