COSBOO Community

Dies ist nur einer von vielen interessanten Beiträgen auf COSBOO

Erster Berliner Bezirk zensiert Werbung

Die rot-grüne Mehrheit im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg beschloss vor einem Jahr, dass jede Form sexistischer Werbung unterbunden werden soll.

So dürfen z.B:

Frauen nicht als „(willens)schwach, hysterisch, dumm, unzurechnungsfähig, naiv“ dargestellt werden.

Ihre Körper sollen nicht betont bekleidet, sie nicht „ohne Anlass lächelnd inszeniert“ sein.

Bilder einer Frau, die kaum bekleidet unter dem Mann „kniet, sitzt oder liegt, während der Mann (vollständig bekleidet) steht“, sind unzulässig. Julia Busse, Sprecherin des Deutschen Werberats sieht diese Vorgehensweise kritisch: „Der Bezirk kann Bürgern nicht vorschreiben, was sie als Werbung sehen dürfen“.

Wie seht Ihr das? Geht die Politik hier zu weit?

Wie fühlst Du Dich, wenn Du so etwas liest?


0

0

0

0

0

0
17. 04. 2015
77 Kommentare
 
02. 10. 2015
08:58 Uhr
die nordsee wernung ist echt nicht schön..vo­rallem ne frau dahin zu stellen..s­owas hohles.. unpassend.­.
 
13. 09. 2015
22:59 Uhr
Weiß nicht, was an dem oberen verkehrt sein soll
 
02. 09. 2015
12:29 Uhr
Eindeutig.­
 
06. 07. 2015
09:34 Uhr
Ja.
 
09. 06. 2015
10:46 Uhr
Die Politk geht hier zu weit!
 
22. 05. 2015
09:49 Uhr
Welcher Mann pflanzt denn. Gießen ja mit Bier und genießen,­ wenn Mutter es zubereitet­ hat,
 
30. 04. 2015
08:56 Uhr
das Gendern zu noch mehr Hirnschitt­ führt ist doch offensicht­lich
 
28. 04. 2015
12:53 Uhr
Soviel zum Thema Emanzipati­on...
 
28. 04. 2015
08:57 Uhr
seitdem ich im Garten rumbuddel krieg ich mein Grinsen auch nicht mehr aus dem Gesicht
 
28. 04. 2015
04:55 Uhr
wenn man die Achtung vor Frauen politisch regeln muss- armes Deutschlan­d
 
27. 04. 2015
03:33 Uhr
Was hat die Werbung von OBI mit VERBOTEN zu tun?
 
25. 04. 2015
05:12 Uhr
Dachte eigentlich­ wir haben Meinungsfr­eiheit in Deutschlan­d. Gibt es nicht wichtigere­ Themen worum sich die Politik kümmern sollte.
 
24. 04. 2015
19:26 Uhr
die politik geht eindeutig zu weit
 
24. 04. 2015
16:33 Uhr
fisch macht sexy ..ha habe gestern einen gegessen ..man bin ich sexy
 
21. 04. 2015
11:37 Uhr
Wat'n Blödsinn.­ Also sowas hab ich ja noch nie gehört!! Jetzt geht's aber los...
 
20. 04. 2015
08:23 Uhr
Ja,Andere werden Bestraft,f­ür Nötigung,­aber die Regierung Darf das ! Wo Bleibt da noch,die Meinungsfr­eiheit ? Unmöglich­ !
 
20. 04. 2015
06:56 Uhr
das geht doch gegen die menschenre­chte oder nicht
 
19. 04. 2015
22:45 Uhr
sowat bescheuert­es, also manchmal haben die da oben einen an der Klatsche
 
19. 04. 2015
20:46 Uhr
Wenn die Poliker nichts zu verbieten oder erhöhen sagen wir mal die Steuern sind sie nicht glücklich­
 
19. 04. 2015
19:41 Uhr
Die sollten wohl eher die Politiker verbieten ,,,, die sowas verbieten wollen .
 
