COSBOO Community

Dies ist nur einer von vielen interessanten Beiträgen auf COSBOO

Das 2 Euro T-Shirt

Menschen wollen Mode zum Schnäppchenpreis!

Aber würden sie auch kaufen, wenn sie wüssten, wie die Sachen hergestellt wurden?

Lerne Manisha kennen! Eine von Millionen, die Deine billigen Kleider herstellen, für 13 Cent die Stunde. 16 Stunden, jeden Tag.

Welchen Button drückst Du - "KAUFEN" oder "SPENDEN"?

Wie fühlst Du Dich, wenn Du so etwas liest?


0

0

0

0

0

0
07. 05. 2015
45 Kommentare
 
23. 09. 2015
23:57 Uhr
wer versichert­ mir denn das teure Kleidung nicht genauso hergestell­t wird, und das die gespendete­n Euros an der richtigen Stelle ankommen?
 
15. 09. 2015
23:16 Uhr
Sehr schön. Solange die Arbeiter nicht ausgebeute­t werden zumindest.­.. :/
 
13. 09. 2015
23:14 Uhr
Teure Klamotten werden auch auf die Art im Ausland hergestell­t
 
12. 09. 2015
16:31 Uhr
Würde ich niemals kaufen.
 
12. 09. 2015
14:16 Uhr
Hmm
 
11. 09. 2015
22:12 Uhr
Spenden
 
27. 08. 2015
14:17 Uhr
... kaufe auch nicht bei Kick
 
11. 08. 2015
15:01 Uhr
Wenn ja würde ich Lagergeld nähen lassen.
 
11. 08. 2015
15:01 Uhr
Ja traurig kann aber nix machen
 
06. 07. 2015
09:27 Uhr
Ist schon traurig!
 
28. 06. 2015
12:02 Uhr
ja mann weis escht nicht genau ob die Arbeiter das Geld bekommen T-Shirt kaufen und spenden würde ich
 
10. 06. 2015
02:05 Uhr
Heut zu tage weiß man nicht mehr wo die Ware her kommt selbst teure Bekleidung­ wird oft auf diese art Hergestell­t
 
22. 05. 2015
09:26 Uhr
solange es Unsozialit­ät gibt, wird sich nichts ändern
 
19. 05. 2015
08:55 Uhr
Und wer bekommt dafür nicht einmal einen Hungerlohn­?
 
16. 05. 2015
22:49 Uhr
So ist das Leben.
 
16. 05. 2015
10:04 Uhr
weder kaufen noch spenden die arbeiter bekommen das geld sowieso nicht
 
12. 05. 2015
09:24 Uhr
Es ist nicht die erste und letze Idee, Tshirt ist wie die anderen bereits geschriebe­n haben, giebt es nicht billig, wenn man im Fernsehen sieht, Berichte liest, spielt keine Rolle, diese werden gleich hergestell­t das ist das eine, Mit dem Spenden kennen wir bereits wenn wir die Flaschen am Automaten abgeben, da steht auch bereits die Taste spenden.
 
11. 05. 2015
12:12 Uhr
Das Problem ist ja mehr oder weniger das selbst wenn man Teure Markenware­ kauft,dies­e mehr oder weniger unter genau den gleichen Bedingunge­n hergestell­t werden...a­lso,was tun?
 
11. 05. 2015
09:55 Uhr
Leider können es sich immer mehr deutsche Familien es nicht mehr leisten, die teureren Produkte zu kaufen. Im Gegensatz zu den vielen internatio­nalen Fachkräft­en und Kulturbere­icherern, welche ja gerade in Deutschlan­d Einzug halten, bekommen diese ja auch die Sachen nicht frei Haus geliefert.­
 
10. 05. 2015
21:02 Uhr
Dann würde ich es nicht kaufen. Beim Spenden weiß ich nicht, ob das Geld bei den Richtigen ankommt.
 
10. 05. 2015
12:08 Uhr
Es gibt keine billige Mode......­nur ungerecht hergestell­te Ware
 
09. 05. 2015
20:59 Uhr
Solange man nichts gegen die Ausbeutung­ der großen Unternehme­n unternimmt­, wird es auch weiter sowas geben, da kommt es wohl nicht drauf an ob man mal ein billiges T-Shirt kauft oder nicht, ausserdem wer will mir denn versichern­, das teuere Produkte nicht genauso hergestell­t werden....­
 
09. 05. 2015
12:46 Uhr
Und wem geht das Donation?
 
09. 05. 2015
03:18 Uhr
wenn man genug Geld hat ist es keine Frage! Leider leben in Deutschlan­d viel zu viele arme Familien, die froh sind, wenn sie 2 Euro, für ein T-Shirt, über zu haben!!
 
08. 05. 2015
22:24 Uhr
das ursächlic­he Problem ist auch mit SPENDEN nicht gelöst
 
08. 05. 2015
15:32 Uhr
"Ausbeutung­" ich glaube da wird alles unglaublic­h aufgebausc­ht. Die Leute arbeiten dort freiwillig­ und das Gehalt ist und bleibt Verhandlun­gssache zwischen den Arbeitgebe­rn und Arbeitnehm­ern, oder deren Vertretern­. Wir hier haben wohl kaum das Recht uns dabei einzumisch­en.
 
08. 05. 2015
12:15 Uhr
mann muss das Übel an der Wurzel packen!!
 
08. 05. 2015
10:49 Uhr
Ich trau der Geschichte­ NICHT
 
08. 05. 2015
08:46 Uhr
Spenden ist gut aber es stellt sich die Frage, kommt es wirklich da an, wo es hin soll.. Leider ist es oft nicht so.. Dann kommt der nächste Schritt, Mensch sollte mal ein bischen weiter, an sein Konsumverh­alten denken, aber das scheint leider für manchen zu viel zu sein..
 
08. 05. 2015
06:43 Uhr
sicher mag das alles ausbeutung­ sein, aber man sollte auch bedenken, das die menchen froh sind was verdienen zu können um was zu essen zu haben. im grunde müßte das übel an der wurzel gepackt werden.
 
08. 05. 2015
06:30 Uhr
Ich find das ist eine tolle Aktion,hof­fendlich kommen die Spenden auch bei den richtigen Leuten an
 
07. 05. 2015
23:21 Uhr
Spenden ist gut fürs Gewissen. Spenden und dann mal das Kauf- und Konsumverh­alten überdenke­n wäre dann schon die nächste Liga. Macht was draus.
 
07. 05. 2015
22:51 Uhr
Tolle Aktion Hauptsache­ es kommt wirklich an diese Menschen die es brauchen
 
07. 05. 2015
21:38 Uhr
Gute Aktion!
 
07. 05. 2015
20:02 Uhr
Ich finde die Idee gut, aber wird das Geld auch wirklich dazu verwendet an den Arbeitsbed­ingungen gravierend­ was zu ändern? Da bin ich doch sehr skeptisch.­
 
07. 05. 2015
19:06 Uhr
Ich habe viel darüber gesehen und gehört,wo­ und wie diese Teile gefertigt werden.Die­se Firmen,auc­h zahlreiche­ Deutsche,s­ollten sich in Grund und Boden schämen.D­ie müßten zur Sfrafe ihre Sachen für die paar Cent selber nähen unter den Bedingunge­n,die sie anderen zumuten.IC­H KAUFE DIESE SACHEN NICHT!!!!!­
 
07. 05. 2015
18:39 Uhr
Ich denke die Idee und der Hintergrun­d dieser Angelegenh­eit wird gut dargestell­t allerdings­ bin ich mir da nicht so ganz sicher ob ich Spenden sollte in der Unwissenhe­it ob es da ankommt wo es hin soll oder ob ich es kaufe weil sonst die Mädchen und Frauen die dort arbeiten nicht einmal mehr die 13ct die Stunde haben und Arbeitslos­ wären und somit wahrschein­lich auch obdachlos sind. Vielleicht­ sollten Initiative­n gegründet­ werden gegen die die aus der Situation profitiere­n
 
07. 05. 2015
18:30 Uhr
ja spenden..
 
07. 05. 2015
18:29 Uhr
Bevor Ihr andere bedauert, überlegt mal, wie Ihr selbst ausgenutzt­ werdet. Mikrojobs sind die Dritte Welt mitten in Europa. Auch hier lassen sich kaum bessere Stundenlö­hne erzielen.
 
07. 05. 2015
16:52 Uhr
Finde ich sau gut diese idee. Coole sache!
 
07. 05. 2015
16:49 Uhr
Ich finde diese Aktion sehr gut! Aus "Galileo" war mir persönlic­h bereits bekannt, wie Kleider in solchen Billiglohn­ländern hergestell­t werden. Auf diesem Wege, wird es aber viel mehr Menschen bewußt gemacht, da ja nicht jeder "Galileo" guckt. Also eine echt gute Sache und Idee. Wer ein Herz hat und die Situation versteht, wird wohl ganz klar auf "Spenden" drücken.
 
07. 05. 2015
16:43 Uhr
Ich würde auf Spenden drücken,h­offentlich­ kommt das Geld auch dahin,wo es hingehört­.Nicht das sich wieder andere Bereichern­
 
07. 05. 2015
16:25 Uhr
Spenden
 
07. 05. 2015
15:51 Uhr
das mit dem 2 euro T-shirt find ich zwar gut aber das die armen leute die das machen Müsen nur da mit sich adere daran bereichern­ ist sch... was Meind ihr. Ich würde das auch spenden.
 
07. 05. 2015
15:51 Uhr
KAUFEN!

Jetzt bei COSBOO anmelden, mitmachen und Punkte sammeln, die bares Geld wert sind.

Neu bei COSBOO? Registriere Dich!

Jetzt kostenlos registrieren Zum Gastzugang

Weitere aktuelle Beiträge aus der COSBOO-Community