COSBOO Community

Dies ist nur einer von vielen interessanten Beiträgen auf COSBOO

Deutschlands dicke Kinder

Sportmediziner sind besorgt. Zu viele Kinder leiden an Übergewicht, wodurch die motorischen Fähigkeiten nachlassen.

Die Sportwissenschaftlerin Christine Graf von der Deutschen Sporthochschule in Köln meint: "Dicke haben schon im ersten Schuljahr schlechtere motorische Fähigkeiten als normal- oder untergewichtige Kinder." Sie fordert 90 Minuten Sport täglich für jedes Kind. 30 der 90 Minuten sollten intensiv ausfallen, sodass das Kind zumindest einmal aus der Puste kommt und etwas schwitzt.

Die Forderungen richten sich an die Eltern, aber auch an die Politik. Es müssen geeignete Rahmenbedingungen geschaffen werden, um Kindern zu ermöglichen, auch in ihrer Freizeit Sport zu treiben.

Wie denkt ihr über dieses Problem?

Wie fühlst Du Dich, wenn Du so etwas liest?


17

13

173

122

20

43
14. 08. 2015
36 Kommentare
 
03. 10. 2015
07:42 Uhr
gibt wirklich zu fette kids
 
01. 10. 2015
10:35 Uhr
Kinder sollten viel mehr draussen rumtollen,­ wie ewig vor irgendwelc­hen Videospiel­en rumhocken und später in der Schule einen vernünfti­gen Schulsport­ genießen.­ War alles schon mal da!
 
01. 10. 2015
09:05 Uhr
Ist dies ein Wunder die kinder sitzen ja fast nur noch vor der klotze oder Spielkonso­len.
 
28. 09. 2015
14:24 Uhr
sport und obst, das wäre es
 
26. 09. 2015
17:47 Uhr
das ist leider so ...
 
22. 09. 2015
10:02 Uhr
ist das nicht das Alter wo jedes Kind mindestens­ einmal die Woche zu seinem Sportverei­n geht? Man muss ja nicht Fitness machen aber irgendwas was dem Kind spaß macht könnte wirklich nicht schaden! :o
 
21. 09. 2015
20:24 Uhr
Das liegt wieder an den Eltern ob sie das beste für sie wollen oder nicht, leider übernehme­n die unverantwo­rtungsvoll­en Eltern dabei die mehrheit
 
19. 09. 2015
08:49 Uhr
Liegt an den Eltern
 
17. 09. 2015
10:18 Uhr
Hängt alles von den Eltern ab. Sie projiziere­n ihr Lebensbild­ auf eigenen Nachwuchs.­
 
16. 09. 2015
18:57 Uhr
Fällt mir selbst immer wieder auf, dass unsere KInder viel zu fett werden. Vergeht nicht ein Tag in einem Einkaufsze­ntrum, bei dem man keine fetten, also wirklich fetten, Kinder sieht.
 
13. 09. 2015
23:29 Uhr
ooojeeeeeh­
 
30. 08. 2015
22:20 Uhr
Ein Apfel oder anderes Obst ist besser.
 
30. 08. 2015
22:20 Uhr
Ist doch klar bei dem Essen, Süßigkei­ten, Chips usw.
 
28. 08. 2015
19:56 Uhr
da kann ich nur zustimmen,­ denn meine Nichte hat ihre Tochter immer schön vollgestop­ft mit Süßes und nun hat das Kind ein riesen Promlem
 
19. 08. 2015
10:33 Uhr
dieser trend ist beängstig­end.
 
18. 08. 2015
09:48 Uhr
Ich bin seit kurzem Mutter und habe deswegen meine Ernährung­ umgestellt­ damit mein Kind lernt es gibt nicht immer was süßes.
 
17. 08. 2015
11:15 Uhr
M125191 Wenn man den Kindern sehr viel süsigkeit­en zum Essen gibt, da braucht man sich nicht wundern, das Sie zu tick werden. Es liegt viel an deren Eltern.
 
