COSBOO Community

Dies ist nur einer von vielen interessanten Beiträgen auf COSBOO

E-Mail - keine Chance den Schnüfflern!

E-Mails werden heutzutage häufig noch unverschlüsselt übertragen. Das bedeutet, dass es potenzielle Mitleser gibt. Jedoch was tun, um dafür zu sorgen, dass niemand schnüffeln kann?

Eine E-Mail geht einen langen Weg, über viele Zwischenstationen. Sie verlässt den eigenen PC oder das eigene Handy, wird beim E-Mail-Provider zwischen gespeichert (also z.B. GMX, GMail oder Hotmail), gelangt (möglicherweise über Zwischenhalte) zum E-Mail-Provider des Empfängers und wird dort von dessen PC oder Handy abgeholt. Auf all diesen Teilstrecken könnte jemand mitlesen (oder noch schlimmer: etwas ändern), wenn die E-Mail nicht verschlüsselt ist.

Zwar gibt es mittlerweile Initiativen wie “E-Mail Made in Germany”, jedoch geht es hier lediglich um die verschlüsselte Übertragung zum, zwischen und von den Servern der Provider. Auf den Servern selbst liegen die E-Mails wieder unverschlüsselt und sind somit für Personen mit Zugang zu diesen Servern les-und änderbar. Hinzu kommt, dass die E-Mail-Provider bisher nur unzureichend prüf(t)en, ob der Empfänger-Provider auch wirklich der echte Provider des Empfängers ist oder nur ein Datendieb, der sich als solcher ausgibt.

Hier hilft am Ende nur eins: Die sogenannte Ende-zu-Ende-Verschlüsselung. Die E-Mail wird vom Absender verschlüsselt und nur der Empfänger kann sie entschlüsseln. Auf dem Weg zwischen Absender und Empfänger ist die E-Mail nicht les- oder änderbar. Hierfür gibt es seit Jahrzehnten bereits Lösungen (PGP, S/MIME), allerdings sind diese für den normalen Benutzer sehr umständlich, fehleranfällig und in der Tat wirklich kompliziert.

Das Open Source Projekt Mailvelope hat es sich zum Ziel gemacht, diese Komplexität zu beseitigen und Ende-zu-Ende-Verschlüsselung jedem Benutzer so einfach wie möglich bereitzustellen. Woran es Mailvelope dabei bisher mangelte, war das dazu nötige Marketing. Mit De-Mail, WEB.DE und GMX haben sich in diesem Jahr große E-Mail-Provider gefunden, die Mailvelope in ihren Produkte offiziell unterstützen. Des Weiteren gibt es für GMail, Yahoo! Mail und Outlook.com vordefinierte Konfigurationen. Mit etwas technischem Know-How kann man Mailvelope auch mit beliebigen anderen Web-Mailern benutzen.

Wer also vertraulich via E-Mail kommunizieren möchte oder muss, sollte sich https://www.mailvelope.com einmal anschauen und sich die dazugehörige Browser-Erweiterung installieren. Wer bereits bei GMX oder WEB.DE ist, hat es noch viel einfacher und kann deren Angebot nutzen. Voraussetzung für das verschlüsselte Versenden (bzw. Lesen) ist jedoch, dass der Empfänger diese Lösung ebenfalls nutzt oder eine andere auf PGP basierende Verschlüsselung. Zumindest bei GMX wird angezeigt, ob der ausgewählte Empfänger der E-Mail, die Nachricht auch entschlüsseln können sollte.

Also dann los - Gebt der NSA keine Chance :)

Wie fühlst Du Dich, wenn Du so etwas liest?


2

3

98

3

8

4
08. 09. 2015
15 Kommentare
 
13. 10. 2015
12:16 Uhr
Vielleicht­ sollten wir doch wieder Briefe schreiben.­
 
02. 10. 2015
09:39 Uhr
Also bei meinem Emailverke­hr hätte Obama eh keine Lust mitzulesen­
 
26. 09. 2015
10:24 Uhr
Das ist schon eine gute Informatio­n
 
25. 09. 2015
15:09 Uhr
email schutz hat mich irgendwie nie interessie­rt warum auch immer...wa­r mir sehr sicher
 
22. 09. 2015
16:19 Uhr
gut zu wissen, habe mir da aber noch nie große Sorgen gemacht ,mein E-Mail Schriftver­kehr ist ziemlich unspektaku­lär da würden die Mitleser einschlafe­n...
 
22. 09. 2015
06:16 Uhr
gut
 
17. 09. 2015
11:46 Uhr
super =),denn das smartphone­ ist meiner Meinung nach wie ein Tagebuch denn jeder Mensch hat das Recht seine Privatsph­re zu haben!!!
 
15. 09. 2015
19:51 Uhr
WEB.DE macht das sehr GUT. Diese Informatio­n finde ich sehr GUT!
 
14. 09. 2015
11:10 Uhr
Schön wär's, wenn die keiner mitlesen könnte...­
 
12. 09. 2015
21:54 Uhr
Danke für die Info.
 
12. 09. 2015
09:56 Uhr
Gut zu hören das man sicher ist
 
12. 09. 2015
09:54 Uhr
Gut
 
11. 09. 2015
21:52 Uhr
besser
 
11. 09. 2015
20:49 Uhr
Cool
 
11. 09. 2015
15:51 Uhr
Gute Idee...

Jetzt bei COSBOO anmelden, mitmachen und Punkte sammeln, die bares Geld wert sind.

Neu bei COSBOO? Registriere Dich!

Jetzt kostenlos registrieren Zum Gastzugang

Weitere aktuelle Beiträge aus der COSBOO-Community