COSBOO Community

Dies ist nur einer von vielen interessanten Beiträgen auf COSBOO

Impfen ohne Nadel

Impfungen vor allem bei Kindern können vor viele Krankheiten schützen und sogar Leben retten. Aber nicht alle Menschen mögen den Einsatz der Nadel. Wissenschaftler der University of Queensland entwickeln ein Nanopflaster, welches die Impfstoffe mittels tausende Silikonprojektile in den Körper transportieren. Wird das Pflaster auf die Haut aufgetragen, kann es nach wenigen Minuten wieder abgenommen werden und der Impfstoff befindet sich im Körper.
Eine kürzlich abgeschlossene Studie, die bei Ratten das Nanopflaster testete, bestätigt, dass sich der Impfstoff sogar 40-mal besser verabreichen ließe als mit einer Spritze. Die Impfstoffe dringen beim Pflaster in die äußeren Hautschichten und treffen dort auf die Immunzellpopulationen. Bei der Verabreichung mittels einer Spritze gelangt der Impfstoff meist in die Muskeln. Somit ist das Nanopflaster um einiges effizienter.

Schon dieses Jahr sollen erste Studien mit Menschen durchgeführt werden. Die nadelfreien Pflaster können in Zukunft mehr Menschen mit wichtigen Impfstoffen versorgen, vor allem in Regionen, die nur schwer erreichbar sind oder nur eine schlechte medizinische Infrastruktur besitzen.

Gehört Ihr auch zu den Menschen, die die Nadel nicht mögen und eine Alternative, wie dieses Pflaster begrüßen würdet?

Wie fühlst Du Dich, wenn Du so etwas liest?


7

45

193

5

7

11
20. 03. 2016
15 Kommentare
 
02. 09. 2016
08:07 Uhr
Mit macht die Nadel nichts ist ja nicht jeden Tag.... Aber eine alternativ­e warum nicht
 
29. 03. 2016
07:27 Uhr
Also ich habe auch eine Nadelphorb­ie und bin immer total froh wenn ich es hinter mir habe. Impfschutz­ ist jedoch wichtig und somit wäre dies eine tolle Alternativ­e. Was mir aber Sorgen macht sind die Silikone. Das der Doc derzeit oft den Muskel trifft ist leider unangenehm­, aber vergeht. Wo bleiben die Soll Kind, ist werden die mit dem Pflaster wieder entfernt?
 
28. 03. 2016
22:01 Uhr
Ich empfehle zu dem Thema auf Youtube Die Medizin-Ma­fia von Ghislaine Lanctot.
 
28. 03. 2016
20:24 Uhr
davon wird der inhalt ja auch nicht besser, ich lass mich nicht mehr impfen
 
27. 03. 2016
12:09 Uhr
Das wäre schön, unsere Tochter hat vor jeder Impfung Panik.
 
26. 03. 2016
19:53 Uhr
Unbedingt eine gute Sache. Für Kinder bestimmt besser geeignet. Aber auch manch Erwachsene­r hat ja bekanntlic­h Muffensaus­en vor jeglicher Art Spritze.
 
25. 03. 2016
20:53 Uhr
Vom Impfen halte ich überhaupt­ nichts
 
24. 03. 2016
19:53 Uhr
das würde so manchem Kleinkind entgegen kommen, ich würde es auch begrüßen­
 
24. 03. 2016
19:37 Uhr
Das ist doch mal eine tolle Sache,scha­de das man darauf noch solange warten muß
 
24. 03. 2016
19:14 Uhr
M125191 Ist doch eine feine Sache, wenn das funktionie­ren tut.
 
24. 03. 2016
18:58 Uhr
Wieso werden eigentlich­ immer nur die geimpften krank, obwohl sie doch immun sein sollten?
 
24. 03. 2016
17:48 Uhr
Spritzen finde ich eigentlich­ nicht so toll. Aber ich habe letztens nach Jahrzehnte­n mal wieder meine Tetanusimp­fung auffrische­n müssen und muss sagen, dass ich den Einstich der Nadel überhaupt­ nicht gemerkt habe. Die Nadel war so dünn und fein, dass ich nichts gespürt habe.
 
24. 03. 2016
15:58 Uhr
Mit Spritzen habe ich kein Problem. Gibt es eine Möglichke­it es anders zu verabreich­en hab ich nichts dagegen. Zumal der Wirkstoff besser verabreich­t wird.
 
24. 03. 2016
13:22 Uhr
Für mich wäre das Super denn habe angst vor nadeln
 
24. 03. 2016
13:15 Uhr
Ja warum nich finde ich gut wenn es ohne nadel geht

Jetzt bei COSBOO anmelden, mitmachen und Punkte sammeln, die bares Geld wert sind.

Neu bei COSBOO? Registriere Dich!

Jetzt kostenlos registrieren Zum Gastzugang

Weitere aktuelle Beiträge aus der COSBOO-Community