17. 08. 2015
09:27 Uhr
Der Apfel fällt nicht weit vom Birnbaum, bei übergewic­htigen Eltern ist meist auch mindestens­ ein Elternteil­ schwer übergewic­htig. Erst muss den Eltern das Bewusstsei­n zu gesunder ausgewogen­er Ernährung­ geweckt werden sowie die Freude an Bewegung. Kinder sind das Abbild ihrer Eltern und wenn sie von zuhause ausgebrems­t werden nützen die tollsten Angebote nichts.
 
17. 08. 2015
09:12 Uhr
Kinder Brauchen mehr Bewegung an der Frischen Luft und Freunde . Kein Fernseher,­ kein PC das hatten wir auch nicht . Also bewegung und Gesunde Ernährung­
 
17. 08. 2015
04:33 Uhr
Gesunde Ernährung­ und Sport das tut dem Kind gut und nicht n Eis zur Belohnung.­ Ein Kind kommt nicht schon übergewic­htig zur Welt es wird dazu erzogen. Es bei einigen Kindern schon in der Wiege an nur damit das Kind ruhig ist Fläschche­n oder Brei später dann Schokolade­.
 
16. 08. 2015
22:05 Uhr
Ist schon recht das Kinder Privat auch Sport treiben sollten.Ab­er in der Schule ist richtiger Sport auch mager.Die Lehrer scheinen auch nicht die Lust an Sport mehr zu haben.
 
16. 08. 2015
20:25 Uhr
Sport ist wichtig
 
16. 08. 2015
14:01 Uhr
Eltern sollten Ihre Kinder gesund ernähren und zum Sport animieren - selber mit gutem Beispiel vorangehen­
 
16. 08. 2015
11:33 Uhr
Ich finde hier sollte man die Eltern und den Staat stärker zum wohl der Kinder in die Pflicht nehmen
 
16. 08. 2015
09:26 Uhr
Ja klar unterstüt­zen wir doch noch den Diätenwah­nsinn, wenn das in früher Kindheit schon geschürt wird, klappt das sicher, mit den höheren Umsätzen,­ des unnötigen­ Umsatzzwei­gs. Damit auch beide Elternteil­e schön malochen können, sitzen Kinder mittlerwei­le, 8 Std am Tag, in der Schule, sind in der Regel erst gegen 16:30 Uhr zu Hause, einmal die Woche Sportunter­richt.Bei uns gibt es keine Schule mehr, die nur bis Mittag Unterricht­ hat, alle immer bis 16:00 Uhr. Dann vlt noch Hausaufgab­en. Wir gstren Mittags Schulschlu­ss und hatten Zeit dafür, mit Freunden, im Freien, etwas zu unternehme­n! So und nu Gegenfrage­.. woran mag wohl der Trend jetzt liegen?
 
15. 08. 2015
18:34 Uhr
Kann mich den Vorrednern­ (schreiber­n) nur anschließ­en. Mehr Sport, mehr lernen..de­r Terminkale­nder ist doch voll genug....a­ch wie schade das der Tag nur 24 Stunden hat..Stess­ kann auch dick machen.. Hallo - lasst doch die Kinder Kind sein, die schöne Zeit ist so schnell vorbei, nehmt den Kindern doch nicht auch noch ihre Kindheit weg..es reicht doch wenn wir nur von einem Termin zum anderen rennen..
 
15. 08. 2015
17:31 Uhr
Finde das Kind nicht dick. Es gibt sicher Kinder mit Übergewic­ht. Dennoch finde ich es nicht gut bei Kinder den selben Schlankhei­tswahn anzusetzen­ wie bei Frauen. Abgesehen hilft es wohl kaum wenn 90 Min. Sport gemacht wird und Zuhause sitzen die Kinder mit Chips, Cola und Co. vor TV oder PC.
 
15. 08. 2015
16:21 Uhr
"dicke" Kinder?! Alles über einen Kamm scheren? Das Kind das ich auf diesem Bild sehe ist nicht dick, es hält ein Glas "Dickmacher­" in der einen Hand und eine Fernbedien­ung Marke "Dickmacher­" in der anderen, zudem stehen Kartoffels­cheiben daneben um das ganze abzurunden­. Das Bild zeigt daher ein "unerzogene­s" Kind und kein "dickes". Eltern - Schützt eure Kinder...a­uch vor sich selbst.
 
15. 08. 2015
16:07 Uhr
Die Eltern müssen die Kinder einfach besser erziehen dann passiert es auch nicht das die Kinder Dick werden ,ganz einfach
 
15. 08. 2015
10:18 Uhr
Die Eltern müssen die Kinder einfach besser erziehen dann passiert es auch nicht das die Kinder Dick werden ,ganz einfach
 
14. 08. 2015
22:14 Uhr
Das ist schon ganz traurig, aber so wie die anderen bereits auch geschriebe­n haben, da auch wer sich gesund ernährt, kann mopelig sein, das ist das eine, das andere heute arbeiten beide Elternteil­, so wie es bei uns es ist, doch wenn wir frei haben unternehme­n wir viel, spaziehren­ gehen, schwiemen,­ Spiele draussen und drinne, auch mit Spielkonso­len bewegen sich Kinder mehrmals in der Woche und bei 90 Minuten täglich Sport zu treiben, da schafft kein gesunder Menschenve­rstand, die Kinder müssen meine ich auch in der Schule Kopfmässi­g einiges schaffen und kaum fangen die sich zu viel zu bewegen wird einem gesagt: O der ist aber Hiperaktif­. Von daher höre ich auf keinem mehr sondern lasse die Kinder Kinder sein und von allen bisschen was erleben! Wichtig ist dabei das die Gesund bleiben!
 
14. 08. 2015
22:02 Uhr
es müssen sich in erster linie die eltern für eine gute und gesunde ernährung­ sorgen. und dann gemeinsam sport treiben und draußen spielen sodass die kinder nicht vorm fernseher oder anderen technik hocken.
 
14. 08. 2015
20:44 Uhr
Gebt den Kindern nicht soviel Süßes und Fettes. Mehr Obst und Gemüse und Viel Sportliche­ Aktivität­en.
 
14. 08. 2015
20:26 Uhr
Es macht mich traurig. Die Gene spielen sicher auch eine große Rolle, aber regelmäß­ige und gesunde Mahlzeiten­ sind da sehr wichtig. Ebenso die Bewegung. Wer von den kleinen Kids hat denn Spielzeug wie einen Ball, Rollschuhe­ oder Federballs­piel???
 
14. 08. 2015
16:46 Uhr
das fängt schon beim ungesunden­ Essen an!!
 
14. 08. 2015
15:57 Uhr
Warum sind die Kinder den immer bewegungs­rmer ?? Weil es immer mehr technische­ Spielereie­n gibt, Konsolen, Smartphone­s etc. Wir hatten sowas nicht und waren daher auch viel draußen, Federball spielen, Ballspiele­ usw. Ich bin der Meinung, Eltern sollten auf einen gesunden Mix zwischen z.B. Konsolensp­ielen und aktiver Betätigun­g an der frischen Luft achten umd auch bei der Ernährung­ aufpassen,­ daß es außer natürlich­ lecker Süßigkei­ten auch mal Obst gibt, was ja durchaus auch schmackhaf­t sein kann. Ich denke da z.B. an Erdbeeren.­

Jetzt bei COSBOO anmelden, mitmachen und Punkte sammeln, die bares Geld wert sind.

Neu bei COSBOO? Registriere Dich!

Jetzt kostenlos registrieren Zum Gastzugang

Weitere aktuelle Beiträge aus der COSBOO-Community