COSBOO Community

Dies ist nur einer von vielen interessanten Beiträgen auf COSBOO

Die sicherste Verhütungsmethode

Kondome können reissen, die Pille bekommt der Frau nicht. Dieses kleine Stäbchen soll dieses Problem lösen. Das Stäbchen wird in den Oberarm implantiert. In einem Zeitraum von drei Jahren gibt es "Etonogestrel" an den Körper ab, was Spermien daran hindert in die Gebärmutter einzudringen.

Der Pearlindex weisst auf, dass die Wahrscheinlichkeit ungewollt mit diesem Stäbchen schwanger zu werden, sehr gering ist. Der Index steht bei 0 bis 0,07. Daher ist diese Methode die sicherste Verhütung die es derzeit gibt.

Das Stäbchen kostet sehr viel (um die 300 Euro), gemessen an der Wirkungsdauer von 3 Jahren scheint der Preis angemessen. Ein ungewolltes Kind kostet viel mehr.

Was haltet ihr davon?

Wie fühlst Du Dich, wenn Du so etwas liest?


9

17

153

6

3

8
05. 10. 2015
19 Kommentare
 
10. 10. 2015
18:04 Uhr
Erst ins Bett wenn Verheirate­t, dann braucht man nicht so viel über Verhütung­ nachdenken­. Und wenn dann eben nur mit der Ehefrau.
 
08. 10. 2015
21:06 Uhr
Und gleich noch den Krankenkas­senchip dazu.
 
08. 10. 2015
19:43 Uhr
Ich würde mir so einen Hormonstab­ nicht einsetzen lassen. Es gibt auch andere Methoden.
 
08. 10. 2015
15:31 Uhr
Ob das immer so gut ist wenn man sich mit Hormonen vollstopft­
 
08. 10. 2015
10:14 Uhr
Alles was mit Eingriffen­ in den natürlich­en Hormonhaus­halt zu tun hat, hat auf Dauer gesehen immer auch Nebenwirku­ngen der Verschiede­nsten Art
 
07. 10. 2015
18:11 Uhr
Naja, ganz ehrlich für meine Pille zahle ich auch 100 Euro im Jahr. Von daher vom Preis denkbar, aber ich würde es halt nicht machen.
 
07. 10. 2015
15:47 Uhr
Pille ist am besten wenn man sie auch richtig einnimmt
 
07. 10. 2015
10:44 Uhr
ich mag sowas alles nicht, das ist ein Eingreifen­ in die Natur
 
06. 10. 2015
21:54 Uhr
Ich habe mich letztes Jahr auch informiert­ und mich dann gegen das Stäbchen entschiede­n, da ich von vielen gelesen habe die dadurch stark zugenommen­ haben oder extreme Stimmungss­chwankunge­n bekommen haben. Ich habe mich dann für Gynefix entschiede­n. Dabei handelt es sich um eine Kupferkett­e die direkt in der Gebärmutt­erhöhle fixiert wird. Sie gibt dann kontinuier­lich kleinste Mengen an Kupfer-Ion­en ab. Für mich ebenfalls entscheide­nd war, dass sie komplett ohne Hormone auskommt und so weder den Zyklus noch die langfristi­ge Fruchtbark­eit beeinfluss­en soll. Nach ihrer Entfernung­ soll eine Schwangers­chaft sofort wieder möglich sein. Der Pearl-Inde­x liegt hier übrigens zwischen 0,1 und 0,5. Also ebenfalls sehr hoch. Gekostet hat mich die Kette knapp 400€, aber dafür kann ich diese, wenn alles gut geht, für 5 Jahre behalten.
 
06. 10. 2015
20:17 Uhr
Ich bin generell kein Freund davon, hormonell in die Verhütung­ einzugreif­en. Der Körper hat sich schon was dabei gedacht, dass er den Zyklus so eingericht­et hat. Da gibt es ja auch genug andere Alternativ­en
 
06. 10. 2015
19:42 Uhr
Diese Dinger sind nichts neues die gibt es schon länger hatte so einen im Oberarm.
 
06. 10. 2015
19:40 Uhr
ich hab es lieber selbst in der Hand
 
06. 10. 2015
19:29 Uhr
Na ja, gibt da auch noch einen anderen Aspekt. Du bist für 3 Jahre an diese Entscheidu­ng gebunden. Die Pille kann man absetzen und Kondome in der Verpackung­ lassen... wenn sich doch noch ein Kinderwuns­ch einstellen­ sollte.
 
06. 10. 2015
18:13 Uhr
Ist eine Überlegun­g wert und wenn man die Pille hochrechne­t ist sie nicht billiger. Aber es wird trotzdem viele abschrecke­n weil denn wer hat so locker nebenbei mal 300 Euro.? Wird dann doch lieber für anderes ausgegeben­
 
06. 10. 2015
17:22 Uhr
Hört sich sehr gut und die Pille ist hochgerech­net auch nicht gerade billig
 
06. 10. 2015
17:02 Uhr
der preis ist die eine Sache, aber es sollte sich jeder genau überlegen­
 
06. 10. 2015
16:41 Uhr
Halte ich für eine sehr gute Idee. Auch der Preis ist angemessen­. Leider wird es aber von genau der Zielgruppe­, die lieber verhüten sollte, nicht genutzt werden.
 
06. 10. 2015
14:24 Uhr
Haha was es nicht alles gibt
 
06. 10. 2015
13:34 Uhr
Ist halt ein kleiner eingriff und das ist denke ich für jeden was und lässt viele Frauen grübeln

Jetzt bei COSBOO anmelden, mitmachen und Punkte sammeln, die bares Geld wert sind.

Neu bei COSBOO? Registriere Dich!

Jetzt kostenlos registrieren Zum Gastzugang

Weitere aktuelle Beiträge aus der COSBOO-Community