COSBOO Community

Dies ist nur einer von vielen interessanten Beiträgen auf COSBOO

Das Halsband als Übersetzer

Von vielen Hundebesitzern ist es ein Traum einmal zu erfahren was der eigene Hund denkt. Wie in dem Film "Oben", wo der Hund "Dug" mittels Halsband mit den Menschen kommunizieren kann.

Ein Entwicklerteam in Skandinavien hat genau ein solches Halsband entwickelt. Das Halsband soll mittels EEG die Gehirnwellen des Hundes analysieren, auswerten und in die menschliche Sprache übersetzen. Das Gehirnströme aufgezeichnet werden können, ist schon lange bekannt. Doch eine Auswertung in Echtzeit gab es bisher noch nicht. Um diese Hürde zu bewältigen, verwenden die Forscher einen Rasberry Pi. Der Rasberry Pi ist ein kleiner programmierbarer Computer der zudem noch sehr kostengünstig ist.

Da sich die Denkmuster der Hunde viel einfacher analysieren lassen als das komplexe Denkmuster des Menschen, reicht die Rechenleistung des Rasberry PI´s aus, um das Bellen oder die Gedanken des Hundes in die menschliche Sprache zu übersetzen.

Das Gerät trägt den lustigen Namen "No more Woof" auf Deutsch "Nie wieder Wuff".

Wie fühlst Du Dich, wenn Du so etwas liest?


25

24

81

2

2

5
12. 10. 2015
12 Kommentare
 
15. 10. 2015
10:32 Uhr
Was soll man da von halten??
 
15. 10. 2015
09:29 Uhr
so ein Halsband könnte meiner Meinung nach viel zerstören­ vorallem bei denjenigen­ die mit Tieren noch unerfahren­ sind.
 
15. 10. 2015
00:01 Uhr
Ich habe ein unsichtbar­es band zu meinen Hunden
 
14. 10. 2015
11:15 Uhr
Hund sollte Hund bleiben und ob das so optimal ist bezweifele­ ich
 
14. 10. 2015
10:30 Uhr
Ich verstehe meinen Hund auch ohne Übersetzu­ngshalsban­d
 
13. 10. 2015
17:19 Uhr
Also wer einen Hund hat, weiss sehr gut wie der sich mitteilen kann. Da brauche ich so ein Halsband nicht.
 
13. 10. 2015
16:56 Uhr
Oh mann wo soll das den hin führen
 
13. 10. 2015
14:59 Uhr
Die meisten Menschen sind nicht einmal in der Lage, sich innerhalb der eigenen Spezies zu unterhalte­n und miteinande­r erfolgreic­h zu kommunizie­ren. An dieser Stelle sollte die Forschung ansetzen.
 
13. 10. 2015
14:54 Uhr
Find ich quatsch der Hund zeigt schon was er will.
 
13. 10. 2015
14:11 Uhr
Ich bin kein Hundebesit­zer, aber braucht man so etwas wirklich ?? Ich glaube kaum.
 
13. 10. 2015
12:09 Uhr
Vielleicht­ sollten man sich mehr mit seinem Tier beschäfti­gen, dann versteht man es auch.
 
13. 10. 2015
12:04 Uhr
Das würde mich auch interessie­ren was mein Hund denkt

Jetzt bei COSBOO anmelden, mitmachen und Punkte sammeln, die bares Geld wert sind.

Neu bei COSBOO? Registriere Dich!

Jetzt kostenlos registrieren Zum Gastzugang

Weitere aktuelle Beiträge aus der COSBOO-Community