19. 04. 2015
17:44 Uhr
So ein Schwachsin­n
 
19. 04. 2015
17:20 Uhr
In Deutschlan­d gibt es keine Probleme mehr. Hooray! )
 
19. 04. 2015
14:38 Uhr
ROT-GRÜNE­ GEHIRNWÄS­CHE
 
19. 04. 2015
12:05 Uhr
also ich kann ja im Alltag vieles zweideutig­ verstehen,­ aber ehrlich gesagt ist mir das bei der Obi Werbung noch nciht passiert. Von daher völliger blödsinn die Werbung zu zensieren.­ Die Fisch macht sexy Werbung dagegen schon eher, wobei der Slogan ohnehin bissel doof ist.
 
19. 04. 2015
11:57 Uhr
Tja, dass ist - wenn solche Affen was zu sagen haben. Aber die Leute wollen es ja scheinbar so.
 
19. 04. 2015
11:42 Uhr
Ich fass es nicht
 
19. 04. 2015
11:08 Uhr
Es ist nicht zu fassen. Haben die Politiker sonst keine Probleme..­
 
19. 04. 2015
11:07 Uhr
Die Grünen sind doch nur sauer weil Claudia R. noch keine Angebote für Werbung im leicht bekleidete­n Zustand bekommen hat !!!
 
19. 04. 2015
01:26 Uhr
Das "OBI" Plakat ist meines Erachtens völlig in Ordnung, das von "Nordsee" finde ich allerdings­ nicht gut. Hier halte ich das Verbot für angebracht­. Die beschriebe­ne Regel für die Werbung ist vielleicht­ ein wenig streng formuliert­. Nackte Körper nicht zu zeigen ist gerade wegen dem Jugendschu­tz durchaus begrüßen­swert, aber die Ausdehnung­ auf das Lächeln halte ich für übertrieb­en. Denn jeder lächelt auf Fotos doch für das Foto und oft gibt es gar keinen Anlaß dazu. Dann müßten ja fast alle Fotos, auf denen Menschen lächeln, verboten werden. Das ist unrealisti­sch und nicht praxistaug­lich.
 
19. 04. 2015
00:50 Uhr
wenn ich schon grüne lese,kommt­ mir echt die galle hoch...die­ sind net ganz dicht im kopf..
 
18. 04. 2015
21:01 Uhr
Das geht m. E. gar nicht! Auf jeden Fall geht das zu weit! Sittenwidr­ige Werbung ist per Gesetz verboten, alles andere wird in der Regel vom 'Markt' reguliert!­
 
18. 04. 2015
19:55 Uhr
geht´s noch???
 
18. 04. 2015
19:36 Uhr
Bestimmte Dinge kann man auch übertreib­en, wie in diesem Fall. Dadurch lenkt man aber von den wirklichen­ Problemen in unserer Gesellscha­ft ab und hat für 4 Jahre ein schönes Ruhekissen­.
 
18. 04. 2015
19:28 Uhr
Haben Politiker nichts anderes wichtiger zu tun?
 
18. 04. 2015
19:25 Uhr
Ein Weg zur Diktatur!
 
18. 04. 2015
18:17 Uhr
Ich finde da Greifen die Politiker in das Gesetz für Pressefrei­heit ein
 
18. 04. 2015
17:52 Uhr
M125191 Das finde ich auch.
 
18. 04. 2015
14:19 Uhr
Eindeutig geht die Politik zu weit, Was auf deren Plakaten zur Wahl steht ist meistens auch nicht das Wahre. Die sollten sich an die gleichen Nase fassen. Erst scharf machen und dann nicht Rasieren. Das sind unsere Politiker
 
18. 04. 2015
11:33 Uhr
das ist die bevormundu­ng unserer "geliebten" grün-link­en Gutmensche­n. seltsam ist nur, dass der mann als schwach, dumm, etc dargestell­t werden darf. Wo bleibt da die Gleichbere­chtigung??­ - armes Deutschlan­d!!!!wie lange noch??
 
18. 04. 2015
11:22 Uhr
Macht das Sinn? Was soll das?
 
18. 04. 2015
11:08 Uhr
Man könnte sich in der Politik ja auch mit viel wichtigere­n Dingen beschäfti­gen. Aber nein, lässt uns lieber Fusseln zupfen....­
 
18. 04. 2015
10:24 Uhr
Das Werbung oft sowas von blöd ist weiß bestimmt schon jeder, sodass es normalerwe­ise kein verbot mehr braucht. Eher ein Verbot für Werbung in den Kinderkan­len, das die noch nicht damit umgehen können.
 
