COSBOO Community

Dies ist nur einer von vielen interessanten Beiträgen auf COSBOO

Abschaffung von Geoblocking

„Dieses Video ist in deinem Land nicht verfügbar“- diese oder ähnliche Benachrichtigungen bekommen wir angezeigt, wenn wir im Internet auf einen Inhalt stoßen, der nicht überall zur Verfügung steht. Das gleiche Problem ergibt sich mit diversen Online-Diensten, wenn man beispielsweise auf einer Geschäftsreise im Ausland oder im Urlaub ist. Man möchte sich über seinen abonnierten Streaming-Dienst eine Serie oder einen Film ansehen, doch zu sehen bekommt man letztendlich nur eine Fehlermeldung. Man wird also über eine technische Barriere daran gehindert, vom Ausland aus darauf zuzugreifen, das Ganze nennt sich Geoblocking.

Neusten Plänen der EU-Kommission zu Folge, soll ab dem Jahr 2017 das Geoblocking europaweit für bestimmte Inhalte wegfallen. Das bedeutet barrierefreien Zugriff auf abonnierte Online-Dienste auch im europäischen Ausland. Dieser Schritt sei laut Vizepräsident der Brüsseler Behörde, Andrus Ansip, längst überfällig gewesen. Das Recht des Verbrauchers würde hier unangemessen beeinträchtigt. Die Abschaffung des Geoblocking soll den grenzüberschreitenden Zugang kultureller Angebote stärken, und so die Idee des europäischen digitalen Binnenmarktes vorantreiben.

Wart ihr bereits in der Situation einen Online-Dienst im Ausland nicht nutzen zu können?

Wie fühlst Du Dich, wenn Du so etwas liest?


6

24

209

6

31

2
10. 12. 2015
12 Kommentare
 
21. 12. 2015
20:32 Uhr
Bin oft im Ausland und diese Geoblocker­ nerven einfach nur. Ich hoffe, dass es so besser werden wird.
 
14. 12. 2015
22:13 Uhr
Es muss wirklich weg man kann ja kaum Videos noch gucken :/
 
14. 12. 2015
09:21 Uhr
auf ejden fall muss da mal etwas passieren,­ damit sowas nicht vorkommt.
 
14. 12. 2015
09:04 Uhr
Wenigstens­ da mal was positives,­ glaub es aber erst so richtig wenn es soweit ist..
 
12. 12. 2015
15:27 Uhr
es wird Zeit das da endlich was passiert
 
12. 12. 2015
14:27 Uhr
ich befinde mich im Ausland, und merke nur zu gut das der Verbrauche­r gebremst wird. Es wird Zeit das endlich was geschieht in dieser Angelegenh­eit.
 
12. 12. 2015
02:25 Uhr
Fussball schauen auf Sky leider...z­um Glück gibt es vpn Anbieter. Aber mit zusätzlic­h ca. 10€/Mona­t für einen guten Anbieter trotzdem ärgerlich­.
 
12. 12. 2015
00:00 Uhr
das fände ich klasse.Tat­ mich auch immer ärgern mit dieser Sperre
 
11. 12. 2015
21:09 Uhr
Es wird Zeit, dass eine für den Verbrauche­r positive Veränderu­ng eintritt. Das nicht vor 2017 damit gerechnet werden kann, zeigt die bürokrati­schen Hürden auf oder einfach nur die reine Bürokrati­e ...und wie deren Mühlen mahlen, wissen wir ja .... selbst eine Schnecke ist hier ein Sprinter..­.
 
11. 12. 2015
19:14 Uhr
Ja das kenne ich zu gut
 
11. 12. 2015
14:59 Uhr
in Youtube hat man das schon öfters gehabt. Und was dauert da wieder so lange die pläne umzusetzen­ ?
 
11. 12. 2015
14:30 Uhr
Ich war davon noch nicht betroffen.­

Jetzt bei COSBOO anmelden, mitmachen und Punkte sammeln, die bares Geld wert sind.

Neu bei COSBOO? Registriere Dich!

Jetzt kostenlos registrieren Zum Gastzugang

Weitere aktuelle Beiträge aus der COSBOO-Community