COSBOO Community

Dies ist nur einer von vielen interessanten Beiträgen auf COSBOO

Ein Lernroboter für Flüchtlingskinder?

Ein menschenähnlicher Roboter soll Kindern in Zukunft beim Erlernen von Fremdsprachen helfen. Eine Forschergruppe an der Universität Bielefeld will in den nächsten Jahren herausfinden, ob Roboter dazu eingesetzt werden können, Vier- bis Fünfjährigen beim Lernen von neuen Sprachen zu helfen.

Mit Hilfe eines Tablet-Computers kann das ca. 60 Zentimeter große Roboterkind „Nao“ durch Sprachübungen führen und beim Lernen helfen. Der neuartige Roboter soll so programmiert werden, dass er die Stimmungslage und die Lernfortschritte der Kinder erkennt und den „Unterricht“ daran ausrichtet. Die Arbeit der Forscher beginnt jedoch gerade erst. „Nao“ soll dann in etwa eineinhalb Jahren erstmals in Kindertagesstätten zum Testeinsatz kommen.

Was meint ihr, hat diese Art von Lernunterstützung Zukunft?

Wie fühlst Du Dich, wenn Du so etwas liest?


29

39

193

5

39

2
07. 01. 2016
12 Kommentare
 
04. 12. 2016
01:21 Uhr
Gefällt mir, werde ich beobachten­.
 
10. 02. 2016
20:34 Uhr
Ein Versuch ist es wert... Vielleicht­ mal in ein paar Einrichtun­gen testen...
 
24. 01. 2016
09:01 Uhr
Warum nicht? Wenn es hilft.
 
18. 01. 2016
12:51 Uhr
Nein! Bitte bloß nicht
 
11. 01. 2016
14:21 Uhr
Warum immer Computer? Die Kinder brauchen Kinder oder auch erfahrene Pädagogen­. Schon klar, dass es nicht 100% der Zeit machbar ist, aber wenn ich die Wahl hätte für mein Kind, würde ich schauen, dass es hauptsäch­lich mit Menschen zusammenko­mmt.
 
08. 01. 2016
23:32 Uhr
Kinder lernen am besten und schnellste­n durch den Kontakt mit anderen Kindern eine neue Sprache. Wenn sie einen Kindergart­en oder eine -krippe besuchen, ist diese Art Spielerei nicht notwendig.­
 
08. 01. 2016
10:27 Uhr
Die kriegen ja alles in den Arsch geschoben oO
 
07. 01. 2016
21:30 Uhr
Naja man muß ja mit der Zeit gehen. Ob das gut ist weiß ich nicht.
 
07. 01. 2016
18:36 Uhr
Netter Ansatz, allerdings­ finde ich es ziemlich aufwendig bzw. kosteninte­nsiv für jedes Flüchtlin­gskind so ein Gerät anzuschaff­en.
 
07. 01. 2016
18:35 Uhr
warum nur für Flüchtlin­gskinder?
 
07. 01. 2016
18:15 Uhr
das Tablet mit dem entspreche­nden Lernprogra­mm ist gut, den Roboter sollte man weglassen.­
 
07. 01. 2016
17:17 Uhr
Dazu muss man jetzt nichts sagen, oder?

Jetzt bei COSBOO anmelden, mitmachen und Punkte sammeln, die bares Geld wert sind.

Neu bei COSBOO? Registriere Dich!

Jetzt kostenlos registrieren Zum Gastzugang

Weitere aktuelle Beiträge aus der COSBOO-Community