COSBOO Community

Dies ist nur einer von vielen interessanten Beiträgen auf COSBOO

Die Herkunft des Gruselfestes

Halloween leitet sich ab von „All hallows evening“ was so viel bedeutet wie „Der Abend vor Allerheiligen“. Viele denken, dass die Herkunft von Halloween aus Amerika stammt, doch das ist nicht richtig. Das ursprüngliche Fest stammt vielmehr von den britischen Inseln. Das Fest wurde schon im fünften Jahrhundert vor Christus jeweils am 31. Oktober gefeiert und stellte den keltischen Neujahrstag dar.

Damals glaubten die Kelten, dass an diesem Tag die Welt der Lebenden auf die Welt der Toten trifft und nur an diesem Tag die Toten die Chance haben von der Seele eines Lebenden Besitzes zu ergreifen. Die Kelten verkleideten sich als Monster und Untote mit schrecklichen Masken und alten Klamotten, damit diese von den Toten nicht erkannt werden oder um die Toten und Geister abzuschrecken. Irische Einwanderer brachten diesen Brauch mit nach Amerika. Seither wird Halloween in den Vereinigten Staaten gefeiert.

Das Betteln nach Süßem mit dem bekannten Spruch „Süßes oder es gibt Saures“ hat aber eine andere Herkunft. Europäische Christen gingen im neunten Jahrhundert von Dorf zu Dorf und erbettelten sich das sogenannte „Seelenbrot“. Das „Seelenbrot“ war ein Brot mit Johannisbeeren. Die Christen versprachen im Gegenzug für die verstorbenen der Schenkenden zu beten.

Der Kürbis, der heute mit fiesen Fratzen versehen wird, hat wiederum eine andere Herkunft. Eine irische Erzählung berichtet von einem Mann namens „Jack“. Jack brachte den Teufel dazu auf einen Baum zu steigen. Jack ritzte in die Rinde des Baumes ein Kreuz, sodass der Teufel den Baum nicht verlassen konnte. Danach vereinbarten beide einenPakt. Jack würde den Teufel vom Baum lassen, wenn er im Gegenzug nie wieder Angst vor dem Teufel haben müsste. Als Jack starb wurde ihm der Zugang zum Himmel verweigert, da er sich mit dem Teufel einließ. Der Teufel war jedoch immer noch verärgert über den Pakt und ließ Jack nicht in die Hölle und gab ihm stattdessen eine ausgehöhlte Rübe, in der der Teufel glühende Kohle gab damit Jack den dunklen Weg durch die Finsternis der Zwischenwelt finden konnte. Als die Iren den Brauch nach Amerika brachten, stellten sie fest das es in Amerika mehr Kürbisse gab als Rüben. Seitdem wurden Kürbisse verwendet, um den Brauch am Leben zu erhalten.

Halloween ist also eine Vermischung aus keltischen und christlichen Bräuchen sowie aus irischen Erzählungen.

Wie fühlst Du Dich, wenn Du so etwas liest?


14

29

223

3

2

4
25. 10. 2015
18 Kommentare
 
04. 12. 2016
01:34 Uhr
Gefällt mir, werde ich beobachten­.
 
03. 11. 2015
22:59 Uhr
Happy hallo ween
 
29. 10. 2015
17:09 Uhr
wieder was gelernt, nichts gegen traditione­n und feste, aber deren kommerzial­isierung nervt
 
28. 10. 2015
17:04 Uhr
Ich finds toll.
 
28. 10. 2015
14:11 Uhr
Ich freue mich schon darauf
 
27. 10. 2015
15:21 Uhr
inzwischen­ wohl das fünfte Jahr in Folge mit der Neuheit, nicht VSA, sondern Schottland­. Gibt es nichts wichtigere­s zu recherchie­ren?
 
27. 10. 2015
07:28 Uhr
Mag Halloween nicht.
 
26. 10. 2015
20:56 Uhr
Das ist endlich einmal eine gute Erklärung­ für das Halloweenf­est. Es ist schön wenn alte Bräuche erhalten bleiben. Nur der Komerz der heute aus jedem gemacht wird, gefällt mir nicht.
 
26. 10. 2015
19:45 Uhr
Gute Erklärung­ von Halloween
 
26. 10. 2015
19:30 Uhr
Es ist immer gut wenn alte Bräuche am Lebeen gehalten werden.Daz­u sollten diese Bräuche aber dann auch so gehalten werden,wie­ sie in ihrer Ursprüngl­ichkeit entstanden­ sind.An den Teufel sollte man seine Seele auch nicht verkaufen.­und es ist schade,das­s immer alles mit Klamauk und Besäufnis­sen einhergeht­ und oft genug in Schlägere­ien endet.So verlieren diese Bräuche immer mehr an Bedeutung
 
26. 10. 2015
18:19 Uhr
Da hat sich mal jemand richtig Mühe gemacht.
 
26. 10. 2015
17:13 Uhr
finde ich eine gelungene Erklärung­
 
26. 10. 2015
16:58 Uhr
Halloween ist zu mainstream­
 
26. 10. 2015
16:00 Uhr
Man lernet immer dazu. Sehr interessan­t
 
26. 10. 2015
15:57 Uhr
na da hab ich wieder was gelernt, ich finde es sehr interessan­t
 
26. 10. 2015
15:22 Uhr
Ist ja interessan­t
 
26. 10. 2015
14:28 Uhr
Das ist ja wirklich interessan­t damit habe ich mich aber auch nie befasst da ich kein Halloween Fan bin.
 
26. 10. 2015
14:03 Uhr
Man lernt doch immer noch dazu.

Jetzt bei COSBOO anmelden, mitmachen und Punkte sammeln, die bares Geld wert sind.

Neu bei COSBOO? Registriere Dich!

Jetzt kostenlos registrieren Zum Gastzugang

Weitere aktuelle Beiträge aus der COSBOO-Community