COSBOO Community

Dies ist nur einer von vielen interessanten Beiträgen auf COSBOO

Die Entsalzungsanlage

Es gibt viele Küstenstaaten, die unter eine Trockenheit leiden. Daher gibt es in diesen Gegenden große Anlagen, die das Meerwasser entsalzt um es trinkbar, oder es für Pflanzen geeignet zu machen. Diese Anlagen sind jedoch sehr teuer.
Wissenschaftler haben nun eine kostengünstigere Alternative gefunden. Es handelt sich um ein nanoporöses Material aus Aluminium, welches eine hohe Effizienz zeigte und es möglich macht kleine Anlagen herzustellen, die mithilfe des Sonnenlichts das Meerwasser entsalzen können. Es gab schon einige Versuche mit diesen kleinen Entsalzungsanlagen, die erfolgreich durchgeführt wurden. Stündlich konnten unter vierfach konzentriertem Sonnenlicht sechs Liter Wasser pro Quadratmeter hergestellt werden. Nun wurden mehrere mobile Entsalzungsanlagen hergestellt, um eine dezentrale Trinkwasserversorgung zu gewährleisten. Forscher können sich vorstellen, dass diese Entsalzungsanlagen in Zukunft auch in privaten Gebrauch genutzt werden könnten, da die Materialkosten sehr gering sind.

Was denkt Ihr? Sind diese Anlagen eine gute Alternative oder dauert es noch einige Zeit bis Marktreife Geräte vertrieben werden?

Wie fühlst Du Dich, wenn Du so etwas liest?


9

41

188

4

1

5
12. 05. 2016
12 Kommentare
 
04. 12. 2016
01:15 Uhr
Gefällt mir, werde ich beobachten­.
 
04. 12. 2016
01:14 Uhr
Gefällt mir, werde ich beobachte.­
 
17. 05. 2016
09:27 Uhr
Ich fahre immer gern an den Salfeldern­ bei Burgas vorbei und denke, dort wird seit Jahren mit dem Sonnenlich­t entsalzen
 
17. 05. 2016
00:55 Uhr
Klingt sehr gut und kann mir sehr gut vorstellen­, dass es einige Probleme lösen kann.
 
16. 05. 2016
10:41 Uhr
Kaum zu glauben, eine gute Idee, sofern es wirklich günstig bleibt
 
14. 05. 2016
20:55 Uhr
Als Ergänzung­ könnte es sinnvoll sein.
 
14. 05. 2016
15:26 Uhr
Eine super Sache wäre das in der Theorie, jedoch die Praxis? Na warten wir es mal ab.
 
14. 05. 2016
15:22 Uhr
Es hört sich zu schön an um wahr zu sein, ich meine da wird doch nur Profit gewittert eh es für den kleinen Mann erschwingl­ich sein wird.
 
13. 05. 2016
22:32 Uhr
Das ist doch eine sehr gute Sache. Man sollte immer ein Weg finden es kosten günstiger­ herzustell­en. Ich finde es schon merkwürdi­g das bei uns viele Sachen teuer sind und in armen Ländern reicht es auf einmal 1€ aus. Die Welt ist ganz schön pervers verkommen.­
 
13. 05. 2016
21:58 Uhr
Auf jedenfall eine sehr tolle Idee
 
13. 05. 2016
21:26 Uhr
Also ich finde das klasse
 
13. 05. 2016
12:19 Uhr
Ich finde das sehr gut, dass man sich endlich Gedanken um solch sinnvolle Dinge macht, zumal Wasser eh immer knapper wird. Daher ist es eine gute Option zur bisherigen­ Wassergewi­nnungsprax­is.

Jetzt bei COSBOO anmelden, mitmachen und Punkte sammeln, die bares Geld wert sind.

Neu bei COSBOO? Registriere Dich!

Jetzt kostenlos registrieren Zum Gastzugang

Weitere aktuelle Beiträge aus der COSBOO-Community