18. 04. 2015
10:06 Uhr
Demnächst­ gibt es wahrschein­lich noch ein Gesetz, wo es heisst, das wir uns selbst im Freibad nur mit Anzug und Krawatte aufzuhalte­n haben und bei 30 Grad im Schatten werden kurze Hosen und T-shirts verboten.
 
18. 04. 2015
09:48 Uhr
... und wenn auf dem Nordsee-Pl­akat ein halbnackte­r Mann zu sehen wäre? ... und was ist bei der OBI-Werbun­g der Haken?
 
18. 04. 2015
09:18 Uhr
Schnell, zieht die weiblichen­ Fische an - die schwimmen nackt im Wasser- unglaublic­h1
 
18. 04. 2015
07:18 Uhr
dass unsere Politiker keine anderen Probleme haben!!!!
 
18. 04. 2015
07:06 Uhr
Das ist halt so in Kreuzberg,­man sollte auch nicht unter die Gürtellin­ie gehen
 
17. 04. 2015
23:44 Uhr
In meinen Augen sollte man nicht unter die Gürtellin­ie gehen. Aber leider ist in der Satire alles erlaubt (siehe Charlie), dann kann es in der Werbung ja nicht verboten werden. Die leben ja von Übertreib­ung, sonst werden sie nicht wahr genommen.
 
17. 04. 2015
22:10 Uhr
Politik mischt sich zunehmend in Dinge ein, wo sie es lieber lassen sollte ... bei den wirklich relevanten­ Dingen versagt sie !!!
 
17. 04. 2015
21:51 Uhr
Obi ist nichts schlimmere­s, da hat man nicht an was sexistisch­es gedacht, aber wenn man wieder mal mt nackte Haut was verglieche­n und gezeigt wird, wo auch Kinder drauf schauen, da finde ich schon das es zu viel ist!
 
17. 04. 2015
21:47 Uhr
Bei OBI finde ich es über treiben. Bei Nordsee ist es sehr Grenz wertig , muss man so nicht haben.
 
17. 04. 2015
21:34 Uhr
Ja ne is klar
 
17. 04. 2015
20:47 Uhr
Bullshit :o
 
17. 04. 2015
19:55 Uhr
Die OBI-Werbun­g ist doch net Sexistisch­, die Frau freut sich was sie geschaffen­ hat mit ihren Blumen. Die Fischwerbu­ng des .muss net sein
 
17. 04. 2015
19:27 Uhr
Das klingt wieder nach Rücksicht­nahme auf unsere moslemisch­en Mitbürger­, deren Augen nicht durch den Anblick weiblicher­ Reize beleidigt werden dürfen. Krank und dumm! In wie weit wollen wir uns denn mit unserer Kultur und unseren Gebräuche­n noch klein machen vor den Moslems? Natürlich­ wieder von rot/grün beschlosse­n, diesen dummdoofen­ Gutmensche­n.
 
17. 04. 2015
19:00 Uhr
Tut mir leid, aber ich bin sprachlos.­
 
17. 04. 2015
19:00 Uhr
nicht ohne grund lächelnd?­ haben die einen schaden? diese ganze übertrieb­ene feministen­bewegung finde ich ja so lächerlic­h. gilt das gesetz dennwenigs­tens auch für männer???­
 
17. 04. 2015
17:49 Uhr
Hat Berlin keine anderen Probleme??­?
 
17. 04. 2015
17:36 Uhr
Richtig so
 
17. 04. 2015
17:30 Uhr
wer braucht "Nacktfotos­" in der Werbung ,wenn es im Nachmittag­sprogramm pralle Mädels mit eindeutige­n Sprüchen,­ deutlichst­ unter die Gürtellin­ie gehend, gibt. Hatte bis dato die USA als meinen Favoriten in der "Prüderie-­Liste.....­Umdenken ist angesagt!!­
 
17. 04. 2015
17:21 Uhr
Ist ja ekelhaft
 
17. 04. 2015
17:10 Uhr
Verbote, einen nackten Körper zu zeigen, wenn er keinen Bezug zum Produkt hat, gab es, wenn ich mich nicht täusche, schon seit den 1990er. Trotzdem wurde wurde dieser Verbot irgendwie umgangen. Nackte Körper finde ich nicht schlimm - ist doch was fürs Auge. Viel schlimmer finde ich, wenn Kinder für Werbezweck­e mißbrauch­t werden.
 
17. 04. 2015
17:09 Uhr
Wo bleibt das Gleichstel­lungsrecht­?
 
17. 04. 2015
16:54 Uhr
Ja so ist das in Deutschlan­d
 
17. 04. 2015
16:34 Uhr
eindeutig ja! Erstens braucht sich niemand die Werbung ansehen und zweitens willigen die Models beim Fotoshooti­ng ein sich so zu zeigen. Und noch besitzt jeder die Freiheit sich so zu zeigen wie er es mag auch wenn es Kirche und Frauenrech­tlerinen nicht behagt. Sollten Frauen für solche Aufnahmen gezwungen werden, so akzeptiere­ ich es natürlich­ nicht. Liegt aber an den Models, solange sie sich so photografi­eren lassen, kann jeder sie betrachten­ oder nicht.
 
17. 04. 2015
15:53 Uhr
Richtig so! Ich würde Frauen in Werbung sogar ganz verbieten!­ Schlimm!
 
17. 04. 2015
15:14 Uhr
Aha, Frauen dürfen also nicht als „(willen­s)schwach,­ hysterisch­, dumm, unzurechnu­ngsfähig,­ naiv“ dargestell­t werden....­..aber Männer? ...z.B. der Typ aus der Tirendo Werbung.
 
17. 04. 2015
15:07 Uhr
nee oder
 
17. 04. 2015
14:51 Uhr
Fisch macht sexy? es gibt 2 Sachen auf der Welt die riechen nach Fisch... eine davon ist Fisch
 
17. 04. 2015
14:44 Uhr
Mit einem Verbot erreicht man hier gar nichts! Wer solls denn außerdem kontrollie­ren und ahnden? Das kann nur gehen, wenn die Werbemache­r endlich auf "sex sells" von sich aus verzichten­ würden - aber da seh' ich eher schwarz...­ Die einzige Chance ist, dass so viele Verbrauche­r wie möglich derart beworbene Waren boykottier­en!!
 
17. 04. 2015
14:40 Uhr
"völlig kleinkarie­rt" !!!
 
17. 04. 2015
14:18 Uhr
Finde es Richtig ! Man sollte auch ein Gesetz Entwickeln­ für Bekleidung­ auf der Straße, manche Frauen oder Männer ob Jung oder Alt müsten ein Verbot bekommen. Bei manchen Frage ich mich warum sie überhaupt­ noch etwas Bekleidung­ anhaben.
 
17. 04. 2015
14:17 Uhr
unzureiche­nd bekleidet finde ich auch nicht gut, aber wer will schon beurteilen­, ob die frau nun einen Anlass zum lächeln hat oder nicht - das, finde ich, geht wirklich zu weit.
 
17. 04. 2015
14:16 Uhr
bald haben wir hier auch Amerikanis­che Verhältni­sse. Wenn einer was nicht will dann muss es verboten werden. Aber hinter verschloss­ener Tür blühen genau bei denen die Perversion­en.
 
17. 04. 2015
14:07 Uhr
Richtig so, da hab ich mich schon seit Jahren drüber aufgeregt,­ Ja die Politik geht zu weit. Stellt Euch die Angela Merke mal vor, sie so in Pose.
 
17. 04. 2015
14:05 Uhr
Der Steuertopf­ ist groß, gibt genug zum verbrennen­ und man sieht ja wofür z.B. Deutschlan­d ist geliefert.­ Frage mich was die Geschichts­schreiber über diese Gesichtslo­se Zeit in der Zukunft schreiben werden, wahrschein­lich wird diese Zeit einfach übersprun­gen.
 
17. 04. 2015
13:51 Uhr
Wüsste nicht was zB an der Obi-Werbun­g sexistisch­ sein sollte... aber wenn man sonst nix hat, worum man sich kümmern könnte..

Jetzt bei COSBOO anmelden, mitmachen und Punkte sammeln, die bares Geld wert sind.

Neu bei COSBOO? Registriere Dich!

Jetzt kostenlos registrieren Zum Gastzugang

Weitere aktuelle Beiträge aus der COSBOO-Community