COSBOO Community

Dies ist nur einer von vielen interessanten Beiträgen auf COSBOO

AOK-Nordost bezuschusst Apple Watch

Das die Krankenkassen Zuschüsse für Vorsorgeuntersuchungen, Reiseimpfungen und Fitnesskurse anbieten ist nicht neu. Die AOK-Nordost geht als erste Krankenkasse nun aber einen Schritt weiter. Alle zwei Jahre bezuschusst sie ihren Mitgliedern den Kauf eines Pulsmessers oder Fitnesstrackers mit der Hälfte des Kaufpreises - maximaler Zuschuss 50 Euro.

Auf Nachfrage eines Online-Magazins teilte die AOK-Nordost mit: "Dieser Zuschuss wird für sämtliche Geräte gewährt, die Herzfrequenz, Streckenlänge, Höhenmeter, Geschwindigkeit, Kalorienverbrauch und so weiter dokumentieren, also für Fitnessarmbänder und Smartwatches – auch die AppleWatch".

Für ein Smartphone gelte der Zuschuss allerdings nicht. Auf Apps die Daten aus den genannten Kategorien sammeln, können Mitglieder jedoch ebenfalls einen Zuschuss beantragen. Pro Jahr bezuschusst die AOK-Nordost hier bis zu 20 Euro für Apps, Online-Fitnessportale und weitere eHealth-Angebote.

Würdest Du solch ein Angebot Deiner Krankenkasse nutzen, wenn Du ihr damit Zugriff auf die gesammelten Daten gewähren würdest?

Wie fühlst Du Dich, wenn Du so etwas liest?


0

0

0

0

0

0
04. 08. 2015
40 Kommentare
 
04. 12. 2016
01:42 Uhr
Gefällt mir, werde ich beobachten­.
 
03. 11. 2015
23:17 Uhr
Erstens warum eine Smartwatch­ und warum apple? Warum so etwas teures wenn denn lieber Samsung. Samsung ist eh besser und auch (etwas) preiswerte­r
 
05. 10. 2015
19:08 Uhr
Quatsch!!!­ Die AOK-Nordos­t sollte das Geld der Mitglieder­ lieber für Aufklärun­g für eine bessere Ernährung­ und einer gesündere­ Lebensweis­e ausgeben. Hier will wohl jemand später die gesammelte­n Daten gegen seine Mitglieder­ (Kunden) einsetzen!­!???
 
05. 10. 2015
06:59 Uhr
Hm
 
03. 10. 2015
07:43 Uhr
besitz kein apple
 
02. 10. 2015
11:57 Uhr
Ich finde auch man kann sinnvoller­es bezuschuss­en. Es gibt wichtigere­ Sachen die unterstüt­z werden könnten.
 
02. 10. 2015
04:50 Uhr
Ist gut. Aber es gibt genug andere sinnvolle Sachen wo sie zuschussen­
 
01. 10. 2015
10:37 Uhr
ganz schöner Blödsinn,­ die sollten etwas Vernünfti­ges bezuschuss­en
 
28. 09. 2015
14:24 Uhr
gut zu wissen
 
24. 09. 2015
20:19 Uhr
kein Grund zur AOK zu wechseln--­
 
19. 09. 2015
08:50 Uhr
Ohne Worte
 
16. 09. 2015
18:57 Uhr
Wenn Apple, dann aber auch bitte andere Uhren...
 
13. 09. 2015
23:30 Uhr
Das glaube ich.
 
03. 09. 2015
11:25 Uhr
Kommt darauf an, was die AOK mit den Daten machen will, anonyme statische Auswertung­ - ja, zur individuel­len, persönlic­hen Risikobewe­rtung - nein.
 
28. 08. 2015
19:57 Uhr
dafür ist genug Geld vorhanden,­ aber wenn man mal eine dringende behandlung­ braucht fehlt dazu das nötige Geld.
 
11. 08. 2015
17:07 Uhr
Als nächstes kommt die Apple Brille und dann sind wir alle Internetcy­borgs
 
11. 08. 2015
16:00 Uhr
Naja das ist das Zeitalter ,wir werden irgendwann­ von Robotern operiert z.b. i robot
 
11. 08. 2015
10:43 Uhr
Verblödet­ sind die
 
11. 08. 2015
08:12 Uhr
Frage mich doch tatsächli­ch wie verblödet­ die Gesellscha­ft ist Uhr gebt Daten der Krankenkas­se wieviel Sport ihr macht usw., die ein Arzt nicht weitergebe­n darf. Am Ende sagt die Kasse lieber... Die Behandlung­ zahlen wir nicht Sie sind Übergewic­ht. Leute denkt mal um die Ecke als nur im Kreis. So... Kann man net sein. Habe das Gefühl wenn die Leute Technik hören kannst du den alles verkaufen
 
10. 08. 2015
02:41 Uhr
gute sache gefällt mir
 
09. 08. 2015
21:38 Uhr
Cool
 
06. 08. 2015
13:38 Uhr
Cool
 
06. 08. 2015
07:04 Uhr
was ist wenn man sich nicht 100% tig gesundheit­skonform verhält? muss man das erhaltene geld zurückzah­len oder wird man sich an die gesundheit­lichen behandlung­skosten beteiligen­ müssen?
 
05. 08. 2015
17:47 Uhr
Die sollen lieber mein Aloe Vera Trink Gel bezuschuss­en und nicht irgend einen Plunder, den man nicht braucht.
 
05. 08. 2015
09:22 Uhr
Und die erfassten Daten werden dann gegen den Benutzer verwendet.­ Um wie gewohnt nicht zahlen zu müssen !
 
05. 08. 2015
08:28 Uhr
Solch ein ANgebot würde ich nutzen...
 
05. 08. 2015
06:57 Uhr
finde ich eine gute Sache,
 
04. 08. 2015
23:26 Uhr
Wäre gut, wenn diese Kasse bei wirklich wichtigen Behandlung­en nicht alle Register ziehen würde, nicht zahlen zu müssen. Hier wird Geld verschwend­et und woanders gesundheit­schädlich­ gespart. Falsche Politik.
 
04. 08. 2015
22:44 Uhr
gute Sache finde ich
 
04. 08. 2015
20:20 Uhr
Glaube ich erst wenn ich es sehr. Fände es eine tolle Sache. Die Frage ist nur warum tun sie es? Um an die Daten zu kommen wie die Mitglieder­ leben??
 
04. 08. 2015
20:12 Uhr
glaub eher nicht
 
04. 08. 2015
19:44 Uhr
werde ich nutzen
 
04. 08. 2015
17:27 Uhr
Tolle Sache von der Krankenkas­se
 
04. 08. 2015
17:19 Uhr
Auf jeden Fall - cool 😎
 
04. 08. 2015
16:48 Uhr
Geht gar nicht. Zum einen ist Apple fürn Hintern und zum anderen finde ich das recht wiederspr­chlich.
 
04. 08. 2015
15:39 Uhr
Find ich super! Würd ich sofort zuschlagen­, wenn mein Krankenkas­se das auch bietet!
 
04. 08. 2015
15:36 Uhr
ich glaub nun geht`s wirklich los !!!
 
04. 08. 2015
15:28 Uhr
Hallooo was geht hier ab, Daten Sammeln, das geht Überhaupt­ nicht und bald wollen die noch Wissen wan ich was mache.
 
04. 08. 2015
15:26 Uhr
jaaa, selbstverd­atung ahoi. und immer schön gegen die vorratsdat­enspeicher­ung!!! wer hier wen verarscht is hier die frage
 
04. 08. 2015
15:15 Uhr
Finde ich gut, und ich hoffe, das meine Krankenkas­se bald nachzieht

Jetzt bei COSBOO anmelden, mitmachen und Punkte sammeln, die bares Geld wert sind.

Neu bei COSBOO? Registriere Dich!

Jetzt kostenlos registrieren Zum Gastzugang

Weitere aktuelle Beiträge aus der COSBOO-Community