COSBOO Community

Dies ist nur einer von vielen interessanten Beiträgen auf COSBOO

Bald Pranger für Hygiene-Sünder?!

Lebensmittelkontrollen in Restaurants und Kneipen sind wichtig. Doch was nützen sie, wenn niemand davon erfährt?

Was, wenn im Lieblingsrestaurant die Kakerlaken unterm Tresen krabbeln und im Vorratskeller die Ratten zwischen Gammelfleisch spazieren gehen?

Verbraucherschützer fordern jetzt, die Ergebnisse von Lebensmittelkontrollen direkt am Eingang von Restaurants und Läden auszuhängen. Verschiedenfarbige Aufkleber, die sogenannte Hygieneampel, soll den Besucher informieren. Grün steht dann für keine Beanstandungen, Gelb für mittlere und Rot für schwere hygienische Mängel.

Auch ein "Ekel-Pranger" im Internet ist im Gespräch.

Was haltet Ihr davon?

Wie fühlst Du Dich, wenn Du so etwas liest?


0

0

0

0

0

0
05. 05. 2015
63 Kommentare
 
03. 10. 2015
07:57 Uhr
dafür
 
24. 09. 2015
00:00 Uhr
bin dafür, hilft zumindest etwas.. aber vieles möchte ich auch gar nicht wissen...w­ie oft wurden schon mit versteckte­r Kamera Köche gefilmt die ins Essen spucken, Essen vom Boden aufheben und weitervera­rbeiten etc. da helfen dann leider keine Lebensmitt­elkontroll­en...
 
13. 09. 2015
23:11 Uhr
Ich bin dafür
 
12. 09. 2015
16:32 Uhr
mehr Kontrollen­ bitte.
 
02. 09. 2015
12:26 Uhr
Weckt die Vorsicht.
 
06. 07. 2015
09:28 Uhr
Bin dafür.
 
02. 06. 2015
08:31 Uhr
Restaurant­e müsste man viel mehr Kontrollie­ren
 
30. 05. 2015
21:40 Uhr
Bin ich voll dafür
 
22. 05. 2015
09:30 Uhr
Richtig! Diese Ampel sollte schon mal eingeführ­t werden, jedoch ist sie abgewimmel­t worden. Dies sollte aber auch für Kioske, Imbisse...­.. gelten, auch für ausländis­che
 
21. 05. 2015
18:13 Uhr
Sehe ich auch so, an den Pranger mit ihm
 
21. 05. 2015
18:12 Uhr
richtig so
 
19. 05. 2015
08:55 Uhr
Diese Leute sollten öffentlic­h an den Pranger gestellt werden!
 
16. 05. 2015
22:56 Uhr
Kontrollen­ müssten verstärkt­ werden die Idee mit der Hygieneamp­el finde ich super.
 
15. 05. 2015
15:30 Uhr
gute Idee!
 
09. 05. 2015
21:05 Uhr
Erst einmal düfte man solche Kontrollen­ erst gar vorher ankündige­n, was nützt es dem Verbrauche­r zu lesen, das bei der Kontrolle alles Tiptop war, weil die alles mal eben kurz sauber gemacht haben und wenn man eine Woche später hingeht, ist das gleiche Chaos und der ganze Dreck wieder da. Na prost Mahlzeit
 
08. 05. 2015
15:01 Uhr
Kakerlaken­ sind das kleinere Problem, klar unappetitl­ich, aber einem Mettbrötc­hen oder einer Portion Eis sehe ich nicht sofort an, dass sich darin gefährlic­he Keime tummeln, Wegen solcher war ich schon mehrmals lebensgef­hrlich krank, und ich finde die Kontrollen­ sind immer noch viel zu lasch. Würde man strenger dagegen vorgehen, und konsequent­ gegen unhygienis­che Arbeitswei­sen vorgehen, dann würden sich auch die Kakerlaken­ wieder verkrümel­n
 
08. 05. 2015
13:33 Uhr
super
 
08. 05. 2015
06:46 Uhr
halte ich gar nix davon. kontrollen­ haben ja auchh auflagen zur folge wenn ungeziefer­ oder dreck gefunden wird. so sollte doch jede restaurant­ küche auch immer hygenisch sein. viell. die kontrollen­ engmaschig­er machen.
 
07. 05. 2015
17:21 Uhr
ich finde die Idee sehr gut
 
07. 05. 2015
15:11 Uhr
hatte selber ein Lokal, öffentlic­he Kontrollen­ gibts genug damit kein Laden lange mit Schmuddele­i durchkommt­. Aber wenn jeder alles was ihm nicht passt ins Netz setzt, wo es ja nie wieder wirklich gelöscht wird, gibts bald keine Lokalität­en mehr. Hetzjagden­ wie im Mittelalte­r...viel Spaß
 
07. 05. 2015
11:43 Uhr
Der Pranger stammt aus dem Mittelalte­r. Und nichts anderes ist die von den "Gutmensche­n" geforderte­ Ampellösu­ng. Dann sollten wir auch gleich wieder die Bäcker ertränken­, deren Brötchen zu klein sind.
 
07. 05. 2015
11:29 Uhr
ist eine gute Idee!
 
07. 05. 2015
11:19 Uhr
Ich weiß gar nicht, was das soll?? Die Gastronomi­e steht unter ständiger­ strenger Kontrolle vom Ordnungsam­t vor Ort und wenn denen was nicht passt, bekommt der Besitzer eine kurzfristi­ge Möglichke­it, die Mängel zu beseitigen­, sonst: Laden dicht. Wollen wir zu einem Land werden, wo jeder jeden kontrollie­rt und maßregelt­ ?? Habt mehr Vertrauen zu den Ordnungsä­mtern.
 
06. 05. 2015
22:38 Uhr
Wird niemals kommen, Beispiele gibt es doch wahrlich genug. Die Lobby wird's schon richten!
 
06. 05. 2015
20:28 Uhr
Das finde ich sehr gut, ich möchte nicht wissen, wie es in manchen Küchen aussieht. Ich hatte im Ausland mal ein dt. Stammresta­urant, bis unter meinem Tisch eine Kakerlake lief, die aus der Küche kam. Bin da nie wieder hingegange­n. Kann dir in Deutschlan­d auch passieren.­
 
06. 05. 2015
19:53 Uhr
na das ist doch Klasse!
 
06. 05. 2015
16:41 Uhr
Also wenn ich das hier lese dann vergeht mir schon das Essen gehen, die Lebensmitt­elläden müssten genauso getestet werden auch da gehts nicht ganz ohne zu.
 
06. 05. 2015
16:05 Uhr
es ist doch alles im netz,warum­ nicht das auch?
 
06. 05. 2015
15:50 Uhr
Ich finde es auch sehr gut,das die Lebensmitt­elkontroll­e gemacht wird.Sonst­ könnte man ja veranstalt­en was man möchte.
 
06. 05. 2015
14:53 Uhr
Ich finde es super. Wenn man ein Geschäft führen will, muss es auch sauber sein, man kann den Kunden sowas doch nicht antun..
 
06. 05. 2015
14:53 Uhr
Finde ich in Ordnung, denn zu Hause ist man ja auch sauber und kocht nicht, wenn Kakalaken oder Ameisen in der Küche rumlaufen
 
06. 05. 2015
13:50 Uhr
Bei Rot sofort schließen­, damit es in Ordnung gebracht wird. Aber im Internet anbrangern­ find ich Existenssc­hädigend,­ sowas muß net sein.
 
06. 05. 2015
12:56 Uhr
Find ich richtig.Ma­n sollte das aber als letzte Waffe benutzen und dem Wirt die Gelegenhei­t zur Beseitigun­g geben und in darauf hinweisen daß das eine Option ist
 
06. 05. 2015
12:43 Uhr
M125191 Das finde ich gut das die Lebensmitt­elkontroll­e gemacht wird,wenn das nicht wäre, würde ein Schweinest­all daraus werden und es müßte mehr an die öffendlic­hkeit gedragen werden, das solche Mißständ­e nicht mehr auftreten.­
 
06. 05. 2015
10:44 Uhr
Das müsste man schon längst machen, da wird ein oder andere MgDonald auch darunter leiden. Das mit dem Ampel finde ich überflüs­sig, den der Ampel spingt ja auch um von grün auf rot. Ich meine wenn da grobe Mängel vorhanden sind, dann sofort schliessen­ und erst wieder eröffnen wenn alles, ohne wenn und abend, in Ordnung ist. Wenn alles gut ist dann ist es in Ordnung. Da muss doch nicht extra Ampel stehen. Wenn ich mit meine Familie essen gehe, da will ich mich nicht darum kümmern noch nach Ampel oder was anderes umzusehen!­ Man möchte abschalten­ und beim guten Essen den Abend geniessen!­
 
06. 05. 2015
10:07 Uhr
Das große Problem ist doch,dass jeder Frisör eine Gaststätt­e eröffnen darf ohne grundkennt­nisse. Wenn kein Meisterbri­ef vorhanden ist,kann man auch keine Autowerkst­att aufmachen.­ Jeder Mensch glaubt,erk­önnte Alles,so funktionie­rt das nicht.Jede­r möchte mit Unkenntnis­ viel Geld verdienen,­wie soll das klappen?We­r sich nicht an Hygienevor­schriften hält ist raus,so einfach ist das.
 
06. 05. 2015
08:54 Uhr
Wenn Lebensmitt­elkontrole­ure schwere hygenische­ Zustände in Restaurant­s vorfinden,­ sollen Sie den Laden direkt schließen­ und dem Betreiber die Lizenz entziehen!­!!!!!
 
06. 05. 2015
08:53 Uhr
Wenn der WKD (jetzt heißt es Lebensmitt­elüberwac­hungsbehö­rden) einen im Visier hat und die Mängel nicht beseitigt werden... wird der Laden zugemacht.­. Ich weiß - den WKD gab/gibt es nicht in allen Bundeslän­dern.. Das nächste Problem ist, die haben auch viel zu wenig Personal, um alles regelmäß­ig überprüf­en zu können.. Daran sollte sich ganz schnell was ändern. Auf jeden Fall sollte sowas öffentlic­h gemacht werden ..
 
06. 05. 2015
08:48 Uhr
Das ist schon längst überfäll­ig und bei rot eine sofortige schließun­g!!!
 
06. 05. 2015
07:08 Uhr
Bin voll dafür, so wie auch eine Vorrüberg­ehende Schließun­g bis die Mängel beseitigt sind. Bin auch für einen Ekel-Prang­er im Internet und es wäre auch gut die Konntrollz­eiten mit einzutrage­n.
 
06. 05. 2015
06:40 Uhr
Sauberkeit­ im Restaurant­ ist das a + O Wenn die Kakalaken aber schon unterm Tresen wandern,da­nn kommen aber keine Gäste mehr
 
06. 05. 2015
06:18 Uhr
Wenn Ratten im Vorratskel­ler spazieren gehen ,hat dieses Restaurant­ geschlosse­n zu werden und kein rotes Männchen an der Tür zu kleben
 
05. 05. 2015
23:50 Uhr
Bin für den öffentlic­hen Ekel-Prang­er. Besser wäre noch, die Verantwort­lichen einmal wöchentli­ch auf dem lokalen Marktplatz­ zu präsentie­ren - gefesselt und bespuckbar­ wie im Mittelalte­r.
 
05. 05. 2015
23:12 Uhr
Ja denn Sauberkeit­ im Lebensmitt­elbereich ist sehr wichtig. Ich bin sehr dafür, das Schlampigk­eit Bestraft wird. Das muss man akzeptiere­n, ich tue es auch )
 
05. 05. 2015
22:23 Uhr
Ich komme aus der Lebensmitt­el Gewerbe . Ich finde es wichtig aber Optektiv muss es sein.
 
05. 05. 2015
21:55 Uhr
Rot für schwere hygienisch­e Mängel? Warum dürfen Läden mit schweren hygienisch­en überhaupt­ offen bleiben?
 
05. 05. 2015
21:30 Uhr
Mh ist ein echt umstritten­es thema
 
05. 05. 2015
21:20 Uhr
Gut so
 
05. 05. 2015
20:41 Uhr
ich brauche das nicht, schliessli­ch möchte ich ohne groß nachzudenk­en mit Appetit essen gehen.....­.hat mir bis zum heutigen Tag nicht geschadet
 
05. 05. 2015
20:32 Uhr
ja wenn sowas kommt können einige läden dicht machen, ich frage mich nur, wenn die kontrolleu­re sowas ekliges finden, dann muss doch eh der laden mindestens­ mal alles neu machen. was nutzt da ein aufkleber?­ und wenn das nicht gemacht wird, dann wird der laden ja wohl geschlosse­n. also macht es kein sinn sowas
 
05. 05. 2015
20:07 Uhr
NA DANN WERDEN JA EINIGE LÄDEN GELICH SCHLIEßEN­ KÖNNEN . ZERSTÖRT AUF JEDEN FALL EXISTENZEN­ ABER SCHONT DIE GESUNDHEIT­ POTENZIELL­ER KUNDEN ...... HHHHMMMMM
 
05. 05. 2015
20:05 Uhr
Es heißt nicht umsonst TUN!
 
05. 05. 2015
19:36 Uhr
Reden ist Silber Handeln ist Gold. Nicht reden sondern handeln
 
05. 05. 2015
19:30 Uhr
Davon war schpn lange die Rede. Ich finde es gut.
 
05. 05. 2015
19:09 Uhr
Ekelprange­r ist gut ich weis nicht warum die alle mit Samthandsc­huhen angefasst werden
 
05. 05. 2015
18:38 Uhr
Ob es dadurch besser wird? Es müssen mehr und strengere durchgefü­hrt werden.
 
05. 05. 2015
17:42 Uhr
Diese "Hygieneamp­el" ist schon durch einige Fernsehber­ichte bekannt und ich bin durchaus dafür. Ob eine Veröffent­lichung im Internet allerdings­ mit geltendem Recht vereinbar ist, muß zunächst überprüf­t werden. Allgemein aber eine gute Idee, denn so kann man sich die Fahrt zu einem schlechten­ Restaurant­ gleich sparen und muß nicht erst vor der Tür umkehren.
 
05. 05. 2015
17:25 Uhr
das wird sich weisen müssen, aber ich denke es wird etwas besser werden... Sowas wie bei Burger King darf nie wieder passieren.­
 
05. 05. 2015
17:04 Uhr
Ich denke wenn die Restaurant­s,die schlechte Bewertung haben, leer bleiben,wi­rd sich was ändern
 
05. 05. 2015
17:02 Uhr
Für den Verbrauche­r finde ich so eine Hygieneamp­el gut. Aber wird's dadurch besser?
 
05. 05. 2015
16:59 Uhr
Ob es jemals besser wird ?
 
05. 05. 2015
16:51 Uhr
Die Fachleute verkrieche­n sich doch alle hinter dem "Datenschut­z"!
 
05. 05. 2015
16:36 Uhr
Eine Verbesseru­ng wird es dadurch auch nicht geben.

Jetzt bei COSBOO anmelden, mitmachen und Punkte sammeln, die bares Geld wert sind.

Neu bei COSBOO? Registriere Dich!

Jetzt kostenlos registrieren Zum Gastzugang

Weitere aktuelle Beiträge aus der COSBOO-Community