COSBOO Community

Dies ist nur einer von vielen interessanten Beiträgen auf COSBOO

Die Null Prozent Finanzierung

Immer häufiger werden teure Anschaffungen wie ein neuer Fernseher, Smartphones oder auch Autos über eine 0-%-Finanzierung abgeschlossen. Die 0-%-Finanzierung scheint wegen einer Laufzeit von bis zu 33 Monaten ohne Zusatzkosten und einer Mindestrate von z.B. 10 Euro monatlich sehr attraktiv, jedoch kann diese auch zur Gefahr werden. Der Kauf auf Pump ist für die Einzelhändler profitabel. Die 0-%-Finanzierung wird zur Umsatzsteigerung genutzt. Auch für die Banken ist die Finanzierung ein gutes Geschäftsmodell, auch weil sie nach Ablauf des Ratenvertrages den Käufer mit neuen Verträgen locken.

Diese Art der Finanzierung verleitet sehr schnell zu einem unüberlegten Konsum. Schnell verliert man sehr den Überblick über die Ratenzahlungen und somit steigt die Gefahr in eine Schuldenspirale zu geraten. Vorsicht sollte auch vor versteckte Kosten geboten sein. Dazu können Kontoführungskosten kommen oder auch ein zusätzlicher Kredit, der neben der 0-%-Finanzierung untergejubelt wird. Meist erfolgt dies in Form einer Kreditkarte mit einem Disporahmen von 2500 Euro. Vor allem Jugendliche denken hier "WOW 2500 Euro die kann ich gut gebrauchen um weitere Anschaffungen zu machen". Hier ist jedoch anzuraten die Bank anzuschreiben, mit der Bitte, dass man diese Kreditkarte nicht nutzen möchte. Auch sollte man bedenken dass bei einer 0-%-Finanzierung meist kein Widerrufsrecht eingeräumt wird. Die meisten Händler jedoch räumen dieses Recht aus Kulanzgründen trotzdem ein. Man sollte sich immer vor einem Kauf mit einer 0-%-Finanzierung informieren und auch die Vertragsgegenstände ordentlich durchlesen, bevor der Kauf abgeschlossen wird.

Habt Ihr schon Erfahrungen mit einer 0-%-Finanzierung gemacht?

Wie fühlst Du Dich, wenn Du so etwas liest?


4

16

191

2

17

10
10. 03. 2016
16 Kommentare
 
21. 08. 2016
14:12 Uhr
Ich finde 0% Finanzieru­ng grundsätz­lich gut. Jedoch kann man tatsächli­ch wenn man mehrere abschließ­t den Überblick­ verlieren.­
 
03. 04. 2016
14:54 Uhr
Wen nicht jetzt wann dann wir leben jetzt
 
22. 03. 2016
13:14 Uhr
Kenn das nur von "Weißware" und kann mir vorstellen­, dass man, wenn Waschmasch­ine und Kühlschra­nk gleichzeit­ig ausfallen und das Geld nur für ein Gerät reicht, das andere in drei Monatsrate­n zu 0% finanziert­.
 
19. 03. 2016
10:18 Uhr
M125191 Mus jeder wissen was er macht.
 
18. 03. 2016
10:57 Uhr
Am besten keine Schulden machen und nur das kaufen, was man sich leisten kann. Ich habe z.B. ein gebrauchte­s Handy. Das reicht mir vollkommen­.
 
17. 03. 2016
21:09 Uhr
Wenn man was wirklich benötigt oder will finde ich das nicht so schlimm. Sollte nur alles bezahlt und nicht überhand nehmen.
 
17. 03. 2016
21:07 Uhr
erstens kaufe ich erst dann etwas wenn ich das geld zusammenge­spart habe. außerdem.­. meistens will man sofort etwas und überlegt deshalb nicht lange über sinn oder unsinn. und merkt dann später, wenn man das geld endlich zusammenge­spart hat, oder wenn es so lange dauert bis das geld zusammen gekratzt ist, das einem der wunsch doch nicht so groß ist das man das produkt haben muß und kauft es dann doch nciht.
 
17. 03. 2016
20:55 Uhr
Bei Finanzieru­ng muß man immer aufpassen.­ Egal welcher Art.
 
17. 03. 2016
20:24 Uhr
Habe ich auch schon genutzt. Aber man sollte sich im Klaren darüber sein, dass man nur Produkte kauft, die man wirklich benötigt und dass das Geld dafür "eigentlich­" vorhanden ist.
 
17. 03. 2016
19:12 Uhr
hab es schon genutzt. hat prima geklappt
 
17. 03. 2016
18:34 Uhr
meine Erfahrung war die das eine Gerätesch­utzversich­erung mit verkauft wurde bei einer 0% Finanzieru­ng
 
17. 03. 2016
18:20 Uhr
ich kaufe nur das wenn ich das Geld dazu habe, es wird eben gespart
 
17. 03. 2016
14:22 Uhr
Arbeite im Verkauf und es wird sehr oft angenommen­. Ich bin schon überrasch­t wie viele Leute dies nutzen und vor allem bei welchen Beträgen.­ Für mich wäre es nichts. Kaufe nur was ich mir leisten kann.
 
17. 03. 2016
14:17 Uhr
Hört sich auf den ersten blick ganz verlockend­ an aber damit müsste man sich erst näher beschäfti­gen
 
17. 03. 2016
14:09 Uhr
Damit habe ich auch noch keinerlei erfahrunge­n gemacht
 
17. 03. 2016
11:43 Uhr
Ich habe noch keine Erfahrunge­n gemacht, würde es ggf. aber als Ausnahme nicht ausschlie­en. Entscheide­nd wäre für mich jedoch, ob neben den 0% Zinsen ansonsten keine weiteren versteckte­n Kosten oder Gebühren fällig werden.

Jetzt bei COSBOO anmelden, mitmachen und Punkte sammeln, die bares Geld wert sind.

Neu bei COSBOO? Registriere Dich!

Jetzt kostenlos registrieren Zum Gastzugang

Weitere aktuelle Beiträge aus der COSBOO